Erstellen Von Bunten Curb Appeal

Erstellen Von Bunten Curb Appeal

Bunter viktorianischer Garten

Die farbenfrohe Palette des Gartens wurde sorgfältig ausgewählt, um die herbstlichen Farben auf der phantasievollen Queen Anne Victorian zu ergänzen.

Ein verlockendes Zuhause, eines, das Ihre Aufmerksamkeit erregt, wenn Sie vorbeigehen, wird oft als "curb appeal" beschrieben. Der Ausdruck kann auf Häuser in fast jedem Stil oder Design angewendet werden, aber alle haben das gemeinsam: Sie lassen die Leute stehen und starren.

Vielleicht ist das Haus ein Märchenhaus mit schwebenden Dachlinien und einem Turm aus "Hänsel und Gretel", oder vielleicht ist es ein polychromes viktorianisches in einem Regenbogen von Tönen. Manchmal ist es gar nicht das Haus, sondern der Garten, der dazu führt, dass die Autos langsamer werden und die Fahrer ihre Fenster ausstrecken und zeigen. Bei meinem Haus in Seattle war es ein bisschen von allen dreien: Das Haus mit seinen Türmchen in einem farbenfrohen Anstrich wird durch eine Landschaftsgestaltung ergänzt, die sorgfältig auf die kühnen Farben meines Hauses abgestimmt wurde, was zu einem stimmigen und attraktiven Ganzen führt. Aber es war nicht immer so.

Als ich das Haus vor zwei Jahrzehnten kaufte, war es mit weißem Vinyl verkleidet, der Hof war voller totem Gras und Pflanzbeete waren mit zerbrochenen Flaschen übersät. Im Laufe der Jahre verwandelte ich den Handwerker aus den frühen 1900er Jahren in mein Traumhaus, ein viktorianisches viktorianisches viktorianisches Haus mit einem Turm, Sonnenblumen- und Greifenschnitzereien auf den oberen Giebeln und Dachscheitel aus einem Friedhofszaun aus dem späten 19. Jahrhundert. Nachdem ich das Haus in einer Farbpalette aus tiefgrünem, bordeauxrotem, schwarzem, kupfernem und goldenem Ton gemalt hatte - eine Kombination, die aus alten Quellenbüchern populärer viktorianischer Farben für Hausfarben stammte - hätte ich nicht überrascht sein sollen, wann Eines Nachmittags kam ich nach Hause und fand eine Hochzeitsgesellschaft, die auf meinen Stufen posierte. Es war ein großes Unterfangen, einen Garten zu schaffen, der meine fantasievolle Grande Dame ergänzen sollte.

Viktorianische Veranda mit Glastür

Töpfe mit farbenprächtigen Coleus und Geranien säumen die vorderen Stufen und betonen sowohl Buntglas- als auch Farben, während eine Passionsrebe über dem sarazenischen Bogen klettert.

Mapping Änderungen

Der einzige Überlebende der Landschaftsgestaltung des Vorbesitzers war eine überraschend virulente Stechpalmenpflanze, die den Vorgarten im ewigen Schatten bedeckte. Es musste gehen, also griff ich mit Hilfe der Landschaftsarchitekten Charles Price und Glenn Withey den Garten an und entwarf einen Garten, um ihn mit den neuen Farben des Hauses zu koordinieren. Während die Farbe unsere primäre Überlegung war, erforschten und verwendeten wir so viele viktorianische Pflanzen wie möglich.

Weil der Vorgarten flach ist, nur 22 'tief, und leicht von dem zweistöckigen Haus überwältigt werden konnte, pflanzten wir bunte Stechpalmen (Ilex aquifolium) in den Parkstreifen, um den Garten zu verankern und ihn visuell nach unten zum Bordstein zu ziehen. Seither wurden sie auf der Grundlage klassischer englischer Formgehölze in konische Akzente gesetzt, die den Eingang des Gartens markieren.

Seattle wurde auf einer Reihe von Hügeln gebaut, mit vielen Häusern aus dem frühen 20. Jahrhundert, die mit schrägen Vorgärten für die Bepflanzung entworfen wurden. Obwohl diese Betten später oft durch steinschonende Steingärten und Mauern ersetzt wurden, entschied ich mich, meine Gartenbeete intakt zu halten, um Farbe und visuelles Interesse zu erhalten. Meine Landschaftsarchitekten und ich entwickelten ein zugegebenermaßen wartungsintensives Schema von saisonalen Anpflanzungen, deren Farben sich mit der Herbstpalette des Hauses abstimmten.

Während Herbst und Frühling mit winterlichen Stiefmütterchen und ein paar Blumenzwiebeln attraktiv sind, kommt der Hof im Sommer voll zur Geltung, wenn er in lebhaften Farbwechseln aus hybriden, sonnentoleranten Coleus-Sorten in einem Regenbogen von Burgunder, Chartreuse, blüht Kupfer und Gold; dunkelblättrige Dahlien (Dahlie "Moonfire", mit ihren bronzenen Blättern und den ockerfarbenen und orangefarbenen Blüten; und Pelargonien mit schillernden Blättern wie "Vancouver Centennial", mit seinem intensiven, zweifarbigen Laubwerk aus tiefem Terrakotta und Chartreuse. Viktorianische Lieblinge schließen limettengrünes und gelbes buntes Plectranthus ein; Fuchsia 'Gartenmeister Bönstedt', mit rötlich-bronzenem Laub und intensiven, tiefroten Einzelblüten, die den ganzen Sommer zeigen; und die Purple-foliaged Rizinus (ricinus communis "Carmencita"). Einer meiner Favoriten ist das Werk Persian Shield (Strobilanthes dyeriana), mit seinen metallisch wirkenden silbernen und violetten Blättern. Ich benutzte architektonische Bergung, um den Garten zusammenzubinden und eine Grundlage für das sofortige Alter der Anpflanzungen zu schaffen. Ich führte antike Eisenzäune, die ich auf einem Flohmarkt entlang der Hänge fand, und befestigte sie mit einer akkurat geschnittenen Buchsbaumhecke (Buxus sempervirens 'Suffruticosa') für ganzjährige Struktur.

Das Eingangstor, das aus zwei geborgenen Fenstergittern besteht.

Ein antiker Fiske-Brunnen.

Der wunderliche Fensterkasten, der zwei Alligatoren kennzeichnet, die ein besorgtes Baby jagen.

3 Galerie 3 Bilder

Ich hatte "Long Tom" viktorianische Töpfe - lange, schmale, dünn lippige Töpfe, ideal für Setzlinge - maßgefertigt in Kombinationen von Schwarz und Rot, um sie mit den Farben des Hauses zu koordinieren und sie auf die vorderen Stufen zu stellen. Wir füllten sie mit duftendem Lavendel Heliotrop (Heliotropium arborescens); extravagante Pelargonien wie 'Frau Pollock, "Himmel Italiens" und "Frau" Henry Cox '; und moderne, bunte Coleus-Kultivare wie "Karotten-Top", "Sedona" und "Inky Fingers".

Um noch mehr visuelles Interesse zu erzeugen, gab ich eine handgeschnitzte Fensterbox mit Alligatoren in Auftrag, die ein ängstliches Baby beäugten - das Design, das von phantasievollen Schnitzereien auf dem Cardiff Castle in Wales inspiriert war - und pflanzte es mit bunten Canna, Orangen- geblühnter Abrueckling, und der zarte, nachgezogene Fuchsia 'Autumnale' (sein kaleidoskopisches, tiefrosa und Terracottablatt wird gelb, dann blasses Grün durch die Jahreszeit). Ich installierte mehr viktorianische Rettung, um zu helfen, die Blumen zu verankern und dem Ambiente hinzuzufügen, Vintage Eisengreife auf dem Boden der Portaltreppe setzend, und ein gusseiserner Fiske-Brunnen, der als ein Brennpunkt, im oberen Vorgarten gesetzt ist.

Gartenarbeit

In dem schmalen, nördlich gelegenen Garten, der niemals direkte Sonne sieht, haben wir wartungsarme Hosta 'Halcyon' und 'Regal Splendor' gepflanzt, die beide relativ fehlerfrei sind.Verschiedene immergrüne und krautige Farne, hauptsächlich Formen von Dryopteris, zusammen mit einem anderen meiner Favoriten, dem 'Tatting Fern' (Athyrium felix-femina "Frizelliae"), wurden verwendet, um die schmalen Pflanzbeete entlang des Hauses zusammen mit buntem persischen Efeu (Hedera colchica "Dentata Variegata") in cremeweiß und schiefergrün.

Hinterhof mit Gitterzaun

Der winzige Hinterhof ist ein privater Rückzugsort, der von einem Gitterzaun umgeben ist, der mit schattentoleranten Farnen, Hortensien und Stauden bewachsen ist und mit alten architektonischen Funden akzentuiert wird.

Um den kleinen Hinterhof zu umschließen, baute ich einen gewölbten Gitterzaun mit einer Laube und bepflanzten Tafeltrauben (Vitis "Interlaken" und "Niagara"), um darüber zu klettern. Ein anderer bunter persischer Efeu (Hedera colchica 'Sulphur Heart') wurde die Gitterbögen trainiert. Zwei 12'-große Johannisbrotbäume (Robinia pseudoacacia "Frisia"), zusammen mit einem rotblättrigen japanischen Ahorn (Acer Palmatum), den Hinterhof von benachbarten Häusern abschirmen, die direkt in den Raum blicken. Nach einigen Jahren der Anstrengung gab ich es auf, einen Rasen im Dauerschatten am Leben zu erhalten und ersetzte ihn durch eine praktischere Ellipse aus buntem Kies, die ich mit antiken Tonkacheln umgab. Ich fand mehr viktorianischen Garten Ornament: ein Paar große Terrakotta-Kugeln; eine Reihe von schmiedeeisernen Bänken mit einem passenden Stuhl; und ein massiver, aus dem 19. Jahrhundert stammender Eisenbehälter eines Hirschkopfes, der einen offen gewebten Korb trägt - eine typisch kuriose viktorianische Kreation.
Auf der Suche nach mehr Garten Inspiration? Sehen Sie unsere Bilder der besten Hortensien für historische Gärten.

Wie bei allen Gärten ist die Arbeit nie getan - mit Hilfe von Gärtner Riz Reyes werden die Stechpalmen und die Kiste zwei Mal pro Jahr geduldig beschnitten, saisonale Anpflanzungen überarbeitet und aktualisiert, da örtliche Gärtnereien ihren Bestand ändern und Stauden ersetzt werden, wenn sie langbeinig oder zugewachsen sind. Aber es macht mir nichts aus: Mit kräftigen Farben, architektonischer Bergung und einem Sinn für Laune bleibt mein Garten, was ich mir erhofft habe - eine kreative und angenehme Erweiterung meines viktorianischen Hauses.

Brian Colemanist praktizierender Psychiater in Seattle, Washington, der seine Liebe zu alten Häusern in eine zweite Karriere als Autor von 14 Büchern und zahlreichen Artikeln über dekorative Kunst verwandelt hat.

Online exklusiv: Erfahren Sie, wie Brian die viktorianischen Farben für sein Haus ausgewählt hat.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: .


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen