Eine Frank Lloyd Wright-Inspirierte Küche

Eine Frank Lloyd Wright-Inspirierte Küche

Das Mobiliar in dieser New Yorker Küche im Hinterland wurde von Frank Lloyd Wrights Prairie School Designs inspiriert.

Das Mobiliar in dieser New Yorker Küche im Hinterland wurde von Frank Lloyd Wrights Prairie School Designs inspiriert.

Frank Lloyd Wrights Vermächtnis wurzelt in seinen Prinzipien der organischen Architektur - einer Verbindung von Design und Setting, natürlichen Materialien und angenehmen räumlichen Beziehungen, die alle mit einer Fixierung auf Details verbunden sind. Während seine Philosophie in einige der größten architektonischen Wunder der Welt übersetzte, waren Wrights Küchen nicht so herrlich. Sie waren einfache, zweckmäßige Räume, einfache Orte, die es ermöglichten, Essen in seine detailreichen Speisezimmertische zu bringen.

Als die Tischler bei Crown Point Cabinetry in Claremont, New Hampshire, die zeitlose Philosophie von Wright in einer modernen Küche anwandten und gleichzeitig den Raum mit luxuriösem Ambiente erfüllten, führte die Wirkung zu einem Augenschmaus auf der ganzen Linie.

Crown Point übernahm die Küche in einem neuen Haus im Bundesstaat New York, als die Hausbesitzer den Crown Point-Verkaufsdesigner Jeff Schneider und den Produktdesigner Fred Puksta mit ihrem Architekten Michael Rust aus Chandler, Arizona, verbanden. Es war eine unheimliche Verbindung, denn Rust ist ein Absolvent der Frank Lloyd Wright School of Architecture und einer von wenigen Architekten, die von Wrights Schülern ausgebildet wurden.

Michael Rust hat die Küche entworfen, die warme, einladende Holztöne und erdige Fliesenelemente bietet.

Michael Rust hat die Küche entworfen, die warme, einladende Holztöne und erdige Fliesenelemente bietet.

Nachdem Pussta die Pläne von Rust überprüft hatte, sah er eine Gelegenheit, etwas zu verwirklichen, das er seit Jahren entwickelt hatte: die Küchenlinie Prairie. Das Ergebnis ist ein visuelles Vergnügen, ein Raum, in dem glänzende Schränke zusammen mit Begleitteilen wie Barhockern den Raum mit einer natürlichen, eleganten Kunstfertigkeit umgeben und gleichzeitig die Zubereitung von Speisen erleichtern.

Die Entwicklung eines Produkts, das von einer Ikone wie Wright inspiriert wurde, ist ein kühnes Unterfangen, aber Puksta hat selbstbewusst Fortschritte gemacht. "Wir wurden von Frank Lloyd Wrights legendärer Liebe zum Detail geleitet, die uns eine offene Leinwand gab", sagt Puksta. "Die Anwendung seiner Philosophie gab uns die Freiheit, neu geschaffene Details in Möbelqualität zu erforschen." Von der fertigen Küche erklärt Puksta: "Ich denke, wir haben eine echte Harmonie zwischen der einzigartigen Detaillierung unserer Schränke und der Ästhetik von Mike Rusts prärie-inspirierter Umgebung erreicht."

Der Fliesenrückwand bietet Wärme und Interesse am Design; Schranktüren sind aus Bleiglas.

Der Fliesenrückwand bietet Wärme und Interesse am Design; Schranktüren sind aus Bleiglas.

Die Detailarbeit in Crown Point's Prairie-Linie ist die erste Wahl für Custom Cabinetry. Der Prairie-Stil, ein besonderer Fokus von Wright, der parallele Linien, Terrassierungen und sich wiederholende L-Formen betont, war das perfekte Oeuvre für das Crown Point-Team. Die Sapele-Holz-Schränke der New Yorker Küche im Obergeschoß glänzen mit dem irisierenden Ton von Mahagoni, mit einem natürlichen Holzbandstreifen - ähnlich wie verdrehte Bonbons.

Von den Hängeschränken mit verglasten Glasfronten bis hin zum Buffet mit Blick auf die weite Landschaft, das Custom Crafting in der offenen Küche ist Neuland. Mit dem patentierten Kanallager von Crown Point griff Puksta das Grundelement der Schränke auf: den Gesichtsrahmen. "Unternehmen modifizieren typischerweise nicht das Design der Schrankbox", sagt er. "Es ist schwierig, während der Herstellung zu wechseln. Mit der Prairie-Linie haben wir einen dreidimensionalen Gesichtsrahmen geschaffen." Starke parallele Linien kreuzen sich und bilden Quadrate, die über mehrere Türen getragen werden, anstatt nur eines, um ein sich wiederholendes unidirektionales L-Motiv zu präsentieren, das Wrights Verwendung von 90-Grad-Winkeln widerspiegelt. Inside Brackets ahmen perfekt die auskragende Laibung im zweiten Stock nach, wobei sie auf Wrights Verwendung von Terrassierungen zurückgreifen.

Puksta integriert praktische Details in alle seine Kabinettentwürfe.

Puksta integriert praktische Details in alle seine Kabinettentwürfe.

Am Ende der Kücheninsel erscheint ein individuelles Paneel aus Regalen, Haken und terrassenförmigen Kästen zum Organisieren von Küchenaccessoires, das auch die Terrassentechnik von Wright widerspiegelt. "Ich wollte einige funktionale Terrasseneffekte erstellen", kommentiert Puksta. In Anlehnung an das auskragende System in Fallingwater, ein Wright-Design in Bear Run, Pennsylvania, und einen amerikanischen Architekturtriumph, fügen Pukstas Details dem gesamten Wohndesign eine harmonische Note hinzu.

Die offene Küche der Küche, mit vielen Küchengeräten in Ecken und Winkeln, ist genau das, was die Familie braucht, sagt einer der Hausbesitzer. Da ihr Mann abends oft zu Hause arbeitet und ihre aktiven Teenager Kinder rein und raus sind, tendiert jeder dazu, sich in der Küche zu versammeln. "Küchen sind heutzutage viel mehr ein Brennpunkt als früher", sagt sie. "Wir haben sicherlich eine Menge in unsere integriert. Ich kann mir nichts vorstellen, was ich ändern würde."

Das Aussehen edler Möbel ist kein Zufall. Puksta studierte ursprünglich unter dem avantgardistischen Möbeldesigner Wendell Castle und betrachtet Cabinetry eher als Kunstwerk als als Gebrauchsgegenstand. "Ich betrachte Küchen als ein Stück funktionaler Skulptur", bestätigt Puksta. Die Crown Point-Philosophie mit ihrem Schwerpunkt auf Kunst und Handwerk bis ins kleinste Detail war die perfekte Atmosphäre, um die Prairie Line zu entwickeln, fügt er hinzu.

Die Küche öffnet sich zu einem Familienzimmer mit Einbauschränken, die das Prairie-Thema tragen.

Die Küche öffnet sich zu einem Familienzimmer mit Einbauschränken, die das Prairie-Thema tragen.

Architekt Rust stellt fest, dass die Schränke eine erhabene Reflexion des gesamten Designs des Hauses sind.Die Verwendung von organischen architektonischen Prinzipien, einschließlich des Außenfurniers von Stein- und Zypressenverkleidungen, sollte "das Haus so aussehen lassen, als ob es aus der Landschaft herauswächst", so Rust. Die Schränke bringen das gleiche angenehme Gleichgewicht von außen nach innen. "Die Passform ist außergewöhnlich."

Für Puksta ist das Projekt ein großer Gewinn, einschließlich der Art und Weise, wie er und die Mitarbeiter von Crown Point einige Details ihrer neuen Prairie-Linie, wie zum Beispiel den Kanalbestand, in andere Unternehmenslinien integriert haben. Die Symbiose aus dem Crown Point-Team, dem Architekten Rust und den Hausbesitzern, so Puksta, schuf die ideale Quelle für Kreativität. "Wenn wir Glück haben, einen Kunden mit einem Projekt zu haben, in dem ein sich entwickelndes Produkt so passt", schließt er, "ist es ein Zufall."

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Bauhaus in Oschersleben.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen