Ausschneiden und Befestigen von Seitenabdeckungen

Ausschneiden und Befestigen von Seitenabdeckungen

Dies ist eine Fortsetzung des Artikels Installieren von Seitenabdeckungen.

Da Sie eine beträchtliche Menge an Schneiden vornehmen - und Genauigkeit ist von entscheidender Bedeutung - können Sie entweder eine elektrische Gehrungssäge oder eine Radialarmsäge kaufen oder mieten. Sie können mit einer Kreissäge schneiden, aber das Gehen wird langsam und weniger genau.

Bevor Sie das Verkleidungsmaterial installieren, müssen Sie die Verkleidung an den Ecken und einen ebenen Anlasserstreifen an der Unterkante der Wand befestigen.

Wenn die Ummantelung des Hauses Sperrholz ist, können Sie Nägel fast überall hin fahren, aber es ist am besten, Nägel in Noppen zu treiben, um die Festigkeit zu gewährleisten. Wenn die Umhüllung Faserplatte, Gips oder anderes weiches Material ist, dann können Sie nur an Stehbolzen befestigen.

Wenden Sie sich an die Herstellerliteratur und an die örtlichen Hersteller, um herauszufinden, welche Nägel am besten geeignet sind. Siding Nägel sind in der Regel dünn, mit kleinen Köpfen. Ringschaftnägel halten besser als Standardnägel.

Wo auch immer Sie einen Nagel weniger als 3 Zoll von einem Brettende fahren, bohren Sie zuerst ein Vorbohrungsloch, um das Brechen des Brettes zu verhindern.

1 Bringen Sie die Blende und den Starterstreifen an, wie im obigen Foto gezeigt. Um eine Innenecke zu trimmen, nageln Sie ein Stück 1 × 1 (das Sie sich von einem 1x Brett rippen können) oder 2 × 2. Verwenden Sie an einer äußeren Ecke ein 1 × 3 und ein 1 × 4 oder ein 1 × 2 und ein 1 × 3. (Die Seite mit dem schmaleren Teil wird wegen der Dicke des anderen Teils fast so breit wie die andere aussehen.) Alle Zierstücke um Fenster und Türen herum anbringen. Installieren Sie unten einen Starterstreifen, der vom Hersteller geliefert wird, oder installieren Sie ein 1 × 2. Stellen Sie sicher, dass die Starterplatine eben ist. Gehen Sie rund um das Haus mit dem Starter Board, um sicherzustellen, dass Sie auf der gleichen Ebene kommen, wenn die Boards in der letzten Kurve treffen.

2 Installieren Sie das erste Verkleidungsbrett an der Unterseite. Fange eine Kreidelinie ein, um die Oberseite der unteren Tafel zu führen. Schneiden Sie das Board so ab, dass es genau zwischen die Trimmbretter passt. Wenn es länger als 6 Fuß ist, ist es am besten, wenn Sie es leicht biegen müssen, damit es zwischen Trimmbrettern passt. Richten Sie das Brett mit der Kreidelinie aus und treiben Nägel alle 6 Zoll oder so in den Starterstreifen.

Installieren Sie das erste Verkleidungsbrett entlang der Basis und überlappen Sie den Starterstreifen.

3 Mit einem Stockmaus auslegen. Um mit dem Layout zu helfen, mache einen Story-Pol. Dies ist einfach ein Brett, das mit gleichmäßig verteilten Linien markiert ist, die die von Ihnen gewählte Laibung anzeigen. Halten Sie den Mast in der richtigen Höhe an jeder Innen- und Außenecke und markieren Sie die Trimmbretter für die Positionen der Böden der Verkleidungsbretter.

Erstellen und verwenden Sie einen Stock, um die Markierungen für jedes Außenborder an den Ecken zu übertragen.

Verwenden Sie auch den Mast, um Fenster- und Türrahmen zu markieren.

4 Trimmbretter markieren. Markieren Sie die Zierleisten wieder an Fenstern und Türen. Achten Sie darauf, die Stange bei jeder Markierung der Trimmbretter genau in der gleichen Höhe zu halten.

5 Installieren Sie das zweite Verkleidungsbrett. Schneiden und positionieren Sie das zweiteilige Sidingboard so, dass es mit den Layoutmarkierungen übereinstimmt, die Sie mit dem Stockpfosten gemacht haben.Überprüfen Sie die Stufe, um sicherzustellen, dass Ihre Layoutmarkierungen korrekt sind. Dieses Stück wird über das untere Brett gelegt. In bestimmten Installationen werden Nägel durch den Boden des Abstellgleises getrieben, wobei die Köpfe freiliegen. In anderen Installationen werden Nägel in den oberen Teil der Bretter getrieben, so dass sie von dem nachfolgenden Teil verdeckt werden. Befolgen Sie die Empfehlungen Ihres Herstellers.

Positionieren und nageln Sie das nächste Verkleidungsbrett, wobei Sie die Nägel wie vom Hersteller empfohlen platzieren und anordnen.

6 Stoßfugen herstellen. Wenn sich eine einzelne Platte nicht zwischen den einzelnen Teilen erstreckt, müssen Sie eine Stoßverbindung herstellen. Schneiden Sie die Bretter so zu, dass sie sich in der Mitte eines Gestänges treffen. Testen Sie, ob Sie einen festen Sitz haben, und bringen Sie dann beide Bretter an. Vor dem Einfahren der Nägel Pilotbohrungen bohren.

Verbinden Sie Bretter Ende-zu-Ende über eine Stelle des Bolzens, vorbohren Sie, verstemmen Sie das Gelenk und nageln Sie.

7 Passe einen Giebel an. Wenn Sie Bretter schräg schneiden müssen, um auf ein geneigtes Dach zu passen, halten Sie ein T-Abschrägungswerkzeug gegen das Verkleidungsstück und den Giebel, um den Winkel des Schnitts zu erhalten. Ziehen Sie die Flügelmutter fest und verwenden Sie die T-Abschrägung, um Bretter zum Schneiden zu markieren.

Verwenden Sie eine verschiebbare T-Abschrägung, um den Winkel des Dachs auf die Verkleidungsbretter zu übertragen, um die notwendigen Schnitte auszuführen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Polycarbonatplatte verlegen, schneiden, bohren.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen