Jetzt Diskutieren
Amaryllis Erzwingen

Fünf Schritte zu einem sichereren Zuhause

Fünf Schritte zu einem sichereren Zuhause

Expertenrat zur Entfernung von Giftstoffen aus Ihrem Zuhause mit Brandverhütung, Blei und Radon-Tests und -Reduzierung und chemiefreie Haushaltstipps.

Ist dein Zuhause sicher? Die meisten von uns würden mit "Ja" antworten, aber die Fakten deuten darauf hin, dass dies nicht unbedingt der Fall ist. Mit Einbrüchen, die alle acht Sekunden eintreten, 400 000 schweren Bränden pro Jahr und mehr Todesfällen durch Unfälle als durch alle Kinderkrankheiten zusammengenommen, ist es klar, dass viele Häuser nicht sicher sind. Wir sind täglich gefährdet.

Obwohl wir zu Hause nie sicher sein können, können wir bestimmte Schritte unternehmen, um die Gefahren und die Möglichkeit von Verletzungen oder Tragödien drastisch zu reduzieren.

Sich auf Probleme oder Unfälle vorzubereiten ist so etwas wie das Schreiben eines Willens - wir denken lieber nicht darüber nach. Aber es ist entscheidend, dass wir realistisch und proaktiv sind, wenn es um unsere Sicherheit geht. Was wir heute tun, könnte morgen ein Familienmitglied retten.

In diesem Sinne sehen Sie sich fünf wichtige Schritte genauer an, die Sie unternehmen können, um Ihr Zuhause für Ihre Familie sicherer zu machen.

1) Stellen Sie sicher, dass Ihr Haus feuerfest ist.

Rauchmelder sind nutzlos, wenn sie nicht arbeiten. Eine Umfrage der Verbraucherschutzkommission (CSPC) schätzt, dass 16 Millionen Haushalte Rauchmelder ohne Arbeit haben. In den meisten Fällen sind die Batterien leer oder fehlen einfach. Wenn Sie dies in letzter Zeit nicht getan haben, testen Sie jeden Rauchmelder in Ihrem Haus, indem Sie die "Test" -Taste drücken. Wenn kein Alarm ertönt, tauschen Sie die Batterien aus - und zwar jetzt.

Die CPSC hat Hausbesitzer auch auf die Gefahren von Raumkerzen aufmerksam gemacht. Während die Brände in den letzten zehn Jahren zurückgegangen sind, sind die durch Kerzen verursachten Brände aufgrund ihrer Popularität als dekoratives Element gestiegen. Löschen Sie Kerzen immer, wenn Sie ein Zimmer oder vor dem Schlafengehen verlassen.

Bewahren Sie mindestens zwei voll aufgeladene, multifunktionale (A-B-C) Feuerlöscher in Ihrem Haus auf, einen im Küchenbereich und einen in der Garage, in klarer Sicht und in der Nähe eines Ausgangs. Erfahren Sie mehr über den Brandschutz im Haushalt.

2) Verhindern Sie eine Kohlenmonoxidvergiftung.

Alle Heizgeräte und brennstoffbetriebenen Geräte produzieren Kohlenmonoxid (CO) -Gas, das tödlich sein kann, wenn es in der Luft konzentriert ist, die Sie einatmen. Dieses giftige Gas wird normalerweise aus dem Haus abgelassen, aber, wenn Ausrüstung oder Entlüftungsöffnungen defekt sind, kann es in Ihre Lebensräume lecken. Sie können Kohlenmonoxiddetektoren kaufen, ähnlich wie Rauchmelder, aber die sicherste Vorbeugung besteht darin, regelmäßig professionelle Abzüge und Entlüftungen, Schornsteine ​​und Brennstoffverbrennungsgeräte zu überprüfen. Außerdem: Verbrennen Sie niemals Holzkohle oder betreiben Sie einen Generator (oder einen gasbetriebenen Motor) nicht in geschlossenen Räumen oder in geschlossenen Räumen.

3) Machen Sie Ihr Zuhause sicherer.

Ein Haussicherheitssystem kann Ihr Haus und Ihre Familie vor Einbruch, Kohlenmonoxid und Feuer schützen - egal, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind. Die Besseren schlagen bei Ihnen zu Hause Alarm und signalisieren einer lokalen Überwachungsfirma, die Feuerwehr oder die Polizei zu alarmieren. Leider setzen die meisten Leute sie ein, nachdem sie eingebrochen sind oder ein Feuer hatten.Das ist, als würde man das Tor schließen, nachdem der Hund sich gelöst hat.

Inspizieren Sie Ihre Außentüren, Fenster und Schlösser - die meisten Einbrecher betreten Häuser durch Türen und Fenster. Deadbolts sollten mindestens einen 1-Zoll-Wurf haben (sie erstrecken sich mindestens 1 Zoll über die Türkante hinaus) und aus einsatzgehärtetem Stahl bestehen. Die Verriegelungsplatte der Tür sollte mit 3 Zoll langen (oder längeren) Schrauben befestigt werden, damit ein Einbrecher den Pfosten nicht leicht zertrümmern kann.

Finden Sie eine vorab gesiebte lokale toxische Materialien und Schimmelprüfung Pro


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Everyay the sameream - fünf schritte zur freiheit ★ let's play everyay the sameream ★ indie.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen