Jetzt Diskutieren
Pflanzenmarker herstellen

Wäschetrockner Wäschetrockner nicht Wäschetrockner


Wäschetrockner Wäschetrockner nicht Wäschetrockner

Wenn Ihr Wäschetrockner läuft, aber nicht stürzt, zeigt dies an, dass etwas mit dem Motor nicht stimmt. wahrscheinlich der Riemen, der den Motor mit der Trommel verbindet. Dazu muss der Trockner geöffnet werden (siehe Öffnen eines Wäschetrockners für Reparaturen) und der beschädigte Riemen ersetzt werden, der in einem Reparaturwerkstatt oder -standort bestellt werden kann.

Falls Ihr Wäschetrockner nicht läuft, brummt oder anderweitig Lebenszeichen aufweist, führen Sie die folgenden Diagnosen durch, um das Problem zu ermitteln:

1 Vergewissern Sie sich, dass der Stecker eingesteckt und eingeschaltet ist. Überprüfen Sie ggf. die Steckdose, an die es angeschlossen ist, mit einer Arbeitslampe, einem Gerät oder einem Spannungsprüfer.

Zum Austauschen eines Trocknerriemens muss das Gerät geöffnet werden.

(Beachten Sie, dass die meisten elektrischen Trockner nicht in Standard-120-Volt-Steckdosen gesteckt werden; sie arbeiten mit 240 Volt.) Stellen Sie sicher, dass die Tür vollständig geschlossen ist, der Timer in die richtige Position gebracht wird und der korrekte Zyklus ausgewählt.

2 Wenn die Steckdose leer ist, überprüfen Sie den Leistungsschalter oder die Sicherung, die diesen Stromkreis versorgt. Beachten Sie, dass zwei Unterbrecher oder Sicherungen den Trockner bedienen können - der Motor läuft, wenn ein Leistungsschalter funktioniert, aber das Heizelement benötigt beides.

3 Trennen Sie den Trockner und prüfen Sie das Netzkabel und den Anschlussblock, an dem es am Trockner befestigt ist. Falls erforderlich, ersetzen Sie das Kabel.

Drücken Sie den Türschalter, um sicherzustellen, dass die Innenbeleuchtung ausgeschaltet ist.

4 Öffnen Sie die Trocknertür und prüfen Sie den Türschalter , der die Innenbeleuchtung ausschaltet. Diese befindet sich normalerweise nur in der Öffnung, wo die Tür sie im geschlossenen Zustand herunterdrückt. Drücken Sie und lassen Sie es los; Es sollte jedes Mal klicken. Wenn nicht, ist es wahrscheinlich kaputt. Entfernen Sie den Schalter, testen Sie ihn und ersetzen Sie ihn bei Bedarf.

5 Ist es eine thermische Sicherung? Wenn der Trockner immer noch nicht funktioniert, ist möglicherweise eine Thermosicherung oder ein anderes elektrisches oder elektronisches Bauteil defekt. Die Thermosicherung, die sich normalerweise in der hinteren Abdeckung oder dem Entlüftungskanal befindet, verhindert, dass ein Trockner gefährlich überhitzt, wenn etwas schief geht. Dies könnte solche Störungen wie eine Blockierung in der Trockneröffnung oder ein Blockieren des Gebläsemotors umfassen. Wenn der Trockner anfängt zu überhitzen, wird die Thermosicherung ausgeblasen und je nach Trocknermodell wird entweder der Trockner vollständig abgeschaltet oder die Wärmezufuhr zum Trockner unterbrochen.

Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz. Entfernen Sie die Rückwand des Trockners und suchen Sie eine Gruppe von Drähten in dem Bereich auf, in dem die heiße Luft entlüftet wird. Suchen Sie in der Nähe dieser Drähte ein kleines, wahrscheinlich weißes Plastikteil, an dem zwei Drähte befestigt sind. Das ist die thermische Sicherung. Bevor Sie es durch eine passende Sicherung ersetzen, die Sie in einem Geräteteilecenter erworben haben, prüfen Sie, ob das Gebläserad ordnungsgemäß funktioniert und die neue Sicherung aus dem gleichen Grund wie die letzte ausbläst. Rufen Sie eine Reparaturperson an, wenn Sie vermuten, dass ein anderes elektrisches Teil fehlerhaft ist.

Dann, wenn Sie professionelle Hilfe benötigen, gehen Sie auf diese Seite für KOSTENLOSE Inserate von qualifizierten lokalen Prescreened Wäschetrockner Profis.

Kostenlose Kostenvoranschläge von lokalen Appliance-Experten:

1-866-342-3263

ANDERE TROCKNERREPARATUREN:

Wäschetrockner heizt nicht richtig

Wäschetrockner geht nicht richtig vor

Trockner macht Lärm oder Schäden Kleidung

Wäschetrockner stoppt und beginnt

Wäschetrockner Wäschetrockner nicht Wäschetrockner

FAQ - 💬

❓ Was ist besser ein Kondenstrockner oder ein wärmepumpentrockner?

👉 Der Unterschied in den Energieeffizienzklassen zeigt sich natürlich auch beim Stromverbrauch: Wärmepumpentrockner in der besten Klasse A+++ verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger als Kondenstrockner der Klasse B. Dadurch sparst du mit einem Wärmepumpentrockner auch jede Menge Stromkosten.

❓ Welche Nachteile hat ein wärmepumpentrockner?

👉 Tatsächlich haben Wärmepumpentrockner auch Nachteile. Der wesentlichste Nachteil: Für kleine Wohnungen mit eng anliegenden Nachbarwohnungen sind Wärmepumpentrockner schlechter geeignet. Denn: Sie verursachen mehr Lärm als Abluft- oder Kondensationstrockner.

❓ Warum nicht im Trockner Trocknen?

👉 Warum all das Trockner-Verbot hat? Weil diese Textilien durch die Hitze im Trockner entweder einlaufen und schrumpfen (Strickwaren), ausleiern (Bademode) oder schlicht kaputt gehen (Shirts mit Kunststoffaufdrucken).

❓ Warum wird die Wäsche im Waschtrockner nicht trocken?

👉 Wenn Ihr Wäschetrockner nicht mehr richtig trocknet, muss das noch lange keine Neuanschaffung nach sich ziehen. Denn meistens hat das Gerät nur ein Problem, das sich wieder beheben lässt. Die falsche Einstellung, ein volles Flusensieb, eine zu volle Beladung oder eine Überhitzung sind die gängigsten Ursachen.

❓ Was gehört nicht in den Wäschetrockner?

👉 Leider hält jedoch nicht jede Art Kleidung dem Wäschetrockner stand. Daher achten Sie unbedingt auf die Waschsymbole, bevor Sie den Trockner anwerfen. Seien Sie vorsichtig bei Seide, Stricksachen, Feinwäsche und Sachen für die chemische Reinigung – diese könnten im Trockner verformen oder einlaufen.

❓ Für wen lohnt sich ein wärmepumpentrockner?

👉 Wenn du Wert auf Energieeffizienz bei deinem neuen Wäschetrockner legst, so lohnt sich eventuell ein Wärmepumpentrockner. Sein Energieverbrauch ist geringer als von der EU vorgeschrieben. Moderne Geräte zählen daher zur Energieeffizienzklasse A+++.

❓ Wo bleibt das Wasser bei einem wärmepumpentrockner?

👉 Der Wärmepumpentrockner entnimmt der feuchten Wäsche beim Trocknen das Wasser. Dabei verwendet er die gebrauchte Luft wieder. Das Wasser, das er der Wäsche entzieht, wird in einem Auffangbehälter gesammelt. Nach Ende der Programmzeit sollte der Auffangbehälter also Wasser beinhalten.

❓ Kann man T Shirts im Trockner trocknen?

👉 Falls deine T-Shirts immer kürzer werden, obwohl du auf eine niedrige Waschtemperatur achtest, könnte das daran liegen, dass du sie im Trockner trocknest. Denn auch dort führen die hohen Temperaturen dazu, dass das Material schrumpft. Wenn du dies vermeiden möchtest, trockne sie in Zukunft besser an der Luft.

❓ Was ist Schranktrocken?

👉 Die Bezeichnung ”Schranktrockenbedeutet, dass sich keine oder nur noch minimale Restfeuchte in der Wäsche befindet, während die Wäsche bei ”Bügeltrocken” noch so viel Restfeuchte enthält, dass das Bügeln erleichtert wird.

❓ Warum werden Handtücher im Trockner nicht trocken?

👉 Der Kondensator ist verstopft Die Feuchtigkeit wird im Kondensator abgesondert und in Wasser umgewandelt. Wenn der Kondensator durch Flusen oder Schmutzrückstände verstopft wird, kann die Luft nicht mehr ungehindert durch den Trockner strömen, so dass das Gerät automatisch mehr Zeit braucht, um die Wäsche zu trocknen.

❓ Kann man T-Shirts in den Trockner tun?

👉 Die meisten Hersteller raten davon ab, T-Shirts maschinell zu trocknen, weil das die Lebensdauer verkürzen kann. Trocknen Sie Ihr T-Shirt so oft wie möglich an der Luft. Wenn sich der Einsatz eines Trockners nicht vermeiden lässt, stellen Sie bitte die niedrigste Temperatur ein.

👉 Es gibt zahlreiche Gründe, die dazu führen können, dass der Wäschetrockner nicht mehr richtig funktioniert. In manchen Fällen kann es sein, dass ein bestimmtes Bauteil defekt ist, doch oft reicht es aus, das Gerät zu reinigen, zu warten oder dem Trockner eine Pause zu gönnen.

👉 Ungeübte Nutzer können anfangs häufig nicht der Versuchung widerstehen, alle Wäschestücke im Wäschetrockner zu trocknen. Dies kann allerdings zu bösen Überraschungen führen. Denn dadurch kann es passieren, dass das Lieblingskleidungsstück stark einläuft und nicht mehr passt.

👉 Ein weiterer Nachteil besteht in der Wartung des Gerätes. Während ein Wäschetrockner meist mit wenigen Handgriffen und Einzelteilen repariert werden kann, müssen bei einem Defekt des Waschtrockners gleich beide Funktionen repariert werden – die eingebaute Waschmaschine und auch der Trockner.

👉 Beim Schleudern der Waschmaschine entstehen starke Vibrationen, die dazu führen können, dass ein ungesicherter Wäschetrockner von der Waschmaschine fällt. Ohne das im Handel erhältliche Zubehör darf der Wäschetrockner nicht ungesichert auf die Waschmaschine gestellt werden.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Bosch maxx7 sensitiv/ wäschetrockner/ryer umrüstung auf abwasseranschluß,.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen