Jetzt Diskutieren
Älteres Haus Budgetierung

Herd & Zuhause

Herd & Zuhause

Ein großer Kamin verankert die 1750er Jahre in einem frühen Haus in Massachusetts. Beachten Sie das Ofenrohr in der Verkleidung über dem Kaminsims, was darauf hindeutet, dass einst ein Heizofen im Feuerraum stand.

DAS KOLONIAL HEARTH Ein großer Kamin verankert die 1750er Jahre in einem frühen Haus in Massachusetts. Beachten Sie das Ofenrohr in der Verkleidung über dem Kaminsims, was darauf hindeutet, dass einst ein Heizofen im Feuerraum stand. (Foto: Edward Addeo)

Der Kamin, wie die Treppe, ist ein zentraler Punkt und Stilelement. Sein Design ist ein Hinweis auf die Absichten des Bauherrn: Lehnt sich Ihr Haus in Richtung Griechische Wiedergeburt (einfache Pfosten-und-Balken-Kaminsims), späten viktorianischen (glänzende Fliesen oder eine Eiche Overmantel), Craftsman (abgeschrägter Spiegel und Ocker Kunst Fliesen), oder Colonial Revival (weiße Farbe und Swags)? Wenn es so offensichtlich ist wie diese Beispiele, wird das Dekorieren einfach sein!

Wählen Sie zeit- und stilgerechtes Kaminzubehör und -displays, um den Punkt zu erweitern. Wenn Ihre Kamine andererseits einfach und banal sind, können Sie Accessoires und Objekte verwenden, um den Räumen ein stilvolles Vokabular hinzuzufügen.

GEORGIAN CLASSIC Feine neoklassizistische Verkleidung bleibt im Wohnzimmer des georgianischen Ära Longfellow House in Cambridge, Massachusetts, im Jahre 1759 gebaut. Der italienische Marmorkamin war eine viktorianische Ära Ergänzung. Feine neoklassizistische Einrichtung bleibt in der Stube des georgianischen Ära Longfellow House in Cambridge, Massachusetts, im Jahre 1759 erbaut. Der italienische Marmorkamin war eine viktorianische Ära Ergänzung.

Feine neoklassizistische Verzierungen gibt es im Wohnzimmer des georgianischen Hauses Longfellow House in Cambridge, Massachusetts, das 1759 erbaut wurde. (Foto: Eric Roth)

Obwohl das Dekorieren persönlich ist und vielleicht einfach oder eklektisch ist, spielt eine Anspielung auf den Stil der Zeit die besten Eigenschaften eines Hauses. Für Federal Homes (ca. 1789-1840), betrachten Sie schwere Messingkerzenhalter, chinesisches Exportporzellan und ein Ölportrait. Mid-Victorian-Arrangements (ca. 1850-1875) sind vielseitig, mit viel Material: vergoldete Uhren, Minton-Vasen, figürliche Kerzenleuchter, Lichterketten mit Kunstglas-Schattierungen, Schmetterlinge unter Glas. Der Mantel war oft in Stoff gehüllt.

In der Arts & Crafts-Zeit (ca. 1895-1925) wurden weniger prunkvolle Displays um Qualität und Bedeutung als um Quantität gebaut. Eine englische bemalte Platte, türkisfarbene Töpferwaren, kunstvolle kleine Bücher und Kupferobjekte waren beliebte Sammelobjekte. Bestimmte Konventionen können in jeder Periode gefunden werden. Dazu gehören Kandelaber an jedem Ende oder flankierende Wandleuchter, eine Uhr, kleine Gegenstände, die ein Thema tragen, und ein mittelgroßes Kunstwerk, das an der Wand über dem Kaminsims zentriert ist.

Ein praktischeres Anliegen: Alte Kamine lassen erwärmte Luft den Schornstein hinauf und ziehen sogar aktiv Luft aus dem Inneren. Ihre Effizienz kann durch die Verwendung eines Dämpfers (an der Kehle oberhalb der Brennkammer oder nahe der Oberseite des Kamins), durch Abdeckung der Brennkammer bei kaltem Wetter oder durch Nachrüstung der Brennkammer mit einem Ofen oder einem modernen Einsatz verbessert werden entlüftet in den Schornstein.

Selbst ein kleiner Kamin kann einen freistehenden Ofen nehmen, der etwas vor dem Feuerraum steht. Die meisten sind durch den Kamin B-belüftet; einige moderne direkte Entlüftung. (Foto: Greg Premru)

Selbst ein kleiner Kamin kann einen freistehenden Ofen nehmen, der etwas vor dem Feuerraum steht. Die meisten sind durch den Kamin B-belüftet; einige moderne direkte Entlüftung. (Foto: Blackstone.com)

Übrigens, wenn Ihr Haus einen Kaminsims hat, aber keinen echten Feuerraum, könnte es mit Kohle-Gas-Wärme gebaut worden sein. Holzkamine verloren im späten 19. Jahrhundert an Attraktivität, aber nicht so die symbolische Bedeutung des Kamins, so dass ein traditionell aussehender Kamin oft als Umrandung für eine moderne Wärmequelle gebaut wurde. Eine gusseiserne Einheit für Gaswärme reproduziert das Aussehen von Registerrosten, die Holzkamine bereits effizienter gemacht hatten; das Gasfeuer enthielt ein Heizelement, das das Aussehen glühender Kohlen nachahmte. Kohle-Gas-Unternehmen piped Gas in Häuser; einige Häuser hatten einen Kohleofen im Keller, um das Kohlegas zu liefern. Andere faux Kamine enthalten ein Ofenregister.

Bessere Leistung
Kaminöfen, Kohlegrills und effiziente Einsätze reichen ein oder zwei Jahrhunderte zurück. Sie können das Aussehen und das Gefühl eines Herds ohne die lästigen und umweltschädlichen Partikel von offenem Holz behalten, egal ob der Kamin neu oder alt ist.

Einsätze passen in kleine oder flache Feuerstellen. Gas oder elektrisch, sie können rein dekorativ sein oder Wärme erzeugen. Einige sind wie die kompletten Feuerbox-Outfits, die im 19. Jahrhundert verkauft wurden, andere sind eher wie der Franklin-Ofen (1842 erfunden). Einige imitieren englische Kohlengrate - Messing- oder Gusseisenkörbe, die mit glühenden "Kohlen" oder "Baumstämmen", die durch Gas oder Propan (das durch einen Holzofenabzug entlüftet wird), oder Elektrizität beschossen werden. "Logs" aus Keramikfasern gibt es schon seit einem Jahrhundert; mit einer Gasflamme ist der Effekt in der Nähe eines echten Holzkamin.

Der ursprüngliche Kamin ist mit großen, erdigen Fliesen ausgelegt. Eingebaute Bücherregale, Flügelfenster und ein schweres Kaminregal, das von Backsteinkonsolen oder Holzklammern getragen wird, sind wesentliche Elemente der Periode. (Foto: Linda Svendsen)

HANDWERKSBUNGALOW Der ursprüngliche Kamin ist mit großen, erdigen Fliesen ausgelegt. Eingebaute Bücherregale, Flügelfenster und ein schweres Kaminregal, das von Backsteinkonsolen oder Holzklammern getragen wird, sind wesentliche Elemente der Periode. (Foto: Linda Svendsen)

MANTELSCHAFTE
Bringen Sie den inhärenten (oder bevorzugten) Stil Ihres Hauses mit einem gut gekleideten Kamin und Kamin zum Vorschein.

Das Kaminsims Schon früh zeigte eine Ausstellung importierten Porzellans und Glases Reichtum und Weltlichkeit. Betrachten Sie Reisefotos in Frames; Keramik; Kerzenhalter; Vasen mit oder ohne Blumen; ledergebundene Bücher; gerahmte Kunstfliese; antike Keramik; Sammlerstücke wie Kisten, Glaswaren, Silber und Zinn; kleine Statuen; findet sogar aus der Natur - ein Vogelnest, ein Zweig oder Treibholz, Tannenzapfen, Muscheln. Wählen Sie ein Thema, und tun Sie "Krempel" nur, wenn Ihr Haus viktorianisch ist.

Die Anordnung selbst hilft, Ihren Stil zu definieren. Colonial Revival Displays sind symmetrisch, manchmal zwanghaft. Arts & Crafts-Arrangements können ebenfalls Symmetrie verwenden, haben aber oft ein unversuchtes Gefühl mit asymmetrischer Platzierung von Objekten, ausgeglichen durch Höhe oder Volumen.

Über den Mantel Traditionelle Optionen für die Wand über dem Kaminsims sind Kunstwerke, ein Spiegel, Präparatoren oder ein Textil. Im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts war Kunst oft ein Plein-Air- oder Landschaftsgemälde, ein Porträt, oder solche Periode-Lieblinge wie Edward Curtis Drucke der amerikanischen Ureinwohner.Wenn ein Spiegel benutzt wurde, war es oft abgeschrägtes Glas, das in Formstücke über dem Herd gesetzt wurde, anstatt wie in früheren Perioden an der Wand aufgehängtes florales Stück.

Beende den Look: So viele Angebote gibt es von handgeschmiedeten Werkzeugen bis hin zu Jugendstilbildschirmen. Generell sieht Messing im klassischen Colonial Revival und in formellen viktorianischen Häusern besser aus, während sich Eisen mit rustikalem, handwerklichem und spanischem Interieur vermischt.

4. Kupfer Kaminhaube

1. Benutzerdefinierte Holzbälge

2. Kaminwerkzeuge

4 Galerie 4 Bilder

Kaminwerkzeuge & Zubehör
Sie können den Herd mit rustikalem Eisen, Messing oder Kupfer ausstatten, passend zu einem Kolonial- oder Handwerker.

1. Custom Holzbälge in Kirsche oder Nussbaum mit handgeschnittenen Lederarbeiten und massiven Messing-Hardware, von Möbel-Handwerker Charles Shackleton. shackletonthomas.com
2. In geschmiedetem Eisen, ein Satz von vier Werkzeugen und Stand mit Blattendstück. (Tools sind auch separat erhältlich.) Weitere Informationen finden Sie unter historichousefitters.com
3. Ein Faltschachtelträger in Leder mit einem 24 "breiten Eisenständer: Der moderne Warenlieferant West Elm nennt ihn den Pilgrim Log Carrier, und dort haben Sie einen Beweis für die Langlebigkeit des Designs. Westelm.com
4. Vogoser Metal Designs repoussé kupferne Kaminhaube, Mikro-gehämmert mit einer warzy Textur und Glasgow Rose Detail. Maßgeschneiderte und gefertigte Hauben aus einer Auswahl von acht Metallen, auch vernickelt oder pulverbeschichtet von voglermetaldesign.com

Diese Kombination aus Gusseisen Kamineinsatz, umrandet mit Blumenfliesen und Kaminsims von Stovax basiert auf einem original 1895 englischen Design.

Diese Kombination aus Gusseisen Kamineinsatz, umrandet mit Blumenfliesen und Kaminsims von Stovax basiert auf einem original 1895 englischen Design. (Foto: Blackstone.com)

Kaminsims durch die Zeit
Jede Periode hatte High-Style und einfache Länderbeispiele.

1. GEORGISCH Dieses High-Style-Beispiel stammt aus dem formellen West Parlour im Washingtoner Mount Vernon. Andere Räume haben viel einfachere Mäntel ohne Topper.

2. FEDERAL Delicate mit geschnitzten, adamesque Verzierungen, dieses feine Beispiel, ca. 1800, ist von Samuel McIntire von Salem, Mass. Colonial Revival Manteln können ähnlich sein.

3. GRIECHISCHE REVIVAL Einige Beispiele sind blockig und schlicht, aber dieses hier, von Tennessee, hat griechische Schlüsselmotiv-Laubsägearbeiten und geriffelte runde Säulen.

4. GOTISCHE Schwere Formteile, Schnitzereien und gotische oder Tudor Bögen sind vorherrschend; Dieses außergewöhnliche Beispiel ist bei The Willows, 1853 in Morristown, N.J.

5. RENAISSANCE Diese Zeichnung wurde von einem Renaissance Revival Kaminsims und einem möbelartigen Übermantel mit Spiegel in einem ca. 1860 Italienisches Haus.

6. ITALIANATE Marmor (oder Faux-finished Schiefer) Kaminsimse wie dieser waren in den 1860er Jahren und später, vor allem für Second Empire und Italianate Häuser üblich.

7. TUDOR Dieser geschnitzte Holzmantel mit einem abgeflachten Tudor-Bogen stammt aus den 1840er bis 50er Jahren, aber der Stil wurde für spätere Tudors und englische Herrenhäuser wiederbelebt.

8. KUNST & HANDWERK Während Ziegel eher gebräuchlich waren, werden hier matt glasierte Fliesen von eingebauten Bücherregalen und kleinen Fensterflügeln im Fries flankiert.

9. ÄSTHETIK Suchen Sie nach einer gewissen Zartheit, Schnitzerei, Fächerornamentik und viktorianischen Kacheln in Öfen der ästhetischen Bewegung; Anglo-japanische Elemente können erscheinen.

9. Ästhetischer Kamin

1. Georgischer Kamin (Alle Abbildungen: Rob Leanna)

2. Bundesfeuerstelle

9 Galerie 9 Bilder
Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Doug Gottlieb reacts to Daryl Morey calling LeBron the greatest ever | NBA | THE HERD.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen