Jetzt Diskutieren
Juni

Erstellen Eines Klassischen Interieurs


Erstellen Eines Klassischen Interieurs

Michael Carter von Carter & Company Interior Design kreiert klassische, aber zeitgenössische Innenräume für ein New England Colonial.

Michael Carter von Carter & Company Interior Design kreiert klassische, aber zeitgenössische Innenräume für ein New England Colonial.

Die Besitzer einer New England Colonial in den 1930er Jahren waren müde mit den niedrigen Decken, engen Räumen und Funktionen für eine vergangene Ära konzipiert. Die Küche ist veraltet, die Lagerung minimal, die Fenster klein. Sie überlegten, wegzugehen, erkannten aber, dass sie das Haus und ihre Nachbarn so sehr lieben, dass sie in eine gründliche Renovierung investieren konnten.

In Zusammenarbeit mit einem sorgfältig ausgewählten Architekten, Baumeister und Designer wurde das 7000 Quadratmeter große Haus systematisch umgebaut, ohne dass sich die äußere Erscheinung wesentlich veränderte. Die Renovierung war so vollständig, dass es notwendig war, ganze Teile des Hauses neu zu gestalten, um die Decken zu erhöhen und den Grundriss zu öffnen. Der Innenarchitekt des Projekts, Michael Carter von Carter & Company Interior Design, nennt es "eine sensible und kunstvolle Neuinterpretation des Hauses", die nahtlos die Geschichte der Residenz und ihre moderne Nutzung verbindet.

Das Institut für Klassische Architektur und Kunst New England stimmte zu und gab dem Design-Projekt einen Bulfinch Award in Anerkennung des Erfolgs bei der Bewahrung und Förderung der klassischen Tradition New Englands.

Die Sammlung von Kunst und Antiquitäten der Hausbesitzer wird in das Design integriert.

Die Sammlung von Kunst und Antiquitäten der Hausbesitzer wird in das Design integriert.

Das Interieur, das Carter in Abstimmung mit den Hauseigentümern entworfen hat, orientiert sich an den klassischen Strukturen des Gebäudes, bringt jedoch neue Materialien, einen modernen Stil und eine frische, zeitgemäße Farbpalette. Die Hauseigentümer haben eine schöne Sammlung von Kunst und Antiquitäten, die Carter als Grundlage für sein Design verwendet hat, indem er Möbel, Wand- und Bodenbeläge und Akzente hinzufügt, um den Kern der Kollektion zu ergänzen.

"Das Endergebnis hatte viel Stil", bemerkt Carter. "Unter Verwendung der klassischen Gebeine des Gebäudes hatten wir maßgefertigte Stücke mit klassischen Linien." Dann fügte er Materialien hinzu, "die heute von Stil und Eleganz sprechen", wie Bergkristall, Acryl und interessante Hölzer, die in der Hauszeit nicht verwendet worden wären.

Das Haus erhielt neue Farben, Styling und Wandbehandlungen, wie Studio E Tapeten, maßgeschneiderte Teppiche von Michaelian & Kohlberg, und Vorhangstoff von Quadrille, Fortuny und Lucy Rose Design.

Michael Carter variiert die Beleuchtungsoptionen überall.

Michael Carter variiert die Beleuchtungsoptionen überall.

Die Farben sind cool und elegant-Tendenz zu weiß und tan, mit Pops von Aqua, blasse Koralle und sonnig gelb. Die maßgefertigten Teppiche bringen die Farben hervor, die anderswo in jedem Raum verwendet werden, und werden mit einem Verfahren zum Altern der Wolle hergestellt, so dass sie wie jahrhundertealte Erbstücke aussehen. "Sie sind Neuinterpretationen alter Muster, die mit neuen Maßstäben und neuen Farbvarianten erstellt wurden", sagt Carter. "Das Endergebnis war wirklich sehr schön."

Mit den Möbeln, die er als Ergänzung zu den Antiquitäten der Hausbesitzer mitbrachte, wie Carter, einem Esstisch von Jerry Pair mit einem Kronleuchter von Dennis & Leen, David Iatestas Stühlen, die einen Tisch der Möbelgilde im Frühstücksraum umgaben, sorgte Carter für eine würdevolle Anmut Furn & Co Schreibtisch im Büro und Stühle von David Neligan Antiques im Wohnzimmer.

"Die Ästhetik ist ein Gefühl von ruhiger Eleganz mit gelegentlichen Überraschungen von etwas Unerwartetem", sagt Carter. "Es ist nicht so einfach zu erreichen, wie es aussieht."

Einer der Gründe, warum ein müheloser Endergebnis schwer zu schaffen ist, liegt darin, dass die Arbeitsbedingungen in New England unversöhnlich sein können. Carter erinnert sich, dass der Kampf mit dem Winterwetter der schwierigste Teil des Projekts war: "Ich denke, wir mussten wirklich einige schlimme Winter durcharbeiten, wenn die Wände geöffnet wurden, das Team sich treffen würde und ich erinnere mich, dass ich so bitterkalt war."

Carter hält den Speisebereich formal - die verwendeten Farben sind cool und elegant.

Carter hält den Speisebereich formal - die verwendeten Farben sind cool und elegant.

Aber er räumt ein, dass solche Herausforderungen relativ leicht zu ertragen sind, wenn man die Freude an investierten, kooperativen und stilbewussten Kunden hat, die bereit sind, sich in die Arbeit zu vertiefen, ihr Zuhause komplett zu verändern.

"Es war eine unglaublich enge Beziehung zu den Kunden", erinnert sich Carter. "Sie waren extrem involviert. Sie hatten ein gutes Designauge und hatten viel kreativen Input."

Das preisgekrönte Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist nun ein modernes und komfortables Zuhause für ein Paar, das darüber nachgedacht hat, das Haus aufzugeben, sowie ein Gefühl der Zufriedenheit für das Designteam, das es verwirklicht hat.

"Ich denke, das Endergebnis hat eine einfache Eleganz", sagt Carter. "Ich war sehr zufrieden damit."

Carter hält den Speisebereich formal - die verwendeten Farben sind cool und elegant.

Carter hält den Speisebereich formal - die verwendeten Farben sind cool und elegant.

Tipps zum Entwerfen eines klassischen Interieurs

Interior Designer Michael Carter bietet Vorschläge für die Schaffung eines traditionellen Raumes:

1. Große Knochen machen große Räume. Arbeiten Sie mit Architekten und Bauherren, die klassisches Design und historische Details verstehen.

2. Sparen Sie nicht auf den Böden. Ein tiefer, satt aussehender Boden wird selten mit handelsüblichen Dosen von Beize erzielt. Sie erhalten ein besseres Ergebnis durch eine spezielle Formel, die einen Anilinfarbstoff enthält.

3. Verwenden Sie eine Vielzahl von Beleuchtungsoptionen. Holen Sie sich gute Aufgabenbeleuchtung mit der neuesten LED-Einbauleuchte, die sehr diskret ist, dann setzen Sie den ästhetischen Fokus auf schöne Laternen, Wandlampen und Kronleuchter.

4. Verwenden Sie eine Go-to-Paint. Mit der bewährten Historic Collection von Benjamin Moore können Sie nichts falsch machen.

5. Kaufen Sie Antiquitäten! Profitieren Sie von den virtuellen "Give-Away" Preisen für antike Möbel.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Как оформить интерьер в классическом итальянском стиле. Дизайн виллы в Италии..


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen