Der Einfachste Weg, Eine Stollenwand Mit Eigenen Händen Zu Bauen

Der Einfachste Weg, Eine Stollenwand Mit Eigenen Händen Zu Bauen

wie man eine Stollenwand baut

Eine Stollenwand mit eigenen Händen zu bauen ist keine sehr aufwendige und teure Arbeit. Eine der wichtigsten Phasen dieser Arbeit ist die richtige Konstruktion der Wände selbst. Das Wichtigste beim Bau ist der Schutz des Holzes vor Feuchtigkeit. Bei richtiger Pflege wird Ihnen die Wand mehr als 50 Jahre lang dienen. Hier sind einfache Tipps zu wie man eine Stollenwand baut.

Die Ständerwände eines Hauses sind "eine Pastete", die eine "Füllung" aus Dampfsperre, Isolierung und Abdichtung im Gehäuse der Holzplatte hat. Wenn Sie die Wand mit Ihren eigenen Händen bauen, können Sie Material sparen, ohne teure Materialien zu verwenden.

Die wichtigsten Konstruktionsmerkmale von Ständerwänden:

  • eine untere Schiene (dargestellt durch den horizontalen Rahmen);
  • ein Bolzen (eine tragende vertikale Stange), dessen Breite entsprechend der Dicke der Isolierung gewählt wird;
  • eine Klammer (erhöht die Steifigkeit der Struktur und stärkt Stollen);
  • Wärmedämmung;
  • Hydroisolierung;
  • Innen- und Außenverkleidung.

Stud Materialien

Wie Rahmenwand

Wände können aus Holz oder Baumstämmen gebildet sein. Die klügste Option ist Holz von 2 Zoll dick. Das gleiche Material wird bei der Konstruktion von Balken und Rahmen verwendet. In der aktuellen Bolzenbauweise wird meist Mineralwolle zur Wärmedämmung verwendet. Dieses Material hat viele positive Eigenschaften:

  • Leicht,
  • feuerfest,
  • ausgezeichnete Isoliereigenschaften,
  • Unattraktivität für Nagetiere und andere Schädlinge.

Und erinnern Sie sich an eine einfache Regel: Je weniger Material wiegt, desto besser sind seine isolierenden Eigenschaften.

Die Innenverkleidung der Wände kann hergestellt werden aus:

  • Bretter mit beliebigem Profil und Schnitt;
  • Sperrholz;
  • Gipskarton;
  • Faserplatten usw.

Vergessen Sie nicht, dass einige dieser Materialien (einige Arten von Holzfaserplatten) giftig und für den Wohnraum ungeeignet sind. Besondere Aufmerksamkeit sollte auch der Feuchtigkeitsbeständigkeit der Materialien gewidmet werden, die für die Konstruktion der Wände von Badezimmern verwendet werden.

Für die Verkleidung werden meist unprofilierte oder profilierte Platten verwendet. Die Bretter sind horizontal gestapelt. Unprofillierte Boards sind überlappend gestapelt; profilierte sind eng gestapelt.

Bereiten Sie die folgenden Werkzeuge vor:

  • Wie man eine Stollenwand mit Tür baut

    Schere für Metall, eine Schleifmaschine oder eine Metallsäge,
  • ein Senkblei,
  • ein Level,
  • ein Akkuschrauber,
  • ein Bohrer,
  • ein Metalllineal,
  • ein Hammer,
  • eine Winkelleiste,
  • ein Messer,
  • eine Bastarddatei,
  • ein Spatel,
  • ein Puzzle,
  • antiseptisch (für Stollen und andere Gegenstände aus Holz).

Installieren Sie die untere Schiene auf der Fundamentabdichtung. Legen Sie die Bodenbalken in die Schlitze der Schiene. Es wird empfohlen, dass der Abstand zwischen den Balken der Dicke der dazwischen liegenden Dämmung entspricht. Befestigen Sie die dünnen Balken an der Unterseite der Verzögerung. Dann behandeln Sie die Struktur, die Sie mit Antiseptikum bekommen. Legen Sie den oberen Gurt an die vorhandenen Rahmengestelle. Überprüfen Sie die vertikalen und horizontalen Linien über die Tragkonstruktion Ihrer Ständerwand mit einer Ebene noch einmal (es ist sehr wichtig!). Sie können diesen Parameter so oft wie möglich überprüfen. Installieren Sie die verbleibenden Bolzen.

Der einfachste Tipp zum Bau einer Stollenwand mit Tür

Vergiss die Türöffnungen nicht. Es kann viel einfacher sein, die Öffnungen mit einer Benzin-Säge auf genau kalibrierten Markierungen auszusägen. Verwenden Sie diese Methode, um den Schlitz für die Installation des Bewehrungsstabes entlang zu machen

Aufbau einer Wand mit Aluminiumrahmen

die vertikale Achse Ihrer Ständerwand. Türrahmen sind an ihn genagelt. Lassen Sie eine Lücke (von etwa 2 Zoll) zwischen der oberen Linie der Türöffnung und einer Box, da eine Holzstruktur danach leicht fällt.

Alle Winkel Ihrer Ständerwand müssen mit Winkeleisen und Schrauben gesichert werden. Installieren Sie die Oberbodenbalken. Legen Sie sie in die Schlitze (so wie Sie es mit Bodenbalken gemacht haben), aber sie sollten länger sein. Sichern Sie den Tragegestellrahmen mit Streben. Sie können auch alles andere stärken (wenn es das Material fehlt). Sie können die Fock auch von unten oder oben verstärken. Sobald der Jib installiert ist, können Sie den temporären äußeren Jib entfernen. Die Außenwände mit Wasser abdichten. Die Arbeit sollte von unten begonnen werden, versuchen Sie, das untere Blatt leicht mit dem oberen Blatt zu überlappen (damit es nicht nass wird).

Der letzte Schritt

Führen Sie die Inneneinrichtung (es kann horizontal oder vertikal sein) nach Ihrem persönlichen Geschmack. Wenn möglich, nageln Sie dünne Stege an die Isolierung, wie Sie es draußen getan haben. Im Falle einer vertikalen Dekoration sollten die Stäbe horizontal angeordnet werden (und umgekehrt).

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, die Frage zu beantworten, wie man einen Hengst baut!

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen