Gladiolus-Insekten

Gladiolus-Insekten

GLADIOLUS-INSEKTEN

Blattläuse können mit Diazinon-Staub oder Sprays von Orthene, Rotenon oder Sevin kontrolliert werden.

Thripse raspeln die äußeren Gewebeschichten der Blätter, Blüten und Knollen. Die befallenen Flächen sind glitzernd, weißlich grau. Junge Insekten füttern die Scheide. Befallene Blüten sind verfärbt und fleckig. Die Blätter werden braun und trocknen aus. Sprays von Orthene, Rotenon oder Sevin werden Thrips kontrollieren.

Die Tulpenzwiebelblattlaus ist in sandigem Boden üblich. Befallene Knollen entwickeln, wenn überhaupt, verkümmerte und deformierte Pflanzen. Triebe verdorren gewöhnlich und sterben. Keine chemische Kontrolle ist aufgeführt.

Bearbeiteter Pflanzenwurm verursacht Blütenknospenexplosion oder abnormale Entwicklung. Kontrolliere dieses Insekt mit Sevin.

Drahtwürmer bohren Löcher in den Hals oder die Basis der Blätter und Blütenstiele. Die Triebe werden gelb und werden deformiert und verkümmert. Keine chemische Kontrolle ist aufgeführt.

Gehen Sie zum Anfang der Datei-Hauptseite für diese Datenbank


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: ABC TV | How To Make Gardenia Paper Flower From Crepe Paper - Craft Tutorial.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen