Jetzt Diskutieren
Was ist eine BTU?

Trockenbau Taping Tipps


Trockenbau Taping Tipps

So erzielen Sie bessere Tapergebnisse mit weniger Aufwand

Befolgen Sie diese 12 Profi-Trockenwand-Taping-Tipps, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, den Job zu beschleunigen und glatter zu machen Wände. Sie beinhalten Mischen, Messertechniken und zu vermeidende Probleme.

Tipp 1: Mischen Sie die Mischung

Power-Mixing

Verwenden Sie einen Paddel-Mixer in einem 1/2-Zoll. bohren für diese Mischmethode.

Mischwerkzeuge

Der Masher-Handmixer funktioniert gut, wenn Sie kein 1/2-in haben. bohren für den Paddelmischer.

Wenn Sie gerade einen Eimer geöffnet haben, entfernen Sie etwa einen Viertel der Verbindung, um Platz für Wasser zu schaffen. Dann fügen Sie ungefähr zwei oder drei Tassen Wasser hinzu und beginnen Sie mit dem Mischen der Verbindung. Pros verwenden ein mächtiges 1/2-in. mit einem speziellen Mischpaddel bohren. Aber ein handbetriebener riesiger "Kartoffelstampfer" -Mischer, der für diesen Zweck gemacht wird, arbeitet groß für den lässigen Kegel.

Die beste Konsistenz für Fugenmassen hängt von ihrem Zweck ab. Es sollte Pudding Konsistenz für die Hand Taping sein, und ein wenig dicker für die letzten Schichten. Bei kleineren Aufträgen sollten Sie einen Teil der Fugenmischung vor dem Mischen in einen anderen Eimer überführen, damit Sie benutzerdefinierte Stapel für das Tapen oder die Endbearbeitung herstellen können.

Tipp 2: Keine Mischung direkt aus dem Eimer verwenden

Handmischen

Der Kartoffelstampfmixer glättet das Compound und bringt die Luftblasen heraus.

Fugenmasse direkt aus dem Eimer ist einfach zu dick zum Auftragen und verteilen Sie sie gleichmäßig. Bevor Sie mit dem Tapen beginnen, beginnen Sie mit dem Verdünnen und Mischen der Gelenkverbindung.

Tipp 3: Lücken mit "Einstellung" compound

füllen Lücken füllen

Lücken von oben nach unten mit Einstellmasse füllen.

Einsetzbares Compound eignet sich hervorragend zum Vorfüllen, da es schnell aushärtet und nicht so stark schrumpft wie normale Fugenmasse.

Beginnen Sie damit, gebrochene oder zerbrochene Bereiche der Trockenbauwände zu brechen oder auszuschneiden, und entfernen Sie dann alle Papierreste, die an den Kanten übrig geblieben sind. Dann mischen Sie eine kleine Menge von festsetzender Mischung (wenn Sie zu viel mischen, wird es aushärten, bevor Sie es aufbrauchen). Mischen Sie es dick, damit es in den Löchern bleibt, ohne abzusacken. Wenn das Compound auf die Härte von Seife eingestellt ist, kratzen Sie mit dem Rand Ihres Tapingmessers an hohen Stellen und Klumpen ab. Füllen Sie auch die Lücken zwischen den Platten mit der Einbettmasse und lassen Sie diese aushärten, bevor Sie die Verbindungsmasse und das Klebeband auftragen.

Tipp 4: Schneiden Sie "V" -Nuten an Stoßfugen

Schneiden einer "V" -Furche

Halten Sie ein Gebrauchsmesser schräg und schneiden Sie die Gipskanten ab.

Die Papierseite an den Trockenbauenden kann durch die aufgeklebte Naht zeigen. Vermeiden Sie dieses Problem, indem Sie nach dem Aufhängen eine flache V-Nut zwischen den Blättern einritzen. Füllen Sie dann das "V" mit der Fugenmasse, bevor Sie die Naht mit Fugenmasse und Klebeband abdecken. Dies wird wirklich mit den härtesten Taping Challenge-Stoßverbindungen helfen.

Tipp 5: Kratzspuren und Unebenheiten zwischen den Schichten

Krappen abkratzen

Führen Sie einen 6-Zoll-Streifen aus. Taping Messer über alle Gelenke, wenn trocken, um Kämme abzureißen. Die Grate sind normalerweise dort, selbst wenn du sie nicht siehst!

Selbst erfahrene Taper hinterlassen kleine Klumpen der Gelenkverbindung und gelegentlich einen Grat. Wenn du diese nicht loswirst, nachdem sie getrocknet sind, werden sie dir alle Arten von Kummer bereiten. Brocken von getrocknetem Material können abbrechen und unter Ihrem Taping-Messer stecken bleiben und Streifen in Ihrer frischen Verbindung verursachen, die Sie später ausfüllen müssen. Vermeiden Sie das Problem, indem Sie die Fugen zwischen den Schichten abkratzen. Alles was es braucht ist ein schnelles einmal mit einem 6-in. Klebeband zum Abschlagen von Graten und Stößen. Halten Sie das Messer in einem niedrigen Winkel und drücken Sie es über die verklebten Verbindungen.

Tipp 6: Das Band vollständig einbetten

Einlegen des Papierbandes

Drücken Sie das Band in das Compound und spreizen Sie das Squeeze-Out entlang der Seiten.

Sie können später viel Arbeit vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass das Papierband vollständig in die Fugenmasse eingebettet ist. Beginnen Sie damit, ein dickes Fugenbett in die Mitte der Naht zu legen. Dann glätten Sie es zu einer gleichmäßigen Dicke von etwa 1/8 Zoll mit Ihrem 5- oder 6-in. Bandmesser. Befeuchten Sie das Klebeband und drücken Sie es in die Fugenmasse. Dann, beginnend in der Mitte und auf die Enden zu arbeiten, drücken Sie das Band in die gemeinsame Verbindung mit Ihrem Messer. Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, sicherzustellen, dass die Verbindungsmasse unter beiden Seiten des Bandes austritt, während Sie es einbetten.

Tipp 7: Lassen Sie kein trockenes Klebeband zurück.

Ein Zeichen für trockenes Klebeband

Wenn das Material nicht austritt, haftet das Klebeband wahrscheinlich nicht in diesem Bereich.

Papierklebeband, das nicht vollständig in die Verbindungsmasse eingebettet ist, wird später blasen oder abfallen, wenn es trocknet. Behalten Sie das Band genau im Auge, während Sie es mit dem Taping-Messer einbetten. Wenn Sie Bereiche des Klebebandes sehen, bei denen eine oder beide Seiten trocken bleiben und keine Fugenmasse austreten, ziehen Sie das Klebeband ab und tragen Sie mehr Fugenmasse unter den trockenen Stellen auf. Dann das Klebeband erneut auf die neue Fugenmasse auftragen.

Tipp 8: Schmirgeln Sie nicht beide Seiten der Ecke auf einmal

Beide Seiten glätten

Das Arbeiten an beiden Seiten einer Ecke scheint schneller, führt aber zu mehr Kerben, Dellen und Graten.

Es ist ziemlich einfach, auf der ersten Seite einer Innenecke einen fast makellosen Anstrich zu erhalten. Aber wenn Sie auf der zweiten Seite starten, bevor die erste trocken ist, wird es schwierig. Das ist, weil es unmöglich ist, zu vermeiden, die feuchte Verbindung auf der ersten Seite zu vermasseln, und Sie werden nicht vermeiden können, eine Nut in der Ecke zu machen.

Tipp 9: Eine Seite der Ecke auf einmal

Eine Seite mattieren

Eine Seite glätten; dann lassen Sie es trocknen, bevor Sie die andere Seite mudding.

Der Trick besteht darin, eine Seite jeder Ecke zu beschichten und über Nacht trocknen zu lassen, bevor die Verbindungsstelle auf jeder benachbarten Seite gespachtelt wird. Beginnen Sie mit der Verbreitung von etwa 3 Zoll. Verbindungsband über dem Band auf einer Seite der Ecke. Dann glätten Sie es mit einem 5- oder 6-in. Bandmesser.Drücken Sie die äußere Kante des Messers gegen die Trockenmauer, um eine gefiederte Kante zu erzeugen, die nicht viel Schleifen erfordert. Vermeiden Sie es, zu viel Fugenmasse über das Band zu lassen - ein Aufbau an der Ecke erschwert die Befestigung von Sockelleisten oder Zierleisten an der Wand.

Tipp 10: Tape über Metall-Eckwulsten

Taping eine Metall-Ecke

Taping der Metall-Ecke hilft, Risse zu vermeiden.

Ein Knacken entlang der Kante von Metallaußenecken ist ein häufiges Problem. Und normalerweise geschieht das erst, nachdem die Wand gestrichen wurde, also muss der Riss repariert werden, um die Wand wieder zu streichen! Es gibt ein paar Lösungen. Eine Methode, die bei professionellen Tapern zur Standard-Praxis wird, ist die Verwendung einer speziellen Eckwulst, die anstelle von Nägeln durch eine Verbindungsverbindung gehalten wird. No-Coat Ultratrim ist ein solches Produkt.

Wenn Sie keine speziellen Eckenwülste kaufen möchten, vermeiden Sie zukünftige Risse, indem Sie nach dem Nageln auf der Perle Papierklebeband über die Metallkante legen. Betten Sie das Band genau so ein, wie Sie es bei jedem anderen Gelenk tun würden. Dann füllen Sie die Ecke wie gewohnt.

Tipp 11: Befeuchten Sie das Papierband

Befeuchtungsband

Befeuchten Sie das Band in einem Eimer Wasser, aber nicht einweichen.

Wenn Sie das Band benetzen, bevor Sie es in die Fugenmasse einbetten, können Sie störende Bläschen beseitigen, die sich nach dem Trocknen der Fugen zeigen. Bewahren Sie einen Eimer mit Wasser in der Nähe auf und lassen Sie jedes Stück Klebeband schnell durchlaufen, bevor Sie das Klebeband an die Wand kleben.

Tipp 12: Durchgeblasenes oder loses Band ausschneiden

Rundgeblasenen Bereich ausschneiden

Entfernen Sie alle aufgeblasenen Band und Remud vollständig.

Auch wenn Sie das Band sorgfältig einbetten, stoßen Sie gelegentlich auf einen Abschnitt mit Klebeband, der Blasen wirft oder sich löst. Versuchen Sie nicht, das Problem mit mehr Verbindung zu begraben. Es wird später wieder erscheinen. Schneiden Sie stattdessen die beschädigte Stelle mit einem Messer ab und entfernen Sie das Klebeband. Vermeiden Sie eine Einkerbung an dieser Stelle, indem Sie die Vertiefung mit der Aushärtung füllen und erhärten lassen, bevor Sie eine weitere Schicht Fugenmasse auftragen.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

  • Eimer
  • Schlammfang
  • Schleifblock
  • Taping-Messer
  • Universalmesser
Sie benötigen auch einen Kartoffelmischer oder Paddelmischer und einen 1/2-Zoll. bohren.

Erforderliche Materialien für dieses Projekt

Vermeiden Sie Last-Minute-Einkaufsfahrten, indem Sie alle Ihre Materialien im Voraus bereithalten. Hier ist eine Liste.

  • Trockenmauer-Compound
  • Metall-Eckwulst
  • Papier-Trockenbauband
  • Schleifpapier, 100er Körnung
  • Einstellung Compound
Trockenbau Taping Tipps

FAQ - 💬

❓ Was macht man bei einem Trockenbau?

👉 Nach dem Ausmessen und Planen wird zunächst die Unterkonstruktion errichtet. Danach wird die Unterkonstruktion beplankt. Nach dem Fixieren der Platten werden die Fugen und die Schraubenlöcher verspachtelt und die Wandfläche weiterbearbeitet (z. B. verputzt). Diese grundlegende Anleitung ist bei allen Trockenbau-Arbeiten gleich.

❓ Wie läuft ein trockenbauprojekt ab?

👉 Alle Trockenbauprojekte laufen grundlegend nach dem gleichen Schema ab – egal ob Vorsatzschalung, abgehängte Decke oder freistehende Wand. Wer die einzelnen Arbeitsschritte beherrscht, kann hier sehr schnell auch größere Projekte über die Bühne bringen.

❓ Welche Platten werden beim Trockenbau verwendet?

👉 Diese grundlegende Anleitung ist bei allen Trockenbau-Arbeiten gleich. Welches Plattenmaterial kommt beim Trockenbau zum Einsatz? Am häufigsten werden Gipskartonplatten (GK-Platten, Rigips) verwendet, die es in verschiedenen Ausführungen (Feuchtraumplatte, Akustikplatte, etc.) gibt.

❓ Welches Material kommt beim Trockenbau zum Einsatz?

👉 Welches Plattenmaterial kommt beim Trockenbau zum Einsatz? Am häufigsten werden Gipskartonplatten (GK-Platten, Rigips) verwendet, die es in verschiedenen Ausführungen (Feuchtraumplatte, Akustikplatte, etc.) gibt. Möglich ist aber auch der Einsatz von Gipsfaserplatten, Holzfaserplatten oder Lehmplatten.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: BAUHAUS TV - Trockenbau.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen