Anwenden von Thinset-Mörtel für Fliesen

Anwenden von Thinset-Mörtel für Fliesen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Mischen und Verteilen von Thinset-Mörtel für eine Flieseninstallation

Diese Nahaufnahme Die Ansicht zeigt die Fliesenabstandshalter und den Dünnschichtmörtel, die zum Setzen der Fliese verwendet wurden.

Den Mörtel ausbreiten und gleichmäßig kämmen, dabei eine Zahnkelle in einem Winkel halten.

Ganz gleich, ob Sie einen Boden oder eine Arbeitsplatte verlegen, in erster Linie müssen Sie unbedingt einen mit Latex oder Polymer angereicherten Thinset-Mörtel verwenden. Andernfalls kann es zu Rissen kommen, was zu losen Fliesen führt. Sie können "Polymer-verstärkten" Thinset-Mörtel kaufen, den Sie mit Wasser mischen, oder Sie können weniger teure, unbefestigte Thinset kaufen und flüssigen Latex wie angegeben hinzufügen.

Verwenden Sie ein graues Thinset für dunkle Keramik- und Steinfliesen. Jedoch sind viele Arten von Marmor, Glas und anderen Arten von Fliesen leicht durchscheinend, so dass ein grauer Mörtel sie leicht trüben würde. Verwenden Sie für diese Fliesen weißes Thinset, das nur ein bisschen mehr kostet.

Bei den meisten Fliesenanlagen erzeugt eine quadratisch gezahnte Kelle mit 1/4 Zoll Kerben Nuten der richtigen Dicke. Für dickere Fliesen werden größere Kerben empfohlen.

Wenn der Mörtel während der Arbeit - entweder auf der Oberfläche oder im Eimer - aushärtet, entsorgen Sie ihn und mischen Sie eine neue Charge.

1 Den Thinset Mörtel mischen. Wenn Sie eine Arbeitsplatte oder den Boden eines kleinen bis mittelgroßen Raumes verlegen, können Sie den Mörtel von Hand mischen.

Eine quadratische Kelle ist das beste Werkzeug für diese Aufgabe. Fügen Sie ein paar Zentimeter Flüssigkeit auf den Boden eines 5-Gallonen-Eimers und gießen Sie dann etwas Puder hinein.

Arbeiten Sie in kleinen Abschnitten, die Sie abschließen können, bevor der Mörtel aufgestellt wird.

Rühren Sie mit der Kelle und schaben Sie den Boden und die Seiten, während Sie mischen. Fügen Sie die Flüssigkeit langsam hinzu - es ist einfach, zu viel hinzuzufügen. Mischen Sie weiter, bis Sie eine Konsistenz erreicht haben, die ihre Form behält und kaum gießbar ist.

Das Mischen von Hand ist etwas anstrengende Arbeit; Sie müssen ein starkes Gebräu einige Minuten lang kräftig umrühren. Wenn das schwierig ist oder Sie einen großen Job haben, ziehen Sie in Erwägung, einen Bohrer mit einem Durchmesser von einem Zentimeter mit einem Mischpaddel zu kaufen oder zu mieten, der den Mörtel schnell und gründlich zu einer glatten Konsistenz mischt. Halte den Eimer zwischen deinen Füßen, während du das Paddel drehst. Arbeiten Sie zuerst langsam, um zu vermeiden, dass der Mörtel aus dem Eimer fällt. Dann das Paddel schneller laufen lassen, bis der Mörtel glatt ist. Wenn Sie das Paddel hochheben, sollte der Mörtel einige Sekunden hängen bleiben, bevor er abrutscht.

2 Den Mörtel verteilen. Schütten oder schaufeln Sie den Mörtel auf die Oberfläche. Verwenden Sie die flache Rutsche der Kelle, um den Mörtel auf einem Bereich von etwa 3 Fuß im Quadrat zu verteilen.

3 Den Mörtel kämmen. Mit der eingekerbten Seite der Kelle den Mörtel kämmen, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Verwenden Sie lange Striche und halten Sie die Kelle in einem gleichbleibenden Winkel.

NÄCHSTER SEE:

  • Verlegung eines Keramikfliesenbodens
  • Verlegen eines Steinfliesenbodens


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Itools spachtel für fliesenkleber.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen