Kolonialgeschichte Im Strawbery Banke Museum


Kolonialgeschichte Im Strawbery Banke Museum

Der patriotische Little Corner Store repräsentiert eine neuere Periode: Rationierung während des Zweiten Weltkriegs.

Der patriotische Little Corner Store repräsentiert eine neuere Periode: Rationierung während des Zweiten Weltkriegs.

Strawbery Banke ist vielleicht einzigartig unter den Museen für lebendige Geschichte: Anstatt auf Grund einer ländlichen oder abgelegenen Gegend zu überleben, befindet sich dieses 10 Hektar große National Register im Herzen einer historischen Innenstadt - es ist Teil des städtischen Gefüges von Portsmouth, New Hampshire. Ein paar Glückliche leben sogar in restaurierten Häusern.
Benannt nach den Beeren, die die ersten britischen Siedler 1630 hier fanden, war Strawbery Banke seit 375 Jahren ununterbrochen besetzt. Im 18. Jahrhundert war der Ort eine blühende Hafengemeinde, die Holz, Fisch und landwirtschaftliche Produkte über den Atlantik transportierte; Um 1900 war es ein Viertel, in dem mehr als die Hälfte der Bewohner Einwanderer waren. Als es in den 1950er Jahren durch die Stadterneuerung bedroht wurde, sah eine lokale Bewegung die Umwandlung des Gebiets in ein Freilichtmuseum.

Seitdem wurden mehr als 40 Strukturen authentisch restauriert. Die meisten stehen auf ihren ursprünglichen Fundamenten und säumen Straßen, die nur acht Fuß breit sind. Die Nachbarschaft gruppiert sich um eine ehemalige Wasserstraße, die als Puddle Dock bekannt ist und um 1900 herum gefüllt wurde und heute ein offener Raum ist.

Historische Häuser und der Lehrgarten, ein Heil- und Kräutergarten.

Historische Häuser und der Lehrgarten, ein Heil- und Kräutergarten.

Weil diese noch in den 1950er Jahren noch eine lebendige Gemeinschaft war, bleibt eine bemerkenswerte Menge an Originalstoff übrig. Archäologische Ausgrabungen und architektonische Analysen haben Geheimnisse aufgedeckt, die die sozialen Gewohnheiten von Gemeindemitgliedern beleuchten, von wohlhabenden Ladenbesitzern bis hin zu Einwanderern, Frauen, Sklaven und Sklaven afrikanischer Abstammung.

Hinter einem Dolmetscher in einem der vielen historischen Gärten von Strawbery Banke steht ein 1814-16 erbautes Haus, das einst Daniel Webster gehörte.

Hinter einem Dolmetscher in einem der vielen historischen Gärten von Strawbery Banke steht ein 1814-16 erbautes Haus, das einst Daniel Webster gehörte.

Viele der restaurierten Häuser sind so eingerichtet, als ob die Familie gerade spazieren gegangen wäre. Im Capt. John Wheelwright Haus können Sie Ihre Sinne in einer interaktiven Ausstellung spüren, in der Sie Gewürze und Tees riechen, das Geschirr aufheben und die Möbel in diesem bis 1785 interpretierten Haus berühren können. Obwohl das Shapiro House weit über ein Jahrhundert alt war eine russisch-jüdische Einwandererfamilie kaufte es 1909, es ist so eingerichtet, wie es war, als Abraham und Sarah Shapiro hier lebten und koscher blieben.

Wo immer es möglich ist, werden Gegenstände, die bekanntermaßen von lokalen Handwerkern hergestellt wurden oder die auf bestimmte Personen zurückzuführen sind, zu den Beständen des Museums hinzugefügt. Zum Beispiel war Portsmouth im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert ein Zentrum der feinen Tischlerei: Die Sammlung umfasst Stühle, die den Geschäften von Langley Boardman und George Gains sowie John Melcher zugeschrieben werden, und raffinierte Schrankmöbel, die eine Platte aus bemaltem Furnier aufweisen in seiner Basis oder Rock, ein Markenzeichen von Portsmouth.

Der Speisesaal im Samuel Chase House (ca. 1762) enthält Beispiele von Portsmouth-Möbeln.

Der Speisesaal im Samuel Chase House (ca. 1762) enthält Beispiele von Portsmouth-Möbeln.

Strawbery Banke wurde als einer von nur vier Standorten in der Welt anerkannt, die über den Wandel im Laufe der Zeit in der Landschaft lehren. Kräuter, Gemüse und Früchte, die in den Gärten wachsen, genießen Star-Turns im Historic Foodways-Programm des Museums, wo die kulinarische Geschichte täglich Gerichte der Kochkunst interpretiert.

Das Strawbery Banke Museum ist vom 1. Mai bis zum 1. Oktober täglich für Führungen geöffnet und bietet das ganze Jahr über praktische Aktivitäten. 14 Hancock St., Portsmouth, NH, (603) 443-1100, strawberybanke.org
Kolonialgeschichte Im Strawbery Banke Museum

FAQ - 💬

❓ What is the Strawbery Banke Museum?

👉 Strawbery Banke Museum is a 10-acre campus dedicated to bringing history to life, from Indigenous history to the present day, in the Puddle Dock neighborhood. Tour historic houses on original sites, meet engaging costumed roleplayers, watch traditional crafts demonstrations, and explore historical gardens and landscapes.

❓ What is Strawbery Banke?

👉 Flavors from the Hearth Cooking Class Apr ? A place to preserve. Strawbery Banke Museum, in the heart of historic downtown Portsmouth, New Hampshire, is an authentic nearly 10-acre outdoor history museum dedicated to bringing 300+ years of American history in the same waterfront neighborhood to life.

❓ Is registration open for Strawbery Banke summer camps?

👉 Registration for Maritime and Boatshop at Strawbery Banke camps is open for members and nonmembers. Limited space remaining. Registration for Roleplayer and Hands-On History summer camps is OPEN for members (family level and higher).

❓ Is Strawbery Banke open for the season?

👉 Strawbery Banke Museum's professionally maintained outdoor ice skating rink is now open for the season. Click here to learn more. Registration for Maritime and Boatshop at Strawbery Banke camps is open for members and nonmembers. Limited space remaining.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Our Miss Brooks: Another Day, Dress / Induction Notice / School TV / Hats for Mother's Day.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen