Jetzt Diskutieren
Qualität Kundenservice

Zement Asbest Roofing

Zement Asbest Roofing

Wir haben uns ein Haus angesehen, das ein Schieferdach hat. Später wurde uns gesagt, dass es Asbest ist. Ich war mir bewusst, Asbest Abstellgleis, aber nicht Dachdeckung. Das Haus ist 60+ Jahre alt, könnte das Original sein? Ist es ein großes gesundheitliches Problem, in einem Heim mit Asbest zu leben? Wie lange halten sie? Brauchen sie Wartung?

Zement Asbest Roofing: roofing

Zu der Zeit, als das Dach, das Sie gesehen haben, installiert wurde, war Zement Asbest Dach und Abstellgleis in der Bauindustrie als ein langlebiges, preiswertes Material bekannt, das verwendet wurde, um Gebäude zu bedecken und zu schützen.

Der Hintergrund

Experimente wurden in den 1880er Jahren unter Verwendung von Asbestfasern in Gemischen durchgeführt, die zu Bauprodukten wie Isolierungen für Dampfrohre und -kessel führten. Die Fasern wurden schließlich mit Portlandzement gemischt und die "Paste" wurde als Dachreparaturmasse verwendet. Im Jahr 1907 wurde eine Prozessanlage erfunden, die starre Platten aus dem Zement Asbest herstellte. Diese Blätter konnten pigmentiert und in überschaubare Formen geschnitten werden und konnten strukturierte Muster in die Oberfläche drücken. Das Ergebnis waren sehr haltbare Fassaden- und Dachschindeln, die traditionelle Naturprodukte nachahmen - sowohl weniger teuer als auch leichter als Schiefer. Sie verrotten nicht wie Holz und sind sehr feuerbeständig. Ich bin überhaupt nicht überrascht über die Popularität dieser Asbestplatten während zwei Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts.

Hersteller von einzelnen Asphaltschindeln, billiger und flexibler als Zementasbest, waren in den 1920er Jahren Hauptkonkurrenten für den Marktanteil in der Dachdeckungsindustrie. In den späten 1930er Jahren waren Asphaltbandschindeln, die mit Granulaten in einer Vielzahl von Farben beschichtet waren, die beliebteste Dachdeckung.

Zement Asbest Roofing: sind

Das Risiko

Asbest besteht aus mikroskopisch kleinen Mineralfasern, die beim Einatmen in die Lunge zu schweren Atemwegserkrankungen und Krebs führen können. Asbesthaltige Produkte, wie Zementasbedächer und -verkleidungen, haben die Fasern in den Portlandzement eingebettet und es besteht ein geringes Gesundheitsrisiko, wenn das Material in gutem Zustand und nicht gestört ist. Stark abgenutzte oder beschädigte Dächer und Wände oder unsachgemäße Reparaturen, Veränderungen oder Entfernen können die Freisetzung der Fasern ermöglichen und die Gesundheit der Bewohner und Nachbarn gefährden. Die EPA bietet auf ihrer Website detaillierte Informationen zur Verwaltung asbesthaltiger Produkte.

Die Probleme

Zementasbestdachschindeln haben typischerweise eine viel kürzere Lebensdauer als die Verkleidungsplatten. Die dünneren Schindeln, ungefähr ein Achtel Zoll dick, dauern typischerweise 50 bis 60 Jahre. Die dickeren sind ungefähr einen viertel Zoll und ich habe gesehen, dass sie 70 bis 85 Jahre alt sind. Wenn die Dachschindeln sehr alt werden, werden sie oft weniger undurchlässig für Wasser und es ist üblich, Mooswachstum zu sehen. Schindeln, die Wasser aufnehmen, neigen auch dazu, bei Frost zu brechen.

Wenn ein Austausch erforderlich ist, kann die Entfernung ein erheblicher Aufwand sein. Wenn die Schindeln stark verwittert sind, bis zu dem Punkt, dass das Material von Hand zerkleinert werden kann, ist professionelle Beseitigung erforderlich. Vorsichtsmaßnahmen sollten dennoch getroffen werden, auch wenn sie intakt sind. Die Befestigungselemente, die sie sichern, sollten extrahiert werden, anstatt die brüchigen Schindeln aufzuheben. Das Material sollte nass gehalten werden und auf den Boden abgesenkt werden, anstatt heruntergeworfen zu werden. Einzelne Staaten und Gemeinden können auch zusätzliche Anforderungen für die Beseitigung und spezifische Anforderungen für die Entsorgung haben.

Zement Asbest Roofing: sind

Wie bei Ziegel- und Schieferdächern kann es gelegentlich zu Rissen, Brüchen oder fehlenden Schindeln oder zu blinkenden Reparaturen kommen. Es kann auch schwierig sein, ein Dach aus Asbestkacheln zu erhalten. Die Suche nach Auftragnehmern, die bereit sind, mit Material zu arbeiten, das mit dem Wort "A" in Verbindung steht, kann eine Herausforderung darstellen. Es kann auch eine Herausforderung sein, Auftragnehmer zu finden, die sich der spröden Natur dieser Schindeln bewusst sind. Zu oft haben kleinere Reparaturen zu weit verbreiteten Schäden geführt, als Bubba, der Handwerker, mit Stahlstiefeln über ein zerbrechliches Dach marschierte.

Ich habe festgestellt, dass einige Dachdecker, die mit Reparaturen von Schiefer- und Ziegeldächern vertraut sind, bereit sind, Zementasbestdächer zu reparieren und wieder herzustellen. Die Werkzeuge, die Ausrüstung und die Techniken, die sie für ihre "regelmäßigen" Reparaturen verwenden, sind für das Arbeiten mit diesen spröden Schindeln gut geeignet. Es gibt auch einige gute Quellen für geborgene Ersatzschindeln, die mit etwas Glück dem vorhandenen Dach sehr nahe kommen können.

Hoffentlich sind die verbleibenden Zementasbest-Dachziegel in einem guten bis reparierbaren Zustand und werden für ihre maximale potentielle Lebensdauer richtig gewartet. Jene, die nicht mehr sicher repariert werden können, müssen ordnungsgemäß und professionell entfernt werden und werden wahrscheinlich durch ein Dach ersetzt, das wie die meisten anderen Dächer aussieht und wahrscheinlich nur ein Drittel so lange halten wird.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: FleXiever Mini Screener: Asbestos cleaning /Reserche sur le sol amiante/bodemonderzoek asbest.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen