Jetzt Diskutieren
Kindersichere Zäune & Tore

Schornstein-Kamin-Zwischenlagen


Schornstein-Kamin-Zwischenlagen

Lieber Home Inspector: Uns wurde gesagt, dass die Kaminöfen in unseren 1890er Jahren ausgekleidet sein sollten. Wir bekommen Schätzungen und werden verwirrt. Ein Auftragnehmer möchte einen geformten Betonliner installieren. Ein anderer empfiehlt eine Edelstahl-Liner. Brauchen wir wirklich einen Liner? Und wenn ja, welcher ist der Beste?

Ihr Kamin hat wahrscheinlich mehr als 115 Jahre lang gut funktioniert - das Haus ist nicht abgebrannt. Ein Kamineinsatz verlängert jedoch die Lebensdauer und Sicherheit Ihres Kamins. Vorteile umfassen:

  • Einfachere Wartung
  • Reduzierung der Wärmeübertragung auf alternde Brennstoffe in der Nähe des Schornsteins
  • Beseitigung von weiterem Verschleiß im Kamin

Es gibt mehr als die zwei Optionen, die Sie für die Verkleidung von Kaminen erwähnt haben. Jeder hat Vorteile und Einschränkungen. Ich werde drei populäre Auskleidungsmethoden in dieser Kolumne besprechen.

Schornstein im Inneren

Was ist in deinem Schornstein? Ein Liner kann die Lebensdauer Ihres Schornsteins verlängern - und ihn sicherer machen.

Schornstein draußen

Cast-in-Place Liner können einen geschwächten, älteren Schornstein verstärken.

Terra Cotta

Dieser hart gebrannte Ton war das erste und am häufigsten verwendete Material für Schornsteinauskleidung. Es wird heute noch für neue Schornsteine ​​verwendet. Terracotta ist sehr langlebig und hält oft 80 Jahre oder länger bei regelmäßiger Wartung.

Der Nachteil? Die Installation von Terrakotta in einem bestehenden Schornstein ist sehr schwierig. Viele Schornsteine ​​sind zu klein oder haben Versätze, die diese Art von Liner nicht akzeptieren. Nur erfahrene Fachleute können diese Abschnitte der Kaminziegel in Ausrichtung bringen.

Rostfreier Stahl

Diese Auskleidungssysteme sind in den letzten 20 Jahren populär geworden. Die vom Underwriter's Laboratory geprüfte und gelistete Sicherheit ist in flexiblen oder geraden, starren Profilen erhältlich. Edelstahl kostet mehr als ähnliche Aluminium-Liner. Aluminium kann jedoch nicht mit festen Brennstoffen wie Holz und Kohle, die korrosive Emissionen verursachen, verwendet werden.

Edelstahl-Liner sind für erfahrene Bauunternehmer relativ einfach zu installieren. Es gibt einige spezielle Anforderungen und einige Einschränkungen:

  • Die meisten Hersteller benötigen eine Isolierung, die rund um die Liner für Leistung und Sicherheit verwendet wird.
  • Die Verbindung über dem Dämpfer und dem Hals des Kamins ist der schwierigste Teil der Installation. Nach meiner Erfahrung wird dies oft falsch durchgeführt.
  • Diese Liner funktionieren gut mit Öfen oder Kamineinsätzen. Sie sind vielleicht keine gute Wahl, wenn Sie offene Holzfeuer in Ihrem Kamin genießen möchten. Die Innenabmessungen dieser Auskleidungen sind oft zu klein, um alte, offene Kamine richtig zu entlüften.

An Ort und Stelle gegossen

Bei diesem Auskleidungsverfahren wird leichter, hitzebeständiger Beton gegen die Innenwände des Schornsteins gegossen. Es gibt zwei Anwendungsmethoden.

Die beliebteste Methode verwendet ein aufgeblasenes zylindrisches Rohr, um einen Hohlraum in der Mitte des Betons zu bilden. Dies schafft einen nahtlosen, glatten Innenraum, der einfach zu warten ist. Es verstärkt auch eine abgenutzte, geschwächte Schornsteinstruktur. Diese Methode kann auch verwendet werden, um mehrere Schornsteine ​​in einem großen Schornstein zu erzeugen.

Der Nachteil dieser Methode? Die daraus resultierende kleine, runde Abgasdimension kann bestimmte Arten von älteren Kaminen unbrauchbar machen. Ich habe "begehbare" oder flache Rumford-Stil-Kamine gesehen, die mit dieser Auskleidungsmethode "unbrauchbar" sind. Leider ist diese Installation nicht reversibel.

Glücklicherweise gibt es eine andere Methode, einen Liner zu gießen, der einen viel größeren Hohlraum schafft. Eine große Stahlkiste mit abgeschrägten Seiten oder eine große ovale Glocke wird mit einer Winde den Schornstein heruntergelassen. Die Box oder Glocke wird langsam angehoben, während der Beton von oben gegossen wird. Dies zwingt den Beton gegen die Innenwände, füllt Lücken und verstärkt den Schornstein. Das Ergebnis ist ein Kamin mit einer großen Innenabmessung. Ein großer Typ mit weißem Bart und rotem Samtanzug hat mir mitgeteilt, dass dies seine bevorzugte Methode ist.

Nun, da ich einige Optionen aufgelistet habe, würde ich empfehlen, dass Sie Ihren Kamin von einigen kompetenten Schornsteinexperten bewerten lassen. Sie können eine Meinung über die beste Lösung zur Schaffung eines sicheren und funktionsfähigen Schornsteines für Ihren Kamin abgeben. Überprüfen Sie Hersteller-Websites - sie haben oft eine Liste von ausgebildeten und zugelassenen Auftragnehmern für ihre Produkte.

schlechter Liner

Dies cast-in-place-Liner war zu klein für einen großen Belüftungskamin. Leider ist die Installation eines an Ort und Stelle gegossenen Liners nicht umkehrbar, und der Kamin wurde unbrauchbar gemacht.

Futterkamin

Dieses Verfahren zum Gießen einer gegossenen Auskleidung führt zu einem Rauchrohr mit größerem Durchmesser.

Schornstein-Kamin-Zwischenlagen

FAQ - 💬

❓ Wie installiere ich einen Schornstein für den Kamin?

👉 In den meisten Fällen besteht die Montage aus den folgenden Schritten: Für den Kamin machen Sie einen Wanddurchbruch. Damit verbinden Sie den Kamin mit dem Außenschornstein. Den Edelstahlschornstein montieren Sie außen am Haus und beginnen unten mit einem T-Stück. Von den Herstellern gibt es Bausätze mit dem passenden Montagematerial.

❓ Wie kann ich das Kaminrohr durch den Schornstein führen?

👉 Theoretisch können Sie beim Kaminanschluss das Kaminrohr durch die Wand und zum Schornstein führen, wie Sie es für richtig halten.

❓ Welche Abdeckungen eignen sich für den Schornstein?

👉 Wird der Schornstein nur sehr selten benutzt, ist eine spezielle Regen- bzw. Schneeschutzabdeckung empfehlenswert. Wird Nässe am Schornstein erst nach dem Einbau eines neuen Kaminofens beobachtet, ist der Grund dafür meist eine Taupunktunterschreitung der Abgase bedingt durch die bessere Energienutzung des neuen Kamins.

❓ Was ist eigentlich ein Schornstein?

👉 Früher bestand ein Schornstein meist aus einem rechteckigen Schacht, der aus den marktüblichen roten Ziegeln gemauert wurde. Durch diesen zogen die Abgase der Feuerstelle mit der ihnen eigenen Dynamik (Zug) ab, so dass sie nicht im Haus verblieben. Die Abluft war sehr heiß, so dass auch im Schornstein noch hohe Temperaturen herrschten.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Rohrbearbeitung - Ausfräsen und Ausziehen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen