Umwandlung Einer Kirche In Eine Residenz

Umwandlung Einer Kirche In Eine Residenz

Ich habe kürzlich über einen Typen gelesen, der sein Haus jetzt als Kirche benutzt. Die Idee war, die Grundsteuer fast zu beseitigen. Leider funktioniert es nicht, wenn Sie eine Kirche in ein Heim verwandeln.

Umwandlung einer Kirche in eine Residenz: kirche

Ich habe festgestellt, dass Meinungsverschiedenheiten über Kirchenkonversionen bestehen. Einige scheinen gegen die Idee zu sein, dass ein "Haus Gottes" für irgendeinen anderen Zweck verwendet wird. Ich denke, die Umwandlung alter Gebäude in eine neue Nutzung ist der beste Weg, um das Überleben zu sichern. Mit dem Rückgang der Kirchenbesuche und dem demographischen Wandel der letzten Zeit scheint es, dass es viel mehr leerstehende Kirchengebäude gibt, die wahrscheinlich verfallen werden, wenn sie nicht entweiht und an eine neue Nutzung angepasst werden.

Ich hatte das Vergnügen, viele konvertierte Gemeinden zu besichtigen und mich mit ein paar Vorkonversionen beschäftigt zu haben. Die inneren "sakralen Räume" können an einige wundervolle Wohnbereiche angepasst werden, wurden aber auch in einzigartige Geschäftsräume umgewandelt. Ich habe Kirchengebäude gesehen, die in ein Restaurant, ein Gemeindezentrum, ein Antiquitätengeschäft, ein Gesundheitszentrum, eine Kunstgalerie und sogar eine Bar umgewandelt wurden. Es kann schwierig sein, den Raum zu einer neuen Nutzung zu machen, ohne den Charakter des ursprünglichen Gebäudes zu verändern. Einige kommerzielle Anwendungen mögen den großen offenen Raum des ursprünglichen Versammlungsgebiets der Gemeinde willkommen heißen, aber eine Wohnumstellung verlangt oft, dass sie in kleinere Abteilungen unterteilt wird. Seit vielen Jahrhunderten werden wir benutzt, um Räume für bestimmte Aktivitäten in unseren Häusern zu trennen. Wenn sich eine Familie an ein paar kleine, private Kammern aus einem einzigen Mehrzweckraum anpassen könnte, könnte der innere Charakter leicht aufrechterhalten werden.

Umwandlung einer Kirche in eine Residenz: umwandlung

Ich denke, es ist noch wichtiger, den historischen Charakter des Äußeren des Gebäudes zu respektieren und zu bewahren. Ich habe festgestellt, dass Kirchenbauten oft auf einem sehr hohen Standard gebaut wurden, mit hervorragender Verarbeitung und Materialien (sie wollten wahrscheinlich ihren "Boss" beeindrucken). Ich stelle mir vor, dass die ursprünglichen Bauherren das Gebäude für immer halten wollten. Historische Kirchen sind seit mindestens einem Jahrhundert oder länger Teil der Gemeinschaft. Viele wurden wahrscheinlich mehr als nur eine Anbetungsstätte verwendet. Andere Funktionen umfassten oft Gemeinschaftstreffen, Abstimmungen, wohltätige und soziale Funktionen, um nur einige zu nennen. Wenn Sie vorhaben, eine Kirche zu kaufen oder zu konvertieren, schlage ich vor, gegenüber der etablierten Gemeinde und ehemaligen Gemeindemitgliedern sensibel zu sein. Seien Sie nicht überrascht, wenn gelegentliche Besucher erscheinen, wie ein Paar, das seinen 60. Jahrestag feiert, die in die Kirche zurückgereist sind, in der sie zuerst geheiratet haben. Wenn Sie Glück haben, einen angrenzenden Friedhof zu haben, keine Sorge - sie sind ruhige Nachbarn.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Die 10 Verrücktesten Häuser Der Welt.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen