Jetzt Diskutieren
Weihnachtskaktus

Genau wie ein Garagentor zu isolieren

Genau wie ein Garagentor zu isolieren

Wenn Sie eine Garage mit einem nicht isolierten Garagentor haben, kostet es Sie im Winter und im Sommer Geld.

Untersuchungen von Garagentorherstellern belegen, dass ein energieeffizientes R-18-Garagentor Ihre Garage in den Wintermonaten um etwa 12 Grad wärmer und im Sommer um etwa 25 Grad kühler halten lässt. Das reduziert den Energieverlust entlang der isolierten Wände und Decken. Ein neues R-18 Garagentor kostet ungefähr $ 1, 400 (installierter Preis für eine Garage mit zwei Autos), also zahlt es sich wirklich nicht aus, Ihre allein aufgrund von Energieeinsparungen zu ersetzen. Sie können jedoch Ihre vorhandene Tür mit einer Isolierung, einer Türabdichtung und einer neuen Bodendichtung versehen, um Einsparungen und Komfort zu erzielen. Sie können den gesamten Job in weniger als vier Stunden für weniger als 200 US-Dollar erledigen. Kaufen Sie einfach die Materialien von irgendeinem Heimzentrum und sammeln Sie ein Gebrauchsmesser, Maßband, Lineal, Säge, Staubmaske und einen Hammer und Nägel. Hier ist, wie es geht.

Shop für Materialien

Sie können zwei Arten von Garagentor-Isolierung Kits in Heim-Zentren kaufen. Ein R-8-Vinyl-Fiberglas-Batting-Kit bietet einen relativ hohen R-Wert. (Zwei Beispiele sind der ADO Products Single Garagentor-Isolierungs-Kit, Nr. 1611025, und Owens Cornings Garagentor-Isolierungs-Kit, Nr. 500824.) Es werden zwei Kits benötigt, um eine typische 16-Fuß-Isolierung zu isolieren. Garagentor. Oder Sie können vorgeschnittenen R-4 Schaumstoffplatten (EPS) online kaufen (eine Option ist das isolierte Garagentor Kit von Cellofoam). Schneiden Sie einfach jede Platte auf Länge und biegen Sie sie und schnappen Sie sie in die horizontalen Schienen an Ihrer Tür. Bei R-4 pro Zoll hat EPS jedoch den niedrigsten R-Wert. Wenn Sie in einem gemäßigten Klima leben, kann das genug sein.

Wenn Sie viel präzises Schneiden machen möchten, können Sie einen höheren R-Wert erreichen, bis R-9. 8 mit 1-1 / 2-in. - Starkes feuerverzinktes extrudiertes Polystyrol (XPS). (Johns Manville CI Max und Dow Thermax sind zwei Marken.) Ungebrannter feuerfester XPS-Hartschaum sollte nicht für isolierte Garagentore verwendet werden. Es ist extrem entflammbar und führt bei Brand zu giftigen Dämpfen.

Als nächstes kaufen Sie genug Türstopper-Vinyl-Wetterschutz, um die Oberseite und die Seiten Ihres Garagentors zu versiegeln. Du brauchst auch eine neue Vinylbodendichtung, um zu deiner bestehenden Strecke zu passen, oder kaufe eine neue Strecke, falls deine beschädigt ist.

Isolierte Garagentore

Foto 1: Die Haltestifte messen, markieren und anbringen

Messen, um die Stelle von 12 Zoll an jeder Kante des Paneels und in der Mitte zwischen den horizontalen Schienen zu finden. Markieren Sie den Ort. Ziehen Sie dann das selbstklebende Schutzpapier ab und drücken Sie die Haltestiftunterseite auf die Platte. Installieren Sie zwei Haltestifte in jeder Platte.

Foto 2: Schneiden Sie die Batting

Ausrollen Sie die Batting mit der Vinylseite nach unten und markieren Sie die Schnittlinien. Legen Sie die Batting auf Schrott Sperrholz. Dann die Isolierung mit einem Lineal zusammenpressen und mit einem Messer schneiden.

Foto 3: Verriegeln Sie die Batting an Ort und Stelle

Richten Sie die Isolierung so aus, dass sie mittig auf dem Panel liegt, und drücken Sie sie gegen den Haltestift, bis sie die Vinylverkleidung durchstößt. Dann drücken Sie die Haltekappe über den Stift, bis er einrastet.

Für unsere Tür haben wir uns für das R-8 Fiberglas-Isolierkit von ADO Products entschieden, daher werden wir Ihnen in dieser Geschichte nicht zeigen, wie Sie XPS-Schaumplatten schneiden und installieren.

Beginnen Sie mit dem Waschen jeder Türverkleidung mit Haushaltsreinigungsspray und Lumpen. Spülen Sie dann die Bereiche mit sauberem Wasser und trocknen lassen. Als nächstes installieren Sie die Haltepins (Foto 1) . Messen Sie die Höhe und Breite jedes Panels und fügen Sie der Länge und der Breite 1 Zoll hinzu, wenn Sie die Batting für eine optimale Passform zuschneiden (Foto 2) . Die Paneelgrößen können sich entlang der Tür unterscheiden, messen Sie also jeden einzelnen Schritt, anstatt alle Paneele auf der Grundlage einer Messung vorzuschneiden. Setzen Sie die Schnittisolierung mit der Vinylseite in die Garage ein. Dann sichern Sie es an den Haltepins (Bild 3) . Wiederholen Sie dies, bis alle Paneele isoliert sind.

Türstopper montieren

Abb. 4: Türstopper montieren

Den Türstopper so gegen den oberen und seitlichen Pfosten drücken, dass das Vinyl-Wetterschutzprofil in einem Winkel von 45 Grad steht. Vorübergehend sichern Sie es an Ort und Stelle mit Nägeln, die nur teilweise geschlagen werden.

Foto 5: Nachjustieren, um die Türbewegung aufzunehmen

Drücken Sie auf die Tür, um die Wirkung eines starken Windes zu simulieren. Dann bewegen Sie den Türstopper nach innen, um eine gute Abdichtung zu gewährleisten. Die Lücke ist möglicherweise nicht an jeder Stelle entlang der Seiten gleich. Überprüfen Sie sie daher an mehreren Stellen und passen Sie sie entsprechend an.

Beginnend an der Spitze der Tür, heften Sie den Türabsturz an den oberen Pfosten. Montieren Sie die seitlichen Türstopper auf die gleiche Weise (Foto 4) . Drücken Sie dann gegen die Tür, um zu simulieren, wie stark es sich bei starkem Wind bewegen kann (Bild 5) . Stellen Sie den Türstopper neu ein, damit er auch bei windigen Bedingungen gegen die Tür dichtet. Dann hämmere die Nägel bis zum Anschlag. Wenn die Tür zu viel Spiel hat, um den Türstopper richtig zu verstellen, oder wenn Sie durch die Türabdichtungen Licht sehen, ersetzen Sie Ihre vorhandenen Scharniere durch federbelastete Versionen, die die Tür jederzeit gegen die Abnutzung drücken. Eine neue Bodendichtung anbringen

Foto 6:

Die unteren Dichtungsbahnschlitze freilegen Einen Fettschraubenzieher in den gequetschten Bereich einklemmen und drehen, um die Aluminiumschiene leicht zu biegen. Wiederholen Sie dies an jedem Ende der Spur.

Foto 7:

Neue Dichtung unten einschieben Auf die Schlitze der unteren Schiene etwas Spülmittel aufschla- gen oder mit Silikon besprühen. Setzen Sie dann die Vinyldichtung ein und ziehen Sie sie an ihren Platz. Schneiden Sie das überschüssige Vinyl mit einem Universalmesser ab und drücken Sie die Enden der Schiene mit einer Zange zusammen.

Die meisten Stahltüren haben an der Unterseite eine Schiene für eine Vinyldichtung. Das Vinyl kann durch Sonneneinwirkung aushärten und abbrechen oder abbrechen und kalte Luft einlassen. Installateure quetschen normalerweise die Schlitze an jedem Ende der Schiene, um die Dichtung zu halten.Öffnen Sie die Crimps

(Foto 6) und ziehen Sie das alte Siegel heraus. Dann installieren Sie das neue (Foto 7) . Prüfen Sie die Tür.

Ein richtig ausbalanciertes Garagentor sollte an Ort und Stelle bleiben, wenn Sie es teilweise heben und loslassen. Die Isolierung erhöht jedoch das Gewicht der Tür und dies kann das Gleichgewicht beeinträchtigen. Wenn Ihre Tür fällt, nachdem Sie sie losgelassen haben, mieten Sie eine Garagentor-Service-Firma, um die Federspannung neu einzustellen. Wenn Sie die Tür in einem unausgewogenen Zustand lassen, kann Ihr Garagentoröffner beschädigt werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: BAUHAUS TV - Produktvideo: Garagentor IsoMatic.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen