6 Energiesparende Hauptverbesserungen

6 Energiesparende Hauptverbesserungen

Sparen Sie Energie zu Hause, hören Sie auf, Geld zu verschwenden, und machen Sie Ihr Heim mit dieser hohen Rückkehrenergie bequemer - Hause Verbesserungen zu speichern.

Sie werden nicht nur Ihrer Familie (und Ihrem Geldbeutel) einen Gefallen tun, sondern dem Planeten helfen, indem Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Hauses reduzieren. Die ersten fünf davon sind sowohl im Sommer als auch im Winter wichtig. Der letzte wird Ihnen helfen, im Sommer zu Hause Energie zu sparen, wenn es darum geht, den Solargewinn in Ihrem Haus zu kontrollieren.

Hochleistungs-Fensterverglasungen sparen Energie und helfen, Wärmeverluste zu vermeiden. Foto: Marvin

1 Thermische Vorhänge aufhängen. Thermische Vorhänge, Sonnenschutz und Fensterfolien sind ein guter Anfang. Sonnenschutz- und Fensterfolien minimieren den Wärmegewinn und die UV-Strahlung im Sommer. Thermische Vorhänge oder Gardinen können Ihre Zimmer im Winter warm halten, im Sommer kühl halten und - als Bonus - auch als Verdunklungsvorhänge dienen, um nachts einen Raum zu verdunkeln. All diese Produkte sind preiswert und bei Online-Anbietern verfügbar.

2 Wechseln Sie zu Low-e-Fenstern. Okay, das ist eine große Verbesserung, die Tausende von Dollar kosten wird und Sie über viele Jahre hinweg in Ersparnissen zurückzahlen wird. Wir sind uns bewusst, dass dies außerhalb Ihres Budgets liegen kann, und - falls doch - überspringen Sie einfach den nächsten Schritt, um zu Hause Energie zu sparen. Wenn Sie jedoch über neue Fenster nachgedacht haben, wählen Sie unbedingt leistungsstarke Fenster. Im Gegensatz zu den alten Einscheibenfenstern können die heutigen "low-e" (emissionsarmen) doppelt verglasten, mit Argon gefüllten, so genannten "intelligenten" Fenster eine enorme Menge an Energie sparen - und Sie können sie an Ihre Bedürfnisse anpassen. Klima. Wenn Sie in einem kalten Klima leben, können Sie ein Fenster kaufen, das im Winter den Solargewinn maximiert und gleichzeitig den Wärmeverlust aus dem Haus reduziert. Oder in heißen Klimazonen, können Sie die Rückseite haben, ein Fenster, das nur 39% des Sonnengewinns in das Haus während sonniger Tage erlaubt. Ein professionelles Fensterinstallationsprogramm finden Sie unter: Local Pre-Screened Window Installation Pros.

3 Isolieren. Die Isolation ist das Geschenk, das immer weitergegeben wird. Ein gut isoliertes Haus ist im Winter wärmer, im Sommer kühler und das ganze Jahr ruhiger.

Immer wenn man die Möglichkeit hat, mehr oder weniger zu isolieren, wird der versierte Energiespar-Hausbesitzer immer mehr wählen. Der effektivste Bereich zum Isolieren (und in der Regel der einfachste) ist der Dachboden.

Wenn es darum geht, zu Hause Energie zu sparen, ist es das primäre Ziel, den Dachboden eines Hauses zu isolieren. © buildit-ware.com

Stellen Sie sicher, dass Ihr Dachboden gut isoliert ist, mit mindestens 6 Zoll Glasfaser-Wattierung oder einer losen Isolierung auf dem Boden. Wenn Sie eine Klapptreppe haben, um auf den Dachboden zu gelangen, legen Sie auch an den Rändern ein breites Dichtungsband an. Achten Sie darauf, die Isolierung nicht zu komprimieren. Füllen Sie alle Lücken, die Sie finden, aber achten Sie darauf, dass die Isolierung keine elektrischen Steckdosen, Einbauleuchten und Dachlüftungsöffnungen aufweist - halten Sie sie mindestens 3 Zoll von ihnen entfernt. Eine schrittweise Beschreibung dieses Themas finden Sie unter So isolieren Sie Ihr Zuhause.

Wenn Sie Hilfe bei der Isolierung benötigen, lesen Sie bitte diese hilfreiche Ressource: Suchen Sie sich einen vorab abgeschirmten lokalen Wärmedämmungsunternehmer.

4 Versiegelung und Siegel. Das richtige und liberale Abdichten von Fugen und Nähten kann den Energieverbrauch eines Hauses enorm reduzieren.

Neben der Reduzierung von Zugluft und Wärmeverlust kann ein dichter Wulst auch Feuchtigkeit und die Infiltration von Schädlingen verhindern.

Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Dichtung für die Anwendung verwenden und nehmen Sie sich Zeit. Ein eiliger Job kann nicht nur ein Durcheinander schaffen, sondern auch Lücken hinterlassen und den Zweck vereiteln.

Dichtungsmassen gibt es in einer Vielzahl von Formulierungen, von einfachen Latexmassen bis hin zu hoch entwickelten Silikonmischungen und expandierenden Schaumstoffen. Wenn Sie Dichtmasse kaufen, sollten Sie sich mit dem Etikett vertraut machen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Typ für diesen Auftrag kaufen. Achten Sie besonders auf die Garantie.

5 Wickeln Sie Heiz- und Kühlgeräte ein. Die Umhüllung Ihres Warmwasserspeichers und Ihres Gefrierschranks ist eine effektive Methode, um diesen Geräten zu helfen, die Menge an Energie zu reduzieren, die sie benötigen, um ihre Funktionalität aufrechtzuerhalten. Kits zur Installation von Isolierwickeln werden in den meisten Baumärkten verkauft.

Warnung: Bei Warmwasserspeichern lesen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers. In einigen Fällen kann das Umwickeln des Geräts zum Erlöschen der Garantie führen.

Schlafsäcke oder Decken eignen sich gut für die Abdeckung Ihrer Brusttiefkühltruhe. Dies wird dazu beitragen, den Kühlbedarf des Gefrierschranks zu reduzieren und Ihr Gefriergut während Stromausfällen ein weiteres Mal zu kaufen. Aber stellen Sie sicher, dass die Umhüllung den Luftstrom nicht blockiert.

Bauen Sie auch einen Unterstand für Ihre Klimaanlage. Wenn Sie das Gerät schattig und geschützt vor Blättern und Ablagerungen schützen, verlängern Sie nicht nur seine Lebensdauer, sondern verbessern auch seine Energieeffizienz.

Die Installation einer Markise ist eine kostengünstige Möglichkeit, den solaren Wärmegewinn durch Fenster und Türen zu reduzieren. Foto: © buildit-ware.com

6 Reduzieren Sie den Kühlbedarf mit Baummarkisen und Bäumen. Eine dauerhaftere passive Lösung zur Reduzierung der Sonneneinstrahlung ist die Installation von Schatten spendenden Markisen über Ihren süd- und westlich ausgesetzten Fenstern. Im Gegensatz zu den Alu-Rohren, die seit einigen Jahren üblich sind, werden die meisten Fenstermarkisen heute aus langlebigem Canvas hergestellt. Neue Designs sind stromlinienförmig, attraktiv und können einen kühlenden Schatten bieten, ohne Ihre Sicht zu zerstören. Do-it-yourself-Kits sind verfügbar und die meisten können an einem Wochenende aufgestellt werden.

Sie müssen nicht viel über Bäume wissen, um zu erkennen, dass sie Ihrem Haus Wert, Schatten und Schönheit verleihen können. Laubbäume wie Ahornbäume, Eichen und Walnüsse werfen all ihre Blätter jedes Jahr ab, was bedeutet, dass sie in den heißen Sommermonaten Schatten für Ihr Haus, Ihre Auffahrt und Ihre Terrasse spenden und die Sonne im Winter Ihr Zuhause wärmen können. Kiefern und Hecken können kalte Winde und Lärm von der Straße blockieren und bieten Privatsphäre im Hinterhof. Achten Sie bei der Auswahl der Bäume darauf, dass Sie Pflanzen pflanzen, die für Ihr Klima geeignet und in Ihrer Gegend heimisch sind (und daher auch besser gegen Schädlinge und Krankheiten resistent sind) und keine zusätzlichen kostbaren Ressourcen (wie Wasser) zum Gedeihen benötigen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Galileo co2ntra - energiesparende solar-gadgets | galileo.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen