13 Schneeblasen Tipps zur Schneeräumung Schnell und einfach

13 Schneeblasen Tipps zur Schneeräumung Schnell und einfach

Diese Schneefallspitzen helfen Ihnen, Ihre Schneefräse für maximale Effizienz und Sicherheit zu warten und zu betreiben. Lesen Sie diese Tipps gründlich durch - es gibt einige, die Sie tun möchten, bevor Sie im Schnee begraben sind.

Snow Blowing 101

Das Laufen einer Schneefräse scheint eine Fähigkeit zu sein, die man in zwei Minuten beherrschen kann. Aber wir haben uns gefragt: Wenn es wirklich so einfach ist, warum gibt es jedes Jahr in den Vereinigten Staaten 6.000 gebläsebedingte Verletzungen? Und warum werden Reparaturwerkstätten nach einem großen Sturm überwältigt?

Um Antworten zu erhalten, haben wir mit Experten aller großen Hersteller gesprochen? genauso wie die Jungs, die Gebläse reparieren. Es stellt sich heraus, dass Bedienungsfehler die Ursache von Verstopfungen und Verstopfungen sind, und das unpassende Entfernen von Verstopfungen ist die häufigste Ursache für Verletzungen. Die Experten teilten einige gute Tipps, wie man beides vermeiden kann. Also, auch wenn Sie ein erfahrener Schneefräse Operator sind, lesen Sie weiter.

Warte nicht, bis es aufhört zu schneien

Wenn dir ein großer Schneefall bevorsteht, räume den Schnee ab, bevor er 6 Zoll erreicht. Sicher wirst du mehr Zeit mit Schnee verbringen, aber deine Maschine hat gewonnen Ich muss nicht so hart arbeiten und den Schnee weiter werfen. Das wird die Höhe der Schneewege verringern, die Ihre Auffahrt flankieren.

Wirf es weit

Vermeide es, Schnee nur teilweise von der Auffahrt zu werfen und dann ein zweites Mal zu werfen. Das erzeugt nur eine größere Belastung für das Gebläse. Es gibt vier Möglichkeiten, die maximale Wurfweite zu erreichen: Nehmen Sie kleinere Schneebissen, fahren Sie das Gebläse mit voller Drehzahl, aber mit einer langsameren Geschwindigkeit, stellen Sie die Rutsche auf die volle angehobene Position und blasen Sie mit dem Wind.

Bringen Sie Ihr Grundstück für den Schnee

Bevor es schneit, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um Ihre Immobilie zu besichtigen. Entfernen Sie Steine, Hundekabel, Verlängerungskabel, Lichterketten und Gartenschläuche. Dann pflastern Sie Wege ab, die in der Nähe von Gärten verlaufen, damit Sie nicht versehentlich Steine ​​und Gartenkanten aufsaugen. Kennzeichnen Sie Ihre Geh- und Zufahrtsumfänge, indem Sie in Fahrbahnmarkierungen schlagen. Wenn der Boden gefroren ist, bohren Sie einfach ein Loch mit einem gemauerten Bohrer und Ihrem batteriebetriebenen Bohrer.

Achten Sie auf halb vergrabene Zeitungen

Eine gefrorene Zeitung ist die Hauptursache für Maschinenstaus. Es kann Scherstifte oder -gurte brechen und teure Schnecken- und Laufradkomponenten beschädigen. Eine frische Schneedecke über Zeitungen macht sie schwer zu sehen, und sie sind leicht zu vergessen. Schützen Sie also Ihre Maschine, indem Sie den Bereich erkunden, bevor Sie ihn treffen. Wenn Sie eine Zeitung aufsaugen, schalten Sie den Motor aus und entfernen Sie ihn mit einem Besen oder Schaufelgriff? niemals mit deinen Händen. Wenn Sie das Papier nicht entfernen können, bringen Sie Ihr Gerät zu einem Profi, der viel weniger als der billigste Chirurg aufladen wird.

Nehmen Sie kleinere Bissen, um Klötze zu vermeiden

Wenn Sie mit nassem, schwerem Schnee gestrahlt werden und Sie in Eile sind, ist es verlockend, die Geschwindigkeit anzukurbeln und durch sie hindurch zu pflügen.Das ist der einzige Weg, um Ihre Maschine zu verstopfen und die Antriebsriemen zu verschleißen (oder zu brechen). Und wenn man bedenkt, wie lange es dauert, die Rutsche konstant zu stoppen und freizugeben, spart Rammen mit voller Geschwindigkeit tatsächlich keine Zeit.

Schlimmer noch, eine unsachgemäße Reinigung einer verstopften Rutsche ist gefährlich und die häufigste Ursache für Schneefräsen? verwandte Verletzungen. Anstatt einen breiten Durchgang durch den Schnee zu machen, empfehlen die Hersteller, kleinere Bisse zu nehmen; etwa ein Drittel bis zur Hälfte der Maschinenbreite. Es ist schneller als durch einen vollen Weg von schwerem Schnee zu schlittern und es ist einfacher für die Maschine. Ein weiterer Grund, warum es besser ist, Schnee zu blasen, ist, dass die Maschine den Schnee weiter werfen kann.

Start mit frischem Kraftstoff

Abgestandenes Gas ist die Hauptursache für hartes Starten. Also nutze nicht, was im Rasenmäher noch übrig ist. Es ist besser, diese Sommermischung in den Tank Ihres Autos zu werfen, und dann die Dose mit einer Wintermischung zu füllen, die volatiler ist und einen besseren Start ermöglicht. Lerne die Spuren von abgestandenem Gas hier.

Cool Off, Gas Up

Wenn Ihre Schneefräse nach einer harten Arbeit das Gas ausgeht, werden Sie versucht sein, sie sofort wieder aufzufüllen. Aber denken Sie darüber nach: Der Motor ist heiß und der Benzintank sitzt genau auf dem heißen Motor. Schlimmer noch, Sie stehen direkt über der Maschine und halten eine Gallone Gas. Wenn Sie Benzin auf den Motor verschüttet oder den Tank überfüllt haben, könnten Sie Ihr Schneefall-Abenteuer sofort in eine schmerzhafte Erfahrung verwandeln. Selbst wenn es Ihnen gelungen ist, Verletzungen zu entgehen, könnten Sie trotzdem mit einer frisch gerösteten Schneefräse landen.

Schneefräsen kommen oft genug vor, so dass die Hersteller dringend empfehlen, den Motor mindestens 10 Minuten vor dem Nachfüllen abkühlen zu lassen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um einen Cupa Joe oder heiße Schokolade zu greifen und Ihre Finger und Zehen aufzuwärmen. Sobald Ihr persönlicher Tank wieder befüllt ist, füllen Sie Ihren Schneefräsen wieder auf und fahren Sie fort.

Stabilisator zu frischem Kraftstoff hinzufügen

Befolgen Sie die Empfehlungen zur Dosierung des Stabilisators auf dem Flaschenetikett. Fügen Sie den Stabilisator der Gasdose direkt an der Tankstelle hinzu, damit er auf dem Heimweg durcheinander kommt. Oder fügen Sie ein vorgemessenes Paket zu der Gasdose hinzu, bevor Sie es mit Gas füllen.

Wechseln zu synthetischem Öl für leichteres Starten

Kleine Motoren müssen normalerweise mindestens 400 U / min erreichen, bevor sie hochgehen. Aber herkömmliches Motoröl verdickt sich, wenn es kalt ist, wodurch es viel schwieriger wird, diese 400-U / min-Schwelle zu erreichen. Synthetisches Öl lässt den Motor schneller drehen, wenn Sie die Schnur reißen, also beginnt es mit weniger Zügen. Hier erfahren Sie, wie Sie das Öl Ihrer Schneefräse wechseln können.

Vergessen Sie nicht die Vorsaison-Wartung

Bringen Sie Ihre Schneefräse einsatzbereit, indem Sie eine neue Zündkerze einbauen, das Öl wechseln und den Zustand der Riemen prüfen. Tauschen Sie die Gurte aus, wenn Sie Risse, Ausfransungen oder Glasierungen sehen oder feststellen, dass Brocken fehlen. Zündkerze ersetzen? Betrachten Sie eine Iridium-Zündkerze.

Als nächstes schleifen Sie alle verrosteten Bereiche und streichen Sie neu. Sobald die Farbe aushärtet, tragen Sie ein hochwertiges polymeres Autowachs auf alle lackierten Oberflächen auf.Das Wachs wird den Schnee und das Wasser vergießen und die Farbe schützen. Wachsen Sie das Innere der Rutsche, um Verstopfungen zu vermeiden.

Konsultieren Sie anschließend Ihre Bedienungsanleitung, um die Schmierstellen und das empfohlene Schmiermittel zu finden. Wenn der Schmiermitteltyp nicht aufgeführt ist, hier einige allgemeine Hinweise: Verwenden Sie Motoröl auf Metallgelenkverbindungen, Zahnrädern und Kabeln, aber trockenes PTFE-Schmiermittel auf Kunststoffteilen (Knöpfe, Zahnräder und Rutsche). Sprühen Sie die Schnecke, das Laufrad der zweiten Stufe und die Rutsche mit Silikonspray, um zu verhindern, dass Schnee festklebt.

Teile kaufen, bevor Sie sie benötigen

Gürtel und Scherstifte brechen immer an einem Sonntag in der Mitte eines Schneesturms. Kaufen Sie also zu Beginn der Saison Ersatzteile, wenn alle auf Lager sind. Wenn Sie einen Scherbolzen brechen und versuchen, mit dem falschen Scherbolzen zu improvisieren? oder schlimmer noch, ein gewöhnlicher Bolzen? Sie riskieren größeren Schaden, der Sie $ 200 leicht kosten kann. Ein Satz Gürtel und ein paar extra Scherstifte kostet etwa 25 Dollar. Stellen Sie auch sicher, dass Sie die richtige Größe der Schraubenschlüssel und Buchsen und die richtige Größe Pin-Punch, um den gebrochenen Stift zu vertreiben. Dann montieren Sie einen Teile- und Werkzeugsatz. Erfahren Sie, wie Sie hier einen neuen Schneefräsenriemen installieren.

Größere Schneckenschäden verhindern

Die Antriebswelle übt ein Drehmoment auf den Scherbolzen aus, der sie dann auf die Schnecke aufbringt. Wenn die Schnecke jedoch zur Antriebswelle rostet, wird sie eins und der Scherstift wird niemals brechen. Wenn dies geschieht, kann die Verstopfung der Schnecke schwere Schäden an der Maschine verursachen. Schmieren Sie die Antriebswelle, um zu verhindern, dass sie zur Schnecke rosten kann. Scherstifte entfernen und die Antriebswelle mit Schmieröl schmieren. Drehen Sie dann die Schnecke, um das Öl entlang der Welle zu verteilen. Scherstifte wieder einbauen.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Rechte und Pflichten rund ums Schneeräumen.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen