Jetzt Diskutieren
Clerodendrum-Insekten

Schrank Refacing

Schrank Refacing

Holen Sie sich das Aussehen neuer Schränke an einem Wochenende für ein Drittel der Kosten!

Müde von Ihren Küchenschränken? Anstatt sie zu ersetzen, sollten Sie das Refacting von Gehäusen in Erwägung ziehen. Es ist DIY-freundlich, und Sie können Tausende von Dollar sparen.

Übersicht der Refacing-Schränke

Lernen Sie den Profi kennen

Joel Bour ist ein Umbauunternehmen, das sich auf Küchen und Küchenschrank-Refacing spezialisiert hat. Zusätzlich zu seinen anderen Küchenjobs macht er rund zwei Dutzend Renovierungsprojekte pro Jahr.

Das Refacting von Schränken ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, das Aussehen Ihrer Küche zu ändern, ohne die Unordnung und die Kosten einer kompletten Umgestaltung zu verursachen. Sie bedecken einfach den Schrankgesichtsrahmen mit selbstklebendem Holzfurnier und die Endverkleidungen mit 1/4-in. Sperrholz. Dann ersetzen Sie die alten Türen und Schubladenfronten durch neue. Die Reparatur kostet etwa ein Drittel der Kosten, die neue Schränke kosten würden, und Sie können die Arbeitsplatte für noch mehr Einsparungen aufstellen. Und wenn Sie die Arbeit selbst erledigen, sparen Sie mindestens 1.000 Dollar an Arbeit für eine kleine Küche und viel mehr, wenn Ihre Küche groß ist.

Das Reparieren von Schränken erfordert viel Liebe zum Detail und etwas Erfahrung beim Arbeiten mit Werkzeugen, aber Sie müssen kein Tischlermeister sein. Wenn Sie genau messen und schneiden können, sollten Sie keine Probleme haben.

Drei einfache Schritte, um Ihre Küchenschränke zu verwandeln

Schränke nachzurüsten ist eine großartige Möglichkeit, Ihrer Küche ein neues Aussehen zu geben, mit einem Minimum an Unordnung und Unannehmlichkeiten. Kurz gesagt, was Sie tun werden:

1. Entfernen Sie die Türen und Schubladen und decken Sie die Vorderkanten der Schränke mit Peel-and-Stick-Holzfurnier ab.

2. Hängen Sie die neuen Türen mit einfach zu montierenden, einfach zu montierenden Topfscharnieren auf.

3. Befestigen Sie neue Schubladenfronten an Ihren vorhandenen Schubladen. Schließen Sie die Formteile ab und installieren Sie neue Hardware.

Spezialwerkzeuge für das Arbeiten mit Furnier

Joel schneidet mit einem Virutex-Folienschneider Furnierstreifen (Bild 3). Es ist das perfekte Werkzeug für dieses Projekt, aber wenn Sie das Geld nicht ausgeben möchten, können Sie einen Laminatschneider von Refacedepot mieten. com. Eine Tischsäge funktioniert auch (siehe unten).

Sie benötigen ein Furnierwerkzeug (Foto 6), um einen ausreichenden Druck für eine gute Verbindung auszuüben. Sie können ein Furnier Schaber Werkzeug durch unsere Zugehörigkeit zu Amazon kaufen. com, oder kaufen Sie ein ähnliches Werkzeug, ein Furnier glättende Klinge, bei Rockler. com.

Zum Schneiden von Furnierstreifen verwendet Joel einen Papierschneider, der für genauere Schnitte leicht modifiziert wurde. Wir haben festgestellt, dass selbst ein preiswerter Papierschneider hervorragend zum Schneiden von Furnier geeignet ist.

Vorher und Nachher

Geben Sie Standard-Küchenschränken ein individuelles Aussehen, indem Sie sie neu gestalten.

Die Originalschränke in dieser Küche sind Basic,
Einsteigerschränke. Die neue Farbe und das Aussehen verändern das gesamte Aussehen der Küche.
So bestellen Sie neue Türen und Schubladen

Abbildung A: Messen eines Schranks

Messen Sie jeden Schrank wie abgebildet, um die richtigen Größen für neue Türen, Schubladen und Endwände zu erhalten.

Es gibt drei Standardtypen von Schranktüren: Overlay, Inset und 3/8-In. Lippe (Abbildung B). Unabhängig davon, welche Art von Türen Sie derzeit haben, können Sie diese in den meisten Fällen durch Überlagerungstüren ersetzen, die moderne, voll einstellbare Becherscharniere verwenden. Und das ist die Situation, die wir hier zeigen.

Um die Türen zu dimensionieren, müssen Sie entscheiden, wie viel von der Tür über die Öffnung des Gesichtsrahmens hinaus verlängert werden soll. Dies wird als Overlay-Abstand bezeichnet und hängt von den installierten Scharnieren ab. Um es einfach zu halten, gibt Joel seinen Kunden die Wahl zwischen 1/2-in. Überlagerung, die am häufigsten ist, oder 1-1 / 4- in. Overlay. Abhängig vom Scharnier können Sie ein anderes Overlay wählen, wenn Sie möchten. Die 1-1 / 4-in. Overlay-Türen verbergen mehr von dem Gesichtsrahmen für ein zeitgenössischeres Aussehen. Aber die zusätzliche Türbreite kann Probleme verursachen. Sie müssen sorgfältig an den inneren Ecken und zwischen den Türen messen, um sicherzustellen, dass genug Platz ist. Denken Sie daran, dass die neuen Schubladenfronten die gleiche Breite haben. Überprüfen Sie daher an den Innenecken, ob die Schubladen ohne Griffkonflikte geöffnet werden können. Außerdem ist normalerweise nicht genügend Platz vorhanden, um die zusätzlichen 1-1 / 4 Zoll an der Ober- und Unterseite der Türen und der Schubladenfronten hinzuzufügen, sodass Sie diese Überlagerungsabstände möglicherweise anpassen müssen.

Für unsere Küche hat Joel Türen bestellt, die den Schrank 1-1 / 4 an den Seiten und an der Unterseite überdecken, aber die obere Auflage auf 3/4 Zoll reduzieren. Dann hat er die obere und untere Auflage der Schubladen reduziert 3/4 Zoll, um Konflikte mit einem integrierten Steckbrett zu vermeiden. Wenn Sie ein Overlay bestellen möchten, das größer als 1/2 Zoll ist, können Sie die Passung überprüfen, indem Sie am Gesichtsrahmen Klebeband anbringen, um die Außenkanten der Türen und Schubladen darzustellen. So können Sie die installierten Türen visualisieren und auf Probleme aufmerksam machen.

Der kritischste Teil der Kabinettbearbeitung besteht darin, die neuen Türen und Schubladen zu messen und zu bestellen. Beginnen Sie mit einer Skizze jeder Schrankwand mit den Türen und Schubladen. Messen Sie dann die Öffnungen und notieren Sie zuerst die Breite der Messung und dann die Höhe (Abbildung A). Verdoppeln Sie die Überlagerungsdistanz und addieren Sie diese zur Öffnungsgröße, um die Größe der Tür oder der Schublade zu erhalten. Zum Beispiel, wenn die Öffnung 18 x 20 Zoll ist, die Türgröße mit einem 1/2-Zoll. Overlay wäre 19 x 21 in. Wenn Sie möchten, dass ein Paar Türen eine Öffnung überdeckt, fügen Sie wie üblich zweimal das Overlay zur Öffnungsgröße hinzu. Dann subtrahieren Sie 1/4 Zoll für Abstand und teilen Sie diese Zahl durch zwei, um die Größe jeder Tür zu erhalten.

Berechnen Sie die Schubladenfrontgrößen auf die gleiche Weise. Fügen Sie der Öffnungsgröße zweimal die Überlagerungsdistanz hinzu, um die Größe der Frontblende zu erreichen.

Inneneckschränke mit oder ohne Drehregal können etwas kniffliger sein. Joel findet, dass er die meisten vorhandenen Eckschranktüren durch eine "scherengelenkte" Tür ersetzen kann - das heißt, ein Paar Türen, die gelenkig miteinander verbunden sind und an einem Paar Scharniere hängen (siehe unten). Fragen Sie Ihren Lieferanten für Schranktüren nach Hilfe, um die Größe der Obertüren des Eckschranks zu bestimmen.

Überprüfen Sie alle Ihre Messungen und Berechnungen, bevor Sie die Bestellung aufgeben.

Abbildung B: Schranktür-Typen

Wenn Sie Eingangs- oder Lippentüren haben, können Sie sie für Ihr Umhüllungs-Projekt in Overlay-Türen umwandeln, indem Sie das richtige Überlagerungs- scharnier verwenden.

Wo Sie Ihre Materialien bekommen können

Zusätzlich zu neuen Schubladen- und Türfronten umfasst eine typische Umkleidungsarbeit die Verkleidung der Korpusrahmen mit Furnier und die Abschlusswände mit 1/4-Zoll. Sperrholz passend. Obwohl es optional ist, enthalten die meisten Projekte zum Verschönern von Gehäusen auch eine neue Voutenleiste oben auf den Gehäusen und eine dünne Schicht aus passendem Sperrholz, um den Kabinettfuß zu bedecken.

Joel bestellt Türen, Schubladenfronten, Furniere, Sperrholz und Formteile, die vom Hersteller vorbehandelt sind, aber sein Lieferant verkauft nur an Fachleute. Sie können online nach Schrankreferenzen suchen, um nach Firmen zu suchen, die alle Teile vorfertigen, oder Sie können unfertige Teile kaufen und sie selbst fertigstellen. Eine Online-Quelle für vorbearbeitete Türen und Teile ist Refacedespot. com. Einige Quellen für unfertige Türen sind Distinctivedoordesigns. com und Rawdoors. Netz. Bei Rockler. com, finden Sie Türen und 2 x 8-ft. Furnierblätter mit Haftklebstoff (PSA) auf der Rückseite. Fragen Sie bei Ihrem lokalen Holzlager für 1/4-in. Hartholz Sperrholz und Formteile.

Messen und erstellen Sie eine Liste der Furnierstreifen, die Sie benötigen, um die Gesichtsrahmen abzudecken. Aus dieser Liste, wie viele 24 x 96-in. Blätter von PSA-backed Furnierblättern, die Sie benötigen. Erlaube zusätzliches Material. Es gibt ein paar Zoll an den Außenkanten von PSA-Furnier, die unbrauchbar sind. Im Durchschnitt bedeckt ein Blatt Gesichtsrahmen für ungefähr 15 Türen. Erwarte, ungefähr $ 90 pro Blatt für das Furnier aufzuwenden.

Messen Sie dann die Endplatten und erstellen Sie eine Liste der benötigten Größen. Sie können das Sperrholz von einigen Online-Lieferanten auf grobe Größe bestellen, oder herausfinden, wie viele 4 x 8-ft. Blätter von 1 / 4- Zoll. Sperrholz aus dem Holzlager zu kaufen. Die Gesichtsrahmen an den meisten modernen Schränken stehen leicht über der Endplatte. Anstatt diesen Überhang zu entfernen, der unordentlich und zeitraubend ist, erstellt Joel eine bündige Oberfläche, indem er zuerst eine Abdeckplatte an das Ende klebt (Foto 2). Joel sagt, die meisten Schränke haben entweder ein 1/8-in. oder ein 1/4-Zoll. Überhang, also überprüfen Sie Ihre und kaufen Sie die entsprechende Dicke von Sperrholz oder Hartfaserplatten, um den Raum zu füllen. Schließlich erstellen Sie eine Liste der benötigten Formteile einschließlich der Zehenschutzabdeckung.

Sie benötigen auch denaturierten Alkohol, Lumpen, mittelkörnigen Schleifschwamm, Konstruktionsklebstoff, 3/4-in. Bradnägel und ein Fleckstift und ein farbiger Kitt, um der neuen Fleckfarbe zu entsprechen.

Vorbereitung der Schränke

Vorbereitung der Schränke

Reinigen Sie nach dem Entfernen der Türen und Schubladenfronten alle Oberflächen des Gesichtsrahmens und der Endplatte mit denaturiertem Alkohol. Dann scheuern Sie die Oberflächen mit einem Schleifschwamm. Zum Schluss wieder mit Alkohol reinigen.

Da beim Schleifen etwas Staub entsteht, empfiehlt Joel, die Schränke vor dem Start zu leeren. Als nächstes entfernen Sie die Türen, indem Sie die Scharniere vom Gesichtsrahmen lösen. Entfernen oder verändern Sie auch die Schubladenfronten.Es gibt zwei Arten von Schubladen. Bei den meisten neuen Schränken ist die Schubladenfront ein separates Teil und kann durch Entfernen der Schrauben aus der Schublade entfernt werden. Aber einige Schubladenfronten sind an den Schubladenseiten angebracht. Wenn Sie diese Art von Schublade haben, müssen Sie die Schublade herausnehmen und die überhängenden Teile der Vorderseite entfernen, indem Sie sie sägen. Dann werden Sie durch die alten Schubladenfronten schrauben, um die neuen zu befestigen.

Prüfen Sie die Passung, indem Sie die modifizierte Schublade wieder in das Gehäuse schieben und hineinschieben, um sicherzustellen, dass hinter der Schublade genügend Platz ist, damit die Schubladenfront bündig mit der Oberfläche des Gesichtsrahmens abschließt. Wenn die Schublade herausragt, müssen Sie neue Schubladen bestellen oder bauen. Entfernen Sie nicht nur Türen und Schubladenfronten, sondern entfernen Sie auch alle Formteile, die Sie ersetzen möchten.

Damit der Haftklebstoff auf dem Furnier und der Konstruktionsklebstoff für die Endverkleidungen gut haften, müssen die Gesichtsrahmen und Endverkleidungen sauber und leicht verschmutzt sein. Beginnen Sie mit der Reinigung des Gesichtsrahmens und der Endplatten mit einem in denaturiertem Alkohol angefeuchteten Lappen. Dann schleifen Sie alle Oberflächen mit einem mittelkörnigen Schleifschwamm (Foto 1). Verwenden Sie keinen Schleifschleifer oder Sand zum bloßen Holz. Das mit PSA beschichtete Furnier haftet nicht gut auf bloßem Holz. Reinigen Sie die Flächen anschließend wieder mit denaturiertem Alkohol, um den Staub zu entfernen.

Joel kümmert sich nicht darum, kleine Schraubenlöcher oder andere kleine Unvollkommenheiten zu füllen. Das Furnier ist dick genug, um sie problemlos zu überspannen. Aber er verwendet einen zweiteiligen Holzfüller, um große Dellen und Späne zu füllen. Joel sagte, dass er manchmal einen Gesichtsrahmen-Stil am Ende der Schränke trifft, der abgerundet oder abgeschrägt ist. Er füllt die Fase oder die Rundung mit dem zweiteiligen Holzfüller nach der Installation der neuen Endplatten, aber vor dem Aufbringen des Gesichtsrahmenfurniers.

Bedecken Sie den Gesichtsrahmen und die Abschlusswände

Foto 2: Installieren Sie die Abschlusswände

Wenn der Fassadenrahmen über die Seite des Schranks hinausragt, fügen Sie eine Abdeckblende hinzu, um sie bündig zu platzieren. Dann schneiden Sie die Endplatten passend und befestigen Sie sie mit Baukleber und Brads.

Bild 3: Furnier in Streifen schneiden

Die Breite der Holme und Schienen messen und Furnierstreifen passend zuschneiden. Joel verwendet auf diesem Foto einen Laminatschneider, aber Sie können auch eine Tischsäge verwenden (siehe unten).

Bild 4: Furnier auf Länge schneiden

Ein Papierschneider ist dafür das perfekte Werkzeug. Messen Sie die Länge des Holms und markieren Sie den Furnierstreifen. Richten Sie die Markierung mit der Papierschneideklinge aus und schneiden Sie den Streifen ab.

Foto 5: Furnier auftragen

Furnier sorgfältig ausrichten und leicht auf die Oberfläche des Gesichtsrahmens drücken. Wenn Sie nicht zu stark drücken, können Sie es immer noch neu ausrichten.

Bild 6: Furnier drücken

Ziehen Sie das Furnierwerkzeug entlang des Furniers, um es zu glätten und zu verkleben. Drücken Sie fest nach unten, um eine gute Verbindung zu gewährleisten.

Wenn die Schränke vorbereitet und gereinigt sind, ist es an der Zeit, mit der Umwandlung zu beginnen. Der erste Schritt besteht darin, die Endplatten zu installieren. Wenn der Rahmen über die vorhandene Abschlussplatte hinausragt, fügen Sie einen Füller hinzu, um eine bündige Oberfläche zu erstellen.Joel befestigt Sperrholz mit Konstruktionsklebstoff und verwendet ein paar 3/4-in. Brads, um es an Ort und Stelle zu halten. Als nächstes messen und schneiden Sie eine Endplatte so, dass ihre Vorderkante bündig mit der Oberfläche des Gesichtsrahmens abschließt. Halten Sie die Endplatte fest und markieren Sie die Kerbe für den Zehenstoss. Schneiden Sie die Kerbe aus. Dann installieren Sie das Panel mit Baukleber und ein paar Brads (Bild 2). Decken Sie alle Endplatten ab, bevor Sie mit dem Gesichtsrahmenfurnier beginnen.

Es gibt zwei Methoden zum Auftragen von Furnier auf einen Gesichtsrahmen. Sie können übergroße Streifen schneiden und installieren und sie mit einem scharfen Rasiermesser an Ort und Stelle schneiden. Aber Joel schneidet die Streifen lieber auf die exakte Breite und Länge, bevor sie aufgetragen werden. Er macht das ganz einfach mit einem speziellen Werkzeug, einem so genannten Laminierschneider. Das Werkzeug soll Streifen aus Kunststofflaminat schneiden, aber es funktioniert auch gut für Furnier. Um es zu verwenden, legen Sie die Tiefe und Breite des Schnitts fest. Schieben Sie das Werkzeug dann einfach entlang der Kante des Blattes, um einen Streifen mit perfekter Breite zu erzeugen. Wie wir weiter unten zeigen, können Sie mit einer Tischsäge auch Furnierstreifen schneiden.

Messen Sie die Breite der Holme und Schienen und schneiden Sie die Streifen von der Platte mit PSA-hinterem Furnier (Foto 3). Messen Sie dann die Höhe der Endholme und schneiden Sie die Streifen mit einem Papierschneider ab (Foto 4). Beginnen Sie mit dem Auftragen von Furnier auf die äußersten Stile in einer Reihe von Schränken (Foto 5). Glätten und kleben Sie das Furnier durch Drücken mit dem Furnier-Applikator (Foto 6). Messen Sie als nächstes den Abstand zwischen den Holmen und den geschnittenen Furnierstreifen, um die langen horizontalen Schienen abzudecken. Überprüfen Sie die Passform, bevor Sie den Papierträger abziehen. Dann diese Streifen auftragen und niederdrücken. Decken Sie die restlichen Holme ab, und auf den unteren Reface-Schränken schließen Sie die Schubladenschienen ab.

Wenn Sie ein Furnier haben, das den Gesichtsrahmen leicht überragt, schleifen Sie es sorgfältig bündig ab. Verwenden Sie schließlich einen passenden Beizstift, um die ungefärbten Ränder des Furniers und andere Unvollkommenheiten zu entfernen.

Eine andere Möglichkeit zum Schneiden von Furnier

Der oben gezeigte Rollenschneider ist nicht das einzige Werkzeug, mit dem Sie Furnier schneiden können - Sie können Ihre Tischsäge verwenden. Für die besten Ergebnisse, bauen Sie eine einfache Furnier-Riss-Spannvorrichtung. Schneiden Sie ein 3-in. Streifen von einem 24 x 24-Zoll. Stück Spanplatte oder Sperrholz und kleben Sie es an den Rand des restlichen Stückes. Fügen Sie 3/4 Zoll zur Breite des Furniers hinzu, das Sie schneiden möchten, und stellen Sie den Zaun ein. Dann schicke die Schablone durch die Säge und halte ungefähr auf halbem Wege an. Klemmen Sie die Spannvorrichtung an den Tischsägenanschlag und Sie können Furnierstreifen schneiden. Die Schablone hält das dünne Furnier davon ab, unter den Zaun zu gleiten, und der schmale Schlitz, der von dem Sägeblatt hinterlassen wird, unterstützt das Furnier, um ein Splittern zu verhindern.

Hängen Sie die Türen ein und montieren Sie die Schubladenfronten

Foto 7: Messen Sie die Position des Scharniers

Markieren Sie die Mitte des Scharniers auf dem Rahmen des Fassadenrahmens. Berechnen Sie diesen Abstand, indem Sie von der Oberseite Ihrer neuen Tür bis zur Mitte des Scharniers messen und die Überlagerung subtrahieren.

Bild 8: Hängen Sie die Tür

Richten Sie die Mitte des Scharniers mit Ihrer Markierung aus und bohren Sie ein Pilotloch. Dann eine Schraube durch die obere Scharnierplatte in den Holm fahren.Befestigen Sie das untere Scharnier auf die gleiche Weise.

Foto 9: Messen für die Platzierung der Schubladenfront

Messen Sie den Abstand von der Schubladenseite zum Fassadenrahmen. Messen Sie auch vom Schubladenboden bis zur Rahmenschiene. Fügen Sie die Überlagerungsdistanz zu diesen Messungen hinzu, um zu der Dimension zu gelangen, die Sie auf der Rückseite der Schubladenfront markieren werden (Foto 10).

Foto 10: Markieren Sie die Position des Fachs

Verwenden Sie die von Ihnen berechneten Abmessungen (Foto 9), um die Rückseite der Schubladenfront zu markieren.

Bild 11: Schubladenfront anschliessen

Die Schubladenbox mit den Markierungen ausrichten und Schrauben durch die Schublade in die Schubladenfront schieben. Überprüfen Sie die Schraubenlänge, um sicherzustellen, dass die Schrauben nicht durch die Vorderseite der neuen Schublade führen.

Starten Sie die Türmontage, indem Sie die Scharniere in den Türen montieren. Einfach das Scharnier ausrichten und in die große runde Aussparung drücken. Ziehen Sie dann die mitgelieferten Schrauben fest, um das Scharnier zu verankern. Bereiten Sie sich darauf vor, die Türen aufzuhängen, indem Sie die Mitte des oberen Scharniers auf den Rahmen des Gesichtsrahmens markieren (Foto 7). Sie müssen nicht für das untere Scharnier markieren. Hängen Sie die Tür vom oberen Scharnier (Foto 8). Dann bohren Sie die Vorbohrung für die untere Scharnierschraube und fahren Sie die Schraube, um den Job zu beenden.

Die Bilder 9 - 11 zeigen, wie die Schubladenfronten an den Schubladenkästen befestigt werden. Der Schlüssel besteht darin, den Abstand von der Schubladenbox zum Gesichtsrahmen zu messen und die Überlagerungsdistanz hinzuzufügen. Übertragen Sie diese Maße dann auf die Rückseite der Schubladenfront, richten Sie die Schublade aus und befestigen Sie sie mit vier Schrauben. Um die Schubladenfront verstellbar zu machen, bohren Sie übergroße Schraubenlöcher durch die Schublade und legen Sie Unterlegscheiben unter die Schraubenköpfe. Mit dieser Methode können Sie die Schrauben lockern und die Schubladenfront leicht verschieben, um sie perfekt auszurichten.

Wenn Sie mit der Tür- und Schubladeninstallation fertig sind, justieren Sie die Scharniere, um die Türen miteinander auszurichten. Jetzt können Sie Ihre neue Schranktür und Schublade installieren. Ausführliche Tipps zum Installieren von Türhardware finden Sie unter Installieren von Schrankhardware.

Schließen Sie das Projekt ab, indem Sie an der Oberseite der Hängeschränke eine Voutenleiste anbringen und den Fußtritt mit einem dünnen Sperrholzstreifen ausstatten, der passend zum Rest des Holzes ist.

Ecktür benötigt Sonderscharniere

Sprechen Sie mit Ihrem Türlieferanten, wenn Sie solche Eck- türen benötigen. Sie erfordern spezielle Scharniere. Wenn deine Türen einen 1-1 / 4-in haben. Overlay wie diese, müssen Sie möglicherweise 3/4-in schneiden. -tiefen Kerben im Gesichtsrahmen-Zaun, um die Scharniere zu montieren.

Erforderliche Werkzeuge für dieses Projekt

Lassen Sie sich die notwendigen Werkzeuge für dieses DIY-Projekt zusammenstellen, bevor Sie beginnen - Sie sparen Zeit und Frustration.

4-in-1-Schraubendreher

  • Brad Nagelpistole
  • Schrotflinte
  • Kreissäge
  • Akku-Bohrmaschine
  • Feile
  • Forstnerbohrer
  • Gehrungssäge
  • Sie ' lch brauche auch einen Laminatschneider, einen Papierschneider und ein Furnierwerkzeug.
    Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: DIY EASY KITCHEN CABINET TRANSFORMATION | HOW TO PAINT YOUR CABINETS.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen