Hinzufügen Von Breiten Plankenböden

Hinzufügen Von Breiten Plankenböden

Breite Dielenböden passen in fast jeden Raum, von der Küche über das Familienzimmer bis zum gesamten ersten Stock. Bei der Entscheidung, wo Sie diese Art von Holz platzieren sollten, sollten Sie Ihren Lebensstil und Design-Geschmack berücksichtigen.

Wenn Sie gerne unterhalten, dann versuchen Sie einen dunklen, reichen Kirschboden, der eine elegante Note hinzufügen wird. Fügen Sie diese Etage in Ihre wichtigsten Unterhaltungsbereiche wie Küche, Esszimmer und Familienzimmer ein. Wenn Sie ein rustikaleres Bauernhaus für eine beschäftigte Familie suchen, versuchen Sie eine knorrige Kiefer, die ein paar Kinder und einen Hund verwittern kann. Wie viel Drama?

Wenn Sie auf der Suche nach einem sehr auffälligen Design sind, dann beginnen Sie Ihre Holzböden im Foyer und tragen Sie sie in die Küche, Familienzimmer und Esszimmer. Diese große Fläche mit breiten Brettern wird ein wahres Gesprächsthema sein, wenn die Gäste ankommen.

Wenn Sie einen Brennpunkt im Wohnzimmer um einen großen Steinkamin herum schaffen möchten, fügen Sie sie nur in diesem Raum hinzu. Dies ist auch eine kostengünstige Möglichkeit, dieses interessante Bodenmaterial hinzuzufügen, das typischerweise 20 bis 30 Prozent mehr kostet als herkömmliches Holz von zwei bis drei Zoll.

Holzpflege

Holz ist ein schönes Material, aber es kann zusätzliche Wartung erfordern, besonders in einem Haus mit Haustieren und Kindern. Ein dunkler Holzboden zeigt Schmutz und Kratzer leichter, so dass ein Kiefer- oder Birkenboden in diesem Szenario eine gute Option ist. Birke hat leichte Mandel- und Rottöne mit interessantem Kornkontrast. Kiefer hat mehr gelbe Töne und hat normalerweise rustikale Knoten im Holz.

Bevor Sie breite Dielenböden kaufen, berücksichtigen Sie Ihre Designziele und die Art, wie Sie Ihr Zuhause verwenden. Dann wählen Sie ein oder zwei Bereiche aus, in denen dieses dramatische Material ein atemberaubendes Design schaffen kann.

Über den Autor

Allison E. Beatty ist eine begeisterte alte Hausfreundin, die seit über 10 Jahren Häuser renoviert und über sie schreibt. Sie trägt regelmäßig zu nationalen Zeitungen, Magazinen und Websites bei. Sie lebt in einem viktorianischen Haus aus dem Jahr 1888.

Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Kratzer im Vinylboden: Was kann ich tun?.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen