Borke

Borke
Rinde ist eine Sammlung von toten Phloemzellen, die normalerweise die Phloem-, Kambium- und Xylemgefäße schützen.

Rinde fällt natürlich von Bäumen, obwohl einige Bäume schneller vergossen werden als andere. Bergahorn-, Birken- und Buchenbäume haben eine dünne Rinde, was sie jedoch nicht unbedingt anfälliger für Verletzungen macht.

Artikel in dieser Sammlung wurden 1995 vom Board of Trustees der Universität von Illinois urheberrechtlich geschützt. Um die vollständigen Copyright-Informationen zu den Artikeln in dieser Enzyklopädie zu erhalten, klicken Sie hier.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Borke - Kazim Akboga.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen