Jetzt Diskutieren
Taglilien - Pflanzen

DIY Tipps für die Außenbeleuchtung für Einsteiger

DIY Tipps für die Außenbeleuchtung für Einsteiger

Niederspannung Systeme machen es einfach - auch wenn Sie keine elektrische Erfahrung haben

Keine elektrische Erfahrung notwendig

Da die meisten Außenbeleuchtung Niederspannung ist, ist es sicher und einfach genug für jeden Heimwerker zu installieren. In der Tat ist das einzige spezielle Werkzeug, das Sie benötigen, ein Abisolierzange.

Installation der unterirdischen Verkabelung nach dem Einpflanzen

Um ein versehentliches Abschneiden der Verkabelung für Erdungsvorrichtungen zu verhindern, installieren Sie die Verkabelung, nachdem Ihre Landschaft gepflanzt wurde. Auf diese Weise werden Sie nicht versehentlich mit einer Schaufel durchhacken. Installieren Sie die Verkabelung auch nicht in Grabungsbereichen wie Gartenbeeten und achten Sie darauf, Niederspannungsleitungen mindestens 6 Zoll unter der Oberfläche zu verlegen.

Wie alles zusammenpasst

Ein Niederspannungssystem besteht aus drei Teilen:

  • Der Transformator wird an eine GFCI-geschützte Steckdose in der Nähe angeschlossen und reduziert den 120-Volt-Strom auf 12 Volt.
  • Das Niederspannungskabel führt Strom zwischen dem Transformator und den Leuchten.
  • Die Leuchten werden mit speziell für den Außenbereich vorgesehenen Kabelanschlüssen an das Kabel angeschlossen.

Halte deine Fixtures; Erweitern Sie Ihre Glühbirnen

Halogenlampen waren jahrzehntelang bei Niederspannungs-Außenbeleuchtungssystemen führend, aber LEDs haben sie fast vollständig ersetzt, da sie weniger kosten und viel länger halten. Aber Sie müssen nicht alle Ihre alten Halogenleuchten herausreißen, um die Vorteile von LEDs zu genießen - Retrofitlampen sind verfügbar. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Halogenlampe durch eine gleichwertige Wattzahl und den gleichen Basistyp ersetzen.

Rechnen Sie damit, etwa viermal mehr für eine LED-Glühbirne zu bezahlen, aber sie verbrauchen weniger Energie und Sie erhalten bis zu 20 Jahre Lebensdauer von einem, verglichen mit nur zwei oder drei Jahren von einem Halogen.

Überlappen Sie nicht die Lichtpools

Der Zweck der meisten Deckbeleuchtung ist das Ambiente, und professionelle Designer für Außenbeleuchtung sagen, dass es am besten ist, keine überlappenden "Pools" an Decks und Terrassen zu erzeugen. Vermeiden Sie daher, die Leuchten zu nah beieinander zu montieren. Wählen Sie für Decks Fixtures, die ein 4- bis 5-ft. Lichtpool. Halten Sie sie 30 cm hoch vom Boden des Decks und stellen Sie sie bis zu 10 Fuß auseinander. Überschneidende Lichter an Decktreppen und Gehwegen können jedoch eine gute Sache sein, indem sie genügend Licht zur Verfügung stellen, um Menschen zu helfen, Stolpern zu vermeiden.

Gehen Solar?

Optionen für Solar-Landschaft und Decksbeleuchtung sind in Heimzentren explodiert. Und es gibt einige Gründe, sie zu lieben: sofortige Installation, keine Verkabelung und keine Erhöhung Ihrer Stromrechnung. Erwarten Sie nicht das gleiche Licht wie bei 12-Volt-Systemen. Solarleuchten produzieren typischerweise weniger Lumen, was bedeutet, dass sie nicht so hell sind.

Indirekte Beleuchtung funktioniert gut für Patios

Anstatt die Beleuchtung direkt auf eine Terrasse zu richten, sollten Sie Objekte wie Felsbrocken und Bäume beleuchten. Dies eliminiert Blendung und schafft attraktive Schatteneffekte.

Kits für den Komfort

Sie können komplette Bodenbeleuchtungs-Kits für den Landschaftsbereich zu Hause erwerben.Kits sind praktisch und angemessen, wenn Sie nur wenige Geräte benötigen. Aber der Transformator - manchmal auch Power-Pack genannt - ist zu klein, wenn Sie sich entscheiden, weitere Geräte auf der Straße hinzuzufügen, und die Style-Optionen für Fixtures sind mit einem Kit viel begrenzter. Planen Sie für ein Deckbeleuchtungssystem einzelne Komponenten zu kaufen.

Überspringen der Schnellanschlüsse

Einige Landschaftsbeleuchtungskits verfügen über vorinstallierte Schnellanschlüsse, die jedoch nicht von den Profis verwendet werden. Billige Anschlüsse, die unterirdisch verlegt werden, funktionieren zwar eine Weile, können aber im Laufe der Zeit korrodieren und versagen. Schneiden Sie die werkseitig installierten Stecker ab und stellen Sie Spleißverbindungen her, indem Sie speziell für den Außenbereich hergestellte Gelkabelverbinder verwenden.

Experimentieren Sie mit Klemmleuchten

Bevor Sie etwas kaufen, machen Sie eine Skizze Ihres Decks oder Ihrer Terrasse auf Millimeterpapier (oder verwenden Sie ein Programm wie Sketch-Up) und planen Sie den Standort für jede Ihrer neuen Leuchten. Um eine Vorstellung von dem Effekt zu bekommen, den eine Leuchte geben wird, nehmen Sie ein Klemmlicht - das mit einem Metallreflektorschirm - und ein paar verschiedene Arten von Glühbirnen mit verschiedenen Helligkeiten auf. Dann, wenn es dunkel wird, versuchen Sie die Klemme Licht mit verschiedenen Glühbirnen an ein paar verschiedenen Stellen, so dass Sie ihre Wirkung beobachten können. Markieren Sie die begehrtesten Orte auf Ihrer Zeichnung und achten Sie besonders auf Beleuchtungsbereiche wie Treppen und Übergänge zu verschiedenen Ebenen für die Sicherheit.

Sie können Ihren alten Transformator behalten

Jeder ältere Niederspannungstransformator kann sowohl für Halogen- als auch für LED-Lampen verwendet werden, selbst wenn sie auf demselben Stromkreis gemischt sind, solange Sie genügend Leistung zur Verfügung haben Dein alter Transformator. Wenn Ihr Transformator nicht groß genug ist, um die zusätzliche Last zu bewältigen, fügen Sie einen zweiten Transformator hinzu oder vergrößern Sie Ihren vorhandenen Transformator.

Vermeiden Sie den Runway-Effekt

Um zu verhindern, dass Ihr Gehweg wie eine Start- und Landebahn aussieht, sollten Sie die Lichter so ausrichten, dass sie nicht perfekt parallel sind.

Kaufen Sie den richtigen Transformator

Ein Niederspannungs-Beleuchtungssystem beginnt mit einem Transformator, der an eine GFCI-geschützte Steckdose angeschlossen ist. Die Aufgabe des Transformators besteht darin, den 120-Volt-Haushaltsstrom in 12 Volt umzuwandeln, bevor er durch ein spezielles Außenkabel zum Leuchten der Geräte gesendet wird. Noch vor ein paar Jahren hätten Sie einen 600-zu-1-200-Watt-Transformator benötigt, um einen ganzen Hof voller Halogenlampen zu beleuchten. Da LEDs jedoch weniger Watt verbrauchen als ihre Halogen-Vorgänger, sind kleinere Transformatoren - 45 bis 300 Watt - in der Regel ausreichend.

Also, wie groß sollst du gehen? Mach einfach Mathe! Addieren Sie einfach die Wattzahl für alle Leuchten, die Sie installieren möchten, und verwenden Sie diese Nummer, um den richtigen Transformator auszuwählen. Kaufen Sie eine etwas größer als Sie benötigen, wenn Sie sich entscheiden, Fixtures in der Zukunft hinzuzufügen.

Lauf unter Gehwegen

Wenn Sie die Verkabelung unter einem vorhandenen Laufsteg ausführen müssen, versuchen Sie diesen Trick: Graben Sie einen kleinen Graben auf beiden Seiten. Als nächstes glätten Sie das Ende eines Stückes eines starren Metallrohrs und benutzen Sie einen Vorschlaghammer, um die Leitung, abgeflachtes Ende zuerst, horizontal unter dem Gehweg anzutreiben. Dann schneiden Sie die Enden der Leitung mit einer Metallsäge ab, feilen Sie die scharfen Kanten ab und führen Sie den Draht durch die Leitung.Ein 10-ft. Der Stock des steifen Stahlrohrs (das dicke, schwere Zeug) ist billig und in den Heimzentren verfügbar.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Cannabis Anbau - Die Beleuchtung.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen