Jetzt Diskutieren
Wie Man Eine Innentür Auflegt

Garage Bodenlacke & Oberflächen


Garage Bodenlacke & Oberflächen

Das Streichen eines Garagenbodens kann die Garage verändern. Blanker Beton zeigt Ölflecken, Schmutz, Staub und mehr. Auf der anderen Seite kann ein lackierter Boden Flecken zurückweisen, Farbe und Stil verleihen und die Reinigung zu einem Kinderspiel machen.

Flüssige Garagenbodenbeläge lassen sich mit einer einfachen Farbrolle oder einem Pinsel direkt aus der Dose leicht auf einen Garagenboden auftragen. Sie verbinden sich mit der Betonoberfläche, während sie kleine Risse und offene Poren füllen, wodurch eine glatte Oberfläche entsteht, die das Kehren oder Aufwischen zu einer mühsameren Aufgabe macht, und das Finden von fallengelassenen Gegenständen weniger eine Herausforderung darstellt. Sie können Betonversiegelungen, Oberflächenfarben und Epoxy kaufen.

Konkrete Versiegelungen und Farben

Konkrete Versiegelungen sind normalerweise klares Acryl oder Polyurethan. Bodenfarben können auf Ölbasis, modifiziertem Acrylharz oder Wasser (Latex) basieren. Ein Minimum von zwei Schichten ist erforderlich, um die Abdeckung sicherzustellen, aber, weil roher Beton porös ist und dazu neigt, Oberflächen, besonders erste Mäntel, aufzusaugen, müssen Sie möglicherweise mehr kaufen und anwenden.

Einteilige Epoxid-Bodenfarbe

Oberflächen auf Beton sind problematisch. Sie sehen zuerst gut aus, aber beide Farben und Versiegelungen verschleißen mit der Zeit, und sie tragen ungleichmäßig. Sie können auch in nassem Zustand sehr rutschig sein. Sand kann auf ein nasses Finish gesprenkelt werden, um dies auszugleichen, aber es wird sich bald abnutzen.

Ein weiteres großes Problem bei den meisten Bodenfarben ist, dass die heißen Reifen eines Autos sie direkt vom Boden heben, egal wie gut die Farbe aufgetragen wird (oder was der Lackhersteller behauptet). Lösungsmittel greifen auch die meisten Arten von Farbe an, und in einer Garage enthält viel von dem, was verschüttet wird, gewöhnlich irgendeine Art von Lösungsmittel.

Wenn Ihr Garagenboden ein Wasserproblem hat - das heißt, wenn Wasser durch Risse sickert oder mysteriöserweise unter herum liegenden Gegenständen erscheint - sind Oberflächenausführungen wahrscheinlich keine gute Option für Sie. Der hydrostatische Druck, der das Grundwasser durch den Boden drängt, verhindert auch das Anhaften der Oberfläche.

Epoxy für Garagenböden

Wenn Sie sich eine Farbe für Ihren Garagenboden vorstellen können, die sich wie an die Oberfläche schweißen lässt; beständig gegen Öle, Säuren und alles andere, was darauf verschüttet wird; sieht immer wie neu aus und verspielt nie, denkst du wahrscheinlich an Epoxy-Garagenbodenfarbe. Diese Oberflächen gibt es schon seit Jahren, aber Epoxy ist bekanntermaßen schwierig zu mischen und anzuwenden, also war es in der Vergangenheit besser, einen Profi dafür zu finden.

Heute gibt es Do-it-yourself-Epoxy-Bodenbelags-Kits, mit denen man viel einfacher arbeiten kann, und sie bieten eine erschwingliche Alternative zu kostengünstigeren Bodenfarben und teuren Fliesen.

Sie können einteilige Epoxidharze oder zweiteilige Epoxidharze kaufen: Bei letzterem müssen Sie noch einen Katalysator einmischen und schnell arbeiten, um zu verhindern, dass das Material vor dem Abschluss der Arbeit trocknet, aber der Prozess ist nachgiebiger und Die Ergebnisse sehen genauso professionell aus.

Epoxy-Fußboden-Finish-Kits enthalten Kunststoffkörner, die auf die nasse Oberfläche gesprüht werden, um Schlüpfrigkeit zu vermeiden. Diese Partikel halten in der Regel länger und besser (und sehen attraktiver aus) als Sandzusätze.Wie bei Farben und Versiegelungen ist die Vorbereitung des Betonbodens wichtig, um ein dauerhaftes Finish zu gewährleisten.

WEITER SEHEN:

Garagenbodengitter und -matten

Eine Betonfahrstraße reinigen oder reparieren

Garage Bodenlacke & Oberflächen

FAQ - 💬

❓ Welche Bodenbeschichtung für Garage?

👉 Für Garagenböden werden häufig Epoxidharzbeschichtungen gewählt. Das Material besteht aus Kunstharz, das vor der Anwendung mit einem Härter gemischt wird.

❓ Was kostet eine Garagenbodenbeschichtung?

👉 Die Kosten liegen meist im Bereich zwischen 200 EUR pro m² und 300 EUR pro m², bei kleinen Räumen unter 10 m² können die Kosten auch bis zu 400 EUR pro m² oder mehr reichen.

❓ Was ist der beste Garagenbelag?

👉 Als Fliese für die Garage kommen vorwiegend Spaltplatten bzw. Feinsteinzeug in Frage. Spaltplatten sind besonders hart und unempfindlich gegen Druck. Die dichte Struktur macht diese Fliese abriebfest, wasserundurchlässig und damit frostsicher, durch die gebrannte Oberfläche ist eine natürliche Rutschhemmung gegeben.

❓ Was kostet der m2 Epoxidharzboden?

👉 Für einfache Beschichtungen bewegen sich die Kosten meist zwischen 30 und 50 EUR pro m². Übliche Kosten für belastbare Bodenbeläge. Für einen belastbaren Bodenbelag sind meist Kosten zwischen 40 und 80 EUR pro m² zu rechnen, abhängig von der individuellen Ausführung und der gewählten Stärke.

👉 Ein Garagenboden ist, wie du dir vorstellen kannst, sehr hohen Belastungen ausgesetzt. Da ist nicht nur die Belastung durch das schwere Auto und die mechanische Einwirkung durch die anfahrenden und bremsenden Räder.

👉 Bodenbeläge aus PVC, in der Regel in Fliesenform, werden auf den Betonboden der Garage aufgeklebt und sorgen für eine dichte und unempfindliche Oberfläche. Der langlebige und pflegeleichte Bodenbelag ist in verschiedenen Farben erhältlich, für die Verlegung ist ein tragfähiger und sauberer Untergrund erforderlich.

👉 Hier spielt natürlich in erster Linie die Größe deines Garagenbodens die entscheidende Rolle und dann die Art und Güte der Fliesen, für die du dich entscheidest. Du bekommst schon ab etwa 10 EUR pro m² geeignete Fliesen. Das Verlegen erfordert etwas Geschick und ohne Übung kann es sein, dass das Ergebnis nicht besonders überzeugt.

👉 Hier muss man vor dem Kaufen oder in einem Test, das eigene Anforderungsprofil mit den Herstellerangaben abgleichen und die Mehrkosten für die Garagenbodenfarbe der Leistung gegenüberstellen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Variomobil reisemobil produktfilm vario alkoven 1200 mb actros 2542.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen