Jetzt Diskutieren
Wisteria Krankheiten

Eine Waschmaschine für langsame Abfüllung reparieren


Eine Waschmaschine für langsame Abfüllung reparieren

Diese einfachen Fehlerbehebungen lösen das Problem in 95% der Fälle

Wenn sich Ihre Waschmaschine nicht oder nur langsam füllt, prüfen Sie, ob der Füllventilbildschirm oder das Füllventil ausgetauscht wurde. Beides sind einfache Korrekturen.

Behebungen für eine langsam befüllende Waschmaschine

Bild 1: Überprüfen Sie das Füllventil-Display

Schließen Sie die Wasserventile und schrauben Sie die Schläuche vom Füllventil ab. Überprüfen Sie die Schlauchenden. Einige Schläuche haben Bildschirme, die entfernt und gereinigt werden müssen. Entfernen Sie die Bildschirme von der Innenseite des Füllventils. Verwenden Sie einen kleinen Schraubenzieher, um sie herauszuziehen. Kratze sie mit einem Taschenmesser, um die aufgebaute Waage zu entfernen. Spülen Sie die Bildschirme in Wasser und installieren Sie sie neu. Schließen Sie die Schläuche wieder an. Schalten Sie das Wasser ein und stellen Sie die Waschmaschine auf. Wenn es sich noch langsam füllt, ersetzen Sie das Füllventil wie in Fotos 2 - 4 gezeigt.

Foto 2: Lassen Sie das Füllventil

los. Verwenden Sie einen 5/16-Zoll. Nusstreiber, um die Sechskantkopfblechschrauben zu entfernen, die das Ventil zur Unterlegscheibe halten.

Achtung: Ziehen Sie den Netzstecker aus der Waschmaschine!

Foto 3: Öffnen Sie die Oberseite

Heben Sie die Oberseite der Unterlegscheibe an, indem Sie durch den Deckel greifen und die Oberkante nach oben und nach oben ziehen, um sie von den Metallklemmen zu lösen. Heben Sie dann die Oberseite an und kippen Sie sie zurück. Lehnen Sie das Oberteil gegen die Wand oder stützen Sie es mit einer Länge von Kette oder Schnur ab, damit es nicht zu weit nach hinten fällt und die Scharnierklammern belastet.

Bild 4: Ventil ersetzen

Hinter der Waschtrommel nach hinten und Füllventil herausziehen. Wechseln Sie nacheinander die Drähte vom alten zum neuen Ventil, um eine korrekte Platzierung zu gewährleisten. Lösen Sie die Schlauchklemme mit einer Zange und schieben Sie sie in den Schlauch. Verdrehe den Schlauch vom alten Ventil und auf den neuen. Universal-Füllventile werden mit einem kleinen Stück Schlauch geliefert. Um einen festen Sitz zu erhalten, müssen Sie diesen eventuell über das neue Ventil schieben, bevor Sie den alten Schlauch wieder anschließen. Klemmen Sie den Schlauch fest. Installieren Sie das neue Ventil, indem Sie die Entfernungsverfahren umkehren. Schließen Sie die Wasserschläuche an, schalten Sie das Wasser ein und schließen Sie die Waschmaschine an.

Kleidung zu waschen macht nicht viel Spaß. Aber warten Stunden für die Wanne zu füllen, hilft nichts weiter. Wenn Wasser in Ihre Waschmaschine rieselt oder wenn Sie kein Wasser bekommen, besteht eine 95-prozentige Chance, dass die Füllventilblenden verstopft sind oder das Ventil schlecht ist. Es ist so einfach und billig, Bildschirme zu säubern und das Ventil zu ersetzen, dass, selbst wenn sie das Problem nicht lösen, Sie nur ungefähr $ 20 und ein paar Minuten sind, und Ihre Waschmaschine wird wahrscheinlich sowieso schneller füllen.

Hier ist ein schneller Weg, das Problem zu lokalisieren:

  • Drehen Sie den Timer leicht, um den Füllzyklus zu starten, und hören Sie gut zu. Wenn Sie ein Summen hören, aber nur sehr wenig Wasser in die Maschine eindringt, sind die Chancen gut, dass das Füllventil oder die Blenden verstopft sind. Fotos 1 - 4 illustrieren den Reparaturvorgang.
  • Wenn Sie nichts hören und kein Wasser bekommen, könnte der elektrische Teil des Füllventils beschädigt sein, oder das Problem könnte in der Zeitschaltuhr oder einer anderen elektrischen Komponente liegen.Ohne in die elektrische Diagnose einsteigen zu müssen, können Sie das Füllventil immer noch überprüfen, indem Sie es herausnehmen und zu einem Geräteteilhändler zum Testen bringen. Wenn das Ventil schlecht ist, kaufen Sie einen Ersatz. Andernfalls setzen Sie es wieder ein und rufen Sie eine Reparaturperson für das Gerät an.

Wir reparieren eine Kenmore-Waschmaschine mit Riemenantrieb. Die Reparaturarbeiten unterscheiden sich geringfügig für andere Scheiben. Hier finden Sie eine Anleitung:

  • Eine große Abdeckplatte auf der Rückseite der Waschmaschine (Foto 2) zeigt eine Riemenantriebsmaschine an. Das Ventil muss wie auf den Fotos gezeigt entfernt werden.
  • Wenn Sie anstelle einer großen Abdeckplatte eine kleine Abdeckplatte um das Ventil herum finden, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Direktantriebsmaschine. Das Ventil ist an dieser kleinen Abdeckplatte befestigt. Entfernen Sie einfach die Schrauben der Abdeckplatte, um auf das Ventil zugreifen zu können.
  • Einige direkt angetriebene Kenmore- und Whirlpool-Scheiben haben keine Abdeckplatten. Der Zugriff auf das Füllventil an diesen Maschinen ist ein bisschen mehr Arbeit. Sie müssen das Metallgehäuse entfernen, das die Vorderseite und die Seiten der Maschine abdeckt, um an das Ventil zu gelangen.

Beachten Sie diese Worte der Weisheit, bevor Sie beginnen:

  • Ziehen Sie immer den Netzstecker, bevor Sie daran arbeiten.
  • Schließen Sie die Wasserventile, bevor Sie die Schläuche entfernen. Überprüfen Sie den Zustand der Schläuche und ersetzen Sie diese, wenn sie Anzeichen von Verschleiß aufweisen. Ein Schlauch, der platzt, wenn Sie aus dem Haus sind, wird ein großes Durcheinander verursachen. Ersetzen Sie immer die Gummischeiben an beiden Enden der Schläuche.
  • Spülen Sie die Schläuche, bevor Sie sie wieder an die Waschmaschine anschließen. Dies verhindert, dass abgelöste Ablagerungen das Einlassventil oder den Bildschirm verstopfen.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Steckschlüssel
Eine Waschmaschine für langsame Abfüllung reparieren

FAQ - 💬

❓ Was tun wenn die Waschmaschine defekt ist?

👉 Die Pumpe in einer Waschmaschine reinigen Die Laugenpumpe in der Waschmaschine Wenn die Waschmaschine defekt ist An der Waschmaschine ist der Ablaufschlauch verstopft Waschmaschine abpumpen

❓ Was sind die Ursachen einer schlechten Waschmaschine?

👉 Die Waschmaschine erzielt ungewöhnlich schlechte Waschergebnisse. Bei der Benutzung sind ungewöhnliche Geräusche zu hören. Das könnten die Ursachen sein. Eine Waschmaschine reparieren, können sie auch selber wenn sie dir Ursache gefunden haben. Beim Auslaufschlauch ist eine saugseitige Verstopfung.

❓ Warum verfällt die Gewährleistung der Waschmaschine?

👉 Ein Hinweis: Denken Sie daran, dass die Gewährleistung in der Regel verfällt, wenn Sie die Waschmaschine während der noch laufenden Garantiezeit öffnen und Reparaturen selbst durchführen. Wenn der Motor der Waschmaschine auf Hochtouren läuft, die Trommel aber nicht rotiert, ist in der Regel der Keilriemen schuld.

❓ Kann man eine Waschmaschine selbst reparieren?

👉 Wenn man die notwendigen Reparaturarbeiten an der Waschmaschine selbst ausführen kann, lohnen sich Reparaturen fast immer. Bei vielen Schäden ist ein Selbstreparieren oder der Austausch von Teilen mit etwas Geschick und Fachkenntnis durchaus gut möglich.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Test: Reparatur von Waschmaschinen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen