Home Repair: So versiegeln Laminatboden Dehnungsfugen

Home Repair: So versiegeln Laminatboden Dehnungsfugen

Blockiert potentielle Feuchtigkeitsprobleme

Laminatböden können für Nassbereiche wie Badezimmerböden verwendet werden, aber nur wenn sie AC3-konform sind, mit abgedichteten Dehnungsfugen an Wänden und an Armaturen. Hier ist, wie es geht.

Angaben zur Dehnungsfuge

Abdichten

Halten Sie die Einstellung der Toilette und des Sockelleisten-Formteils so lange zurück, bis Sie die Dehnungsfugen rund um den Raum und den WC-Flansch mit 100 Prozent Silikonmasse gefüllt haben.

Wenn Sie Laminatböden in Bädern, Waschküchen oder Küchen installieren, sollten Sie einen AC3-zertifizierten Bodenbelag verwenden. Lassen Sie 1/4-in. Dehnungsfugen an den Wänden und Befestigungen, und füllen Sie dann die Lücken an den Bodenenden mit 100 Prozent Silikonabdichtung. Es bleibt flexibel, lässt den Boden expandieren und verhindert im Falle eines Verschüttens, dass Wasser in den Laminatkern eindringt. Das Füllen der Lücken kann eine Menge Dichtungsmasse verbrauchen, also kaufe mehr, als du denkst, dass du es brauchst.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Schrotflinte
  • Lumpen

Benötigte Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereit haben. Hier ist eine Liste.

  • Silikonabdichtung

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Fugen im Laminatboden beseitigen (Trick 17)..


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen