Jetzt Diskutieren
Genannt Auf Dem Teppich Iii

Die Schönheit Des Kamins

Die Schönheit Des Kamins

Ein Bundesmantel bei ca. 1815 Palladian Haus in Louisville, Kentucky, kennzeichnet ein Sunburst-Mittelstück und würdevolle sich verjüngende pilasters.

Ein Bundesmantel bei ca. 1815 Palladian Haus in Louisville, Kentucky, kennzeichnet ein Sunburst-Mittelstück und würdevolle sich verjüngende pilasters. (Foto: Franklin & Esther Schmidt)

Die Freuden des Herds sind beide alt und vielfältig. Doch im amerikanischen Kolonialstil wurde der Kamin mehr nach Funktion als nach Ästhetik bewertet - eine Tatsache, die sich in seinem zweckmäßigen Aussehen widerspiegelt. Die Kamine aus Ziegeln oder Stein, die bündig mit der Wand abschließen, verfügten über große, breite Öffnungen in der Feuerkammer, ohne viel von dem, was einem modernen Kaminsims ähnelt. Die Öffnungen waren riesig - so groß, dass wir sie heute "begehbare" Kamine nennen.

Die umgebende Wand kann freiliegendem Stein oder Gips oder, allgemeiner, einer einfachen vertikalen Bretterverkleidung sein. Die Verkleidung diente als Isolierung und oft verborgene Lagerschränke oder eine "Winder" Treppe, die zu einem oberen Stockwerk führte. Die Kaminumrandung war ebenso einfach, aus Ziegeln oder Feldsteinen zusammengesetzt. So auch der Herd, der Bereich direkt vor dem Kamin. Importierte Fliese war ein gelegentlicher Ersatz für lokalen Stein oder Ziegel.

Die zarten Girlanden auf einem Kaminsims in einem Haus aus dem Jahre 1803 im Federal-Stil wurden vom englischen Adam-Stil inspiriert. links, unten: Ein Bundesmantel bei ca. 1815 Palladian Haus in Louisville, Kentucky, kennzeichnet ein Sunburst-Mittelstück und würdevolle sich verjüngende pilasters.

Die zarten Girlanden auf einem Kaminsims in einem Haus aus dem Jahre 1803 im Federal-Stil wurden vom englischen Adam-Stil inspiriert. (Foto: Gridley + Graves)

Obwohl die Größe dieser Kamine massive Holzfeuer oder spießgeröstete Ochsen vermuten lässt, wurden sie gewöhnlich dazu verwendet, mehrere kleinere Feuer zu beherbergen. So konnte man beispielsweise einen Kessel, der an einem Lappen hängt, kochen oder einen Eintopf in einem Topf auf einem Untersetzer garen. Backöfen wurden in den hinteren Teil der Brennkammer oder, in späteren Wohnungen, auf einer Seite eingebaut. Kaminsimse waren in diesen ersten Behausungen weitgehend abwesend, aber gelegentlich hat eine schmale, schmucklose erhalten, Beweis vielleicht, dass selbst die gequältste koloniale Hausfrau sich sehnte, um eine Handvoll Wildblumen zu zeigen.

Diese schnörkellosen Kamine wurden im Laufe des 18. Jahrhunderts gebaut, aber mit der Ankunft des georgianischen Stils bis zur Mitte des Jahrhunderts installierten wohlhabendere Haushalte breite Bretter mit einer besser aussehenden Fase. Sie wurden in einem Rahmen aus Eisen und Holz verlegt, der der Verkleidung eine Würde verleiht. Reiche, Reichtum verkündende Farben fügten dem formalen Effekt hinzu. Es gab oft einen dekorativen Aufschwung in Form eines imposanten Übermantels - eine rechteckige Formplatte, die die Abmessungen der Öffnung der Feuerkammer widerspiegelte und oft mit einem gebrochenen Giebel gekrönt war. Trotz dieser Ausarbeitung war der Kaminsims im Wesentlichen immer noch Teil einer getäfelten Wand und nicht ein eigenständiges Element.

Für einen Großteil des 18. Jahrhunderts fehlten den meisten Kaminen Mantels; stattdessen könnte die gesamte Wand mit erhabenen Täfelungen verziert sein.

Für einen Großteil des 18. Jahrhunderts fehlten den meisten Kaminen Mantels; stattdessen könnte die gesamte Wand mit erhabenen Täfelungen verziert sein. (Foto: Sandy Agrafiotis)

Nach der Revolution gewann der zurückhaltendere Federal Style an Bedeutung, er löste die Wände von düsteren, bis zur Decke reichenden Täfelungen, und der schwere Übermantel fiel von der Popularität ab. Der Kaminsims wurde zum unumstrittenen Mittelpunkt des Hauptwohnraums. Inspiriert von den Entwürfen des englischen Architekten Robert Adam war das Ornament jetzt leicht, zart und neoklassisch. In der Tat erinnerte die Struktur des Kamins an einen Tempel mit schlanken vertikalen Säulen oder Pilastern, die ein horizontales Gebälk stützen. Das Gebälk aus Kaminsims und einem breiten Fries bildete den perfekten Grund für Ornamente - wie Füllhorn, Urnen, Girlanden und Girlanden, Lyren, klassische Gottheiten, Sonnenstrahlen und Sterne. Bemaltes Holz war weiterhin das bevorzugte Material für Kaminsimse, obwohl auch Marmor verwendet wurde.

In den 1830er Jahren war der Greek Revival oder National Style dem Federal Design vor allem im amerikanischen Süden voraus. Obwohl die beiden Stile viel gemeinsam hatten, war Greek Revival maskuliner im Gefühl, mit einer abgespeckten Pfosten-Riegel-Konstruktion. Ornament war eher durchsetzungsfähig - denken Sie an das (jetzt vertraute) griechische Schlüsseldesign. Zarte Kolonaden wichen boxer Säulen und Pilastern. Marmor war das Material der Wahl, mehr weiß als schwarz. Holz, das gemustert wurde, um Marmor zu ähneln, war eine respektable und weniger kostspielige Alternative. Große Spiegel oder Gemälde wurden über dem Kaminsims aufgehängt.

Dieser Federhaus-Landhaus-Mantel in einem Maryland-Haus 1803 hat ein einfaches dentiled Gebälk.

Dieser Federhaus-Landhaus-Mantel in einem Maryland-Haus 1803 hat ein einfaches dentiled Gebälk. (Foto: Gridley + Graves)

Colonial Revival Häuser des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts entlehnt enthusiastisch von all diesen Präzedenzfällen für Kaminsims Design, obwohl mit mehr ein Mix-and-Match Credo als in früheren Epochen. Wenn Sie auf dem Markt für einen Reproduktionsmantel sind oder Reproduktion KaminEs gibt zahlreiche Quellen, von Original-Originalen von Antiquitätenhändlern bis hin zu Reproduktionen, die das Wesen einer bestimmten Periode widerspiegeln. Abhängig von der Ära Ihres Hauses, möchten Sie vielleicht eine puristische Annäherung, oder etwas, das eine Kombination von Stilen von frühen amerikanischen Kaminsims reflektiert.

Quellen


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: CeraFlame - Die Schönheit der Flammen sicher geniessen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen