Jetzt Diskutieren
6 Einfache Home Tech Add-ons

Garagentore

Garagentore

Das Garagentor ist nicht nur eines der sichtbarsten Elemente eines typischen Hauses, sondern auch das größte bewegliche Teil.

Dieses moderne Haus besticht durch ein Garagentor aus Glas und Aluminium.

Daher zahlt es sich aus, dass es gut aussieht und richtig funktioniert. Die beiden Haupttypen von Garagentoren sind Roll-Ups - bei weitem die beliebtesten - und Swing-Ups oder Kipp-Ups.

Eine hochklappbare Tür besteht aus einer einzelnen Platte, die nach oben und nach oben schwenkt. Eine sektionale Rolltür besteht aus vier oder mehr horizontalen Abschnitten, die gelenkig miteinander verbunden sind und an jeder Seite mit Rollen an Schienen befestigt sind. Bei diesem Typ kann die Tür gerade nach oben und zurück rollen.

Obwohl Teile 25% bis 35% mehr kosten als ihre Aufkantungen, sind sie in den meisten Fällen die Mehrkosten wert, weil sie sicherer und einfacher zu bedienen sind. Sie können sogar geöffnet werden, wenn ein Auto direkt in vorne, und erlauben wesentlich mehr Kopffreiheit in der Garage. Weil Garagen-Sektionaltore eher hinter als in die Öffnung passen, sind sie auch wetterdichter und sicherer.

Beide Arten von Garagentoren werden aus Holz-, Stahl- und Glasfaserverbundstoffen in bündigen, erhabenen Platten- und vertieften Plattenkonstruktionen hergestellt. Sie können mit einer Vielzahl von Optionen wie Fenstern und Fernbedienungen erworben werden.

Weiter Siehe:

• Garage Doors Ratgeber

• Garagentor Wartung & Reparaturen

• Garagentor lackieren

• Garagentor installieren

• Installation ein Garagentoröffner

Erhalten Sie eine vorgesteuerte Garagentorinstallation Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Feldmann garagentore imagefilm.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen