Wie Türklingeln funktionieren

Wie Türklingeln funktionieren

Der Knopf einer Türklingel vervollständigt einfach einen elektrischen Stromkreis und liefert Strom an die Klingel, das Glockenspiel oder den Summer.

Türklingeln sind einfache elektrische Systeme. Das Reparieren ist normalerweise einfach und eine gute Lektion in der grundlegenden Elektrizität - solange Sie die Schlüsselkomponenten finden können.

Da Knöpfe, Summer und Transformatoren relativ kostengünstig sind, ist es in der Regel sinnvoller, diese fehlerhaften Komponenten auszutauschen, als Reparaturen an ihnen vorzunehmen.

Lassen Sie sich nicht von den Schritten einschüchtern, die ein Multimeter (oder Voltmeter oder Ohmmeter) betreffen; Diese Elektrowerkzeuge sind wichtig und kostengünstig.

Ein Türklingeldiagramm

Eine Türklingel, ein Gong, eine Klingel oder ein Summer funktionieren normalerweise mit Niederspannung.

Eine herkömmliche Türklingel hat Drähte, die das Glockenspiel oder die Klingel mit dem Knopf und dem Transformator verbinden, was die Standardleistung in Niederspannung umwandelt.

Ältere Systeme können 6 oder 8 Volt haben und neuere 12 bis 14 Volt für Glocken und Summer und 16 Volt für Glockenspiele. Um diese Leistung zu erzeugen, wandelt ein Transformator den normalen Haushaltsstrom von 120 Volt in die niedrigere Spannung um.

Zwei kleine Kabel führen vom Transformator zur Klingel oder zum Summer; ein Druckknopfschalter unterbricht einen von diesen. Wenn Sie auf den Knopf drücken, vervollständigt er den Stromkreis und liefert Niederspannungsstrom an die Klingeleinheit.

Bei der Klingeleinheit gleiten ein oder zwei federbelastete Kolben durch die Wicklungen eines Elektromagneten. Der elektrische Strom, der vom Transformator gesendet wird, lädt den Magneten auf und zieht die Kolben gegen ihre Federn; Wenn die Ladung aufhört, drücken die Federn die Kolben gegen die Glocke oder das Glockenspiel: "Ding-Dong! "

Viele Klingeleinheiten erzeugen zwei Geräusche: einen für die vordere Tür, den anderen für die hintere Tür. Die Klemmen am Klingelgerät sind mit "vorne", "hinten" und "trans" (für Transformator) gekennzeichnet. Ein Draht vom Transformator geht zum "trans" -Anschluss, und ein Draht von jedem Knopf geht entweder zu den "vorderen" oder "hinteren" Anschlüssen. Der Knopf, der mit dem "vorderen" Terminal verbunden ist, erzeugt einen "Ding-Dong", und derjenige, der an dem "hinteren" Terminal befestigt ist, erzeugt nur "Klingeln". "

Elektrische Sicherheit von Türklingeln

Der Knopf und die kleinen Kabel, die vom Knopf bis zur Türklingel und zum Transformator führen, sind normalerweise sicher zu bearbeiten, ohne den Strom abzustellen. Sei trotzdem vorsichtig. Sogar die Niederspannungsseite eines elektrischen Systems kann gefährlichen Strom unter bestimmten Bedingungen tragen, wo der Transformator ausgefallen ist, obwohl dies ziemlich selten ist.

Vermeiden Sie Erschütterungen, indem Sie zuerst den Transformator testen. Sie können auch einen elektrischen Tester verwenden, um die beiden Niederspannungs-Klemmenschrauben am Transformator zu prüfen. Es sollte NICHT aufleuchten, wenn der Transformator richtig funktioniert.

Wenn Sie den Transformator nicht finden können, können Sie trotzdem seine Spannung überprüfen und prüfen, ob er funktioniert. Entfernen Sie an der Klingeleinheit ein Kabel von der mit "Front" gekennzeichneten Klemme. "Lassen Sie einen Helfer den Knopf drücken, wenn bekannt ist, dass der Knopf gut ist; Andernfalls entfernen Sie vorsichtig den Knopf und verbinden seine zwei Drähte mit einer kleinen Drahtmutter (um sicher zu sein, berühren Sie die blanken Drähte an diesem Punkt nicht).

Berühren Sie mit einem Volt-Ohm-Meter (auf Spannung eingestellt) am Klingelgerät eine Messleitung vom freien Kabel an der Klemme "Front" und die andere Messleitung vom Terminal "trans. "Wenn es keine Ablesung gibt, suchen Sie nach dem Transformator, damit Sie ihn ersetzen können.

Holen Sie sich einen vorsortierten lokalen elektrischen Verdrahtung Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Elektrischelingel (neu).


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen