Jetzt Diskutieren
ABS rohr vs. PVC rohr

8 Wege, um Energie zu sparen Beleuchtung Ihres Hauses

8 Wege, um Energie zu sparen Beleuchtung Ihres Hauses

Auf die Gefahr hin, das Offensichtliche zu erklären, verwandeln Sie Ihre Glühlampen in Kompaktleuchtstofflampen (siehe energieeffiziente Glühbirne) ist entscheidend für die Einsparung von Geld auf Ihren Lichtrechnungen. Aber lass uns die Konversation darüber hinaus bewegen. Hier sind ein paar andere hilfreiche Techniken, auf die Sie zurückgreifen können.

Kompaktleuchtstofflampen sind ein Muss, um Energie zu sparen.

1 Lichter ausschalten, die nicht benutzt werden

Okay, JA, das ist eine andere offensichtliche. Könnte irgendetwas einfacher sein, als einen Lichtschalter zu betätigen? Dies ist die einfachste und vernünftigste Lösung, die zu erstaunlich hohen Energieeinsparungen führen kann. Bedenken Sie, dass eine 75-Watt-Glühbirne, die täglich ein paar Stunden eingeschaltet bleibt, bis zu 2 Prozent Ihrer gesamten monatlichen Beleuchtungsrechnung ausmachen kann. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Lichter immer auszuschalten, wenn Sie einen Raum verlassen.

2 Achten Sie darauf, Staub

Sie können genauso gut das Licht aus einer Glühbirne holen - eine Staubschicht wird das Licht, das sie bietet, reduzieren. Eine staubige Glühbirne ist eine ineffiziente Glühbirne. Holen Sie den Staubtuch raus und kommen Sie mit Ihrer Beleuchtung auf Ihre Kosten.

3 Aufgabenbeleuchtung verwenden

Verwenden Sie Licht einfach dort, wo Sie es brauchen. Fluten Sie nicht einen ganzen Raum mit Licht, wenn Sie nur eine kleine Leseleuchte benötigen. Wählen Sie eine Beleuchtung, die Ihren spezifischen funktionalen Anforderungen entspricht. Nachttischlampen, Leselampen, Unterbauleuchten und Schreibtischleuchten sind nur einige Beispiele für gute Arbeitsbeleuchtung.

4 Lampen in Ecken platzieren

Nutzen Sie Wände als reflektierende Oberflächen. Das Platzieren von Lampen in Ecken ermöglicht es, dass Licht von zwei Wandoberflächen abprallt, was bedeutet, dass insgesamt weniger Lichter benötigt werden.

5 Wählen Sie helle Farben, wenn Sie Ihre Wände bemalen

Licht reflektiert blasse Töne leichter als dunkle Farbtöne, sodass Sie Glühbirnen mit geringerer Wattzahl in Ihrem Haus verwenden können. Wo Blendung kein Problem ist, betrachten Sie Farben mit hohen Reflexionswerten.

6 Tageslichttechniken verwenden

Dies ist die Praxis, natürliches Licht für die Beleuchtung zu nutzen. Die Tageslichtbeleuchtung Ihres Hauses zu verbessern, kann alles bedeuten, indem Sie einfach Ihre Schreibtische und Arbeitsflächen näher an sonnige Fenster bringen und neue Oberlichter installieren. Weitere Informationen zu diesen Methoden finden Sie unter Tageslichttechniken.

7 Verwenden Sie automatische Timer und / oder Dimmer

Timer, die den Stromverbrauch durch Ein- und Ausschalten von Lichtquellen zu festgelegten Zeiten regeln, und Dimmer, mit denen Sie die Helligkeit einer Lichtquelle modulieren können. kann erheblich zur Energieeinsparung beitragen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Lichtschalteroptionen und Beleuchtungsdimmerschalter.

8 Vernachlässigen Sie nicht die Außenbeleuchtung

Außenbeleuchtung wird oft unnötig belassen. Verwenden Sie Dinge wie Timer, Bewegung oder Lichtschranken oder Solarstrom mit Ihrer Außenbeleuchtung Setup kann hilfreich sein. Weitere Informationen finden Sie unter Energieeffiziente Außenbeleuchtung.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: 12-mal energie: strom sparen, spritverbrauch senken, umwelt schützen |oku.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen