10 Tipps für das Patchen von Trockenbauwänden

10 Tipps für das Patchen von Trockenbauwänden

Bevor Sie eine Wand streichen, müssen Sie die Oberfläche vorbereiten, was unweigerlich zum Patchen führt. Es ist einer der wichtigsten Schritte. Aber manchmal braucht es mehr als nur eine Dose Spackling und ein kleines Spachtel, um gute Ergebnisse zu erzielen. Hier finden Sie Tipps zum Wandflicken und Produkte, die Ihnen helfen, den Job zu beschleunigen, Probleme zu vermeiden und eine einwandfreie Wand zu erhalten.

Self-Priming Filler verwenden

Patches, die mit herkömmlichen Patchingmaterialien hergestellt wurden, müssen vor dem Lackieren mit einer Versiegelungsgrundierung grundiert werden. Ansonsten könnten die gepatchten Bereiche durch den fertigen Anstrich als neblige Flecken erscheinen. Wenn Sie jedoch Patches mit einem selbstansaugenden Patching-Material versehen, können Sie diesen zusätzlichen Schritt vermeiden. Es gibt mehrere Marken; Suchen Sie einfach nach den Wörtern "selbstansaugend" oder "mit Primer" auf dem Behälter.

Verwenden Sie das Setting Compound für große Löcher

Es ist in Ordnung, Schraubenlöcher und andere kleine Wanddinge mit Patching Compound zu füllen, aber für Groschen und größere Reparaturen, und für tiefe Löcher, ist es am besten, eine gemeinsame Verbindung zu verwenden das stellt sich durch eine chemische Reaktion ein. Diese sind in Pulverform mit Abbindezeiten von fünf bis 90 Minuten erhältlich.

Die Reaktion beginnt, wenn Sie Wasser einmischen und die Masse in der angegebenen Zeit aushärtet. Die Fünf-Minuten-Version ist nett, weil Sie das Pulver in einem bequemen 5 Pfund kaufen können. Box, und die Verbindung härtet schnell, so dass Sie sofort einen anderen Mantel anwenden können. Denken Sie daran, dass einsetzende Verbindungen schwieriger zu schleifen sind als normales Patching-Material. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie bündig mit der Oberfläche abschließen, wenn Sie das Loch füllen. Überall dort, wo Trockenbau-Taping-Verbrauchsmaterialien verkauft werden, finden Sie abbindende Verbindungen.

Erstellen Sie eine Delle für die Patching Compound

Wenn Sie einen Nagel, einen Trockenmaueranker oder einen Bilderhänger entfernen, gibt es normalerweise einen kleinen Kamm aus alter Farbe oder Trockenmauer, der schwer mit Patchmaterial zu bedecken ist. Die Lösung besteht darin, eine Delle über das Loch zu machen und dann die Delle zu füllen. Die meisten hochwertigen Spachtelmesser haben ein abgerundetes Hartplastik- oder Messingende am Griff, das sich perfekt zur Herstellung der Delle eignet. Das abgerundete Ende eines Schraubendrehergriffs oder der Griff eines Universalmessers funktionieren ebenfalls. Drücken Sie den Griff gegen das Loch und drehen Sie ihn leicht, während Sie Druck ausüben, um die Oberfläche zu verbeulen, oder wenn Sie ein gutes Ziel haben, verwenden Sie Ihr Zahnwerkzeug wie einen Hammer.

Abdeckrisse mit Reparaturspray

Spannungsrisse treten meist an Fenster- und Türöffnungen auf. Die Risse sind das Ergebnis von Rahmenbewegungen und sind schwer dauerhaft zu fixieren. Aber mit Spray-on-Crack-Reparatur ist ein guter Weg, um die Lebensdauer Ihrer Reparatur zu verlängern. Das Spray bildet eine flexible Membran über dem Riss, die sich dehnen und entspannen kann, wenn sich das Gebäude bewegt.

Wenn der Riss offen ist, füllen Sie ihn zuerst mit Patching Compound. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf der Dose, um den Riss mit dem Rissreparaturspray zu bedecken.Lassen Sie es trocknen und bedecken Sie es mit Farbe, um die Reparatur zu beenden. Sie finden Crack-Reparatur-Spray in Baumärkten, Lackierereien oder online.

Eine Reihe von Löchern mit einem Schlag füllen

Professionelle Trockenwandkegel füllen immer eine Reihe von Schraubenlöchern mit einem langen Streifen Fugenmasse, anstatt jedes Schraubenloch einzeln zu füllen. Diese Methode verschleißt nicht nur schneller, sondern verschleiert auch die Schraubenlöcher und erleichtert das Schleifen des Pflasters. Anstatt jedes Loch zu schleifen, können Sie einfach den ganzen Streifen schleifen.

Sie können diesen Tipp immer dann verwenden, wenn Sie eine Reihe von Löchern füllen, die aneinander gereiht und dicht beieinander liegen, wie die Löcher, die von einem Regalstandard oder einer Reihe von Bildern übrig sind. Verwenden Sie ein 6-in. und spachteln Sie die Mischung wie in den beiden Fotos gezeigt.

Skim-Coat-Bereiche mit vielen Dings oder Löchern

In Bereichen mit vielen Dellen und Löchern, wie im Mudroom, wo Stiefel, Hockeyschläger und Golfschläger-Taschen ihre Spuren hinterlassen, versuchen Sie nicht, alle zu füllen individuell dellen. Nimm stattdessen ein breiteres Taping-Messer - ein 6-in. -wide Spachtel wird es tun - und einfach die gesamte Fläche mit Joint Compound überfliegen. Für die besten Ergebnisse verwenden Sie "Topping" oder "All-Purpose" Joint Compound.

Mischen Sie einen Esslöffel oder zwei Wasser in drei oder vier Tassen der Gelenkverbindung, um die Ausbreitung zu erleichtern. Dann legen Sie ein paar Tassen in eine Trockenmauer und verwenden Sie Ihre 6-in. Messer, um es zu verbreiten. Eine dünne Schicht Fugenmasse auf den Bereich verteilen. Dann kratzen Sie es ab und lassen Sie gerade genug, um die Vertiefungen und Löcher zu füllen. Sie müssen möglicherweise zwei oder drei Schichten auftragen, um Löcher vollständig zu füllen, aber die dünnen Schichten trocknen schnell und sind einfach anzuwenden. Schleifen Sie die Wand, nachdem der letzte Anstrich getrocknet ist.

Versiegeltes Trockenbaupapier vor dem Patchen

Wenn Sie alte Klebestreifen oder selbstklebende Bildaufhänger abziehen, reißen Sie oft die obere Schicht des Trockenbaupapiers ab und belichten das unscharfe, braune Papier. Wenn Sie versuchen, diese zu überkleben, ohne sie vorher zu versiegeln, wird das Wasser im Material zum Auslaufen führen und ein noch größeres Problem verursachen. Der Schlüssel zum Ausbessern von gerissenem Trockenpapier besteht darin, es zuerst mit einer Öl- oder Schellack-Versiegelung zu versiegeln (KILZ Original und BIN sind zwei Marken). Diese sind in Sprühdosen oder Flüssigkeiten erhältlich, auf die Sie bürsten können. Verwenden Sie kein wasserbasiertes Produkt oder Sie haben wahrscheinlich das gleiche Blasenproblem. Nach dem Trocknen der Versiegelung den Bereich leicht schleifen, um den gehärteten Papierfussel zu entfernen. Dann decken Sie es mit Patching Compound, wie Sie für jede andere Wand reparieren würde.

Verwenden Sie Stick-On-Patches für mittelgroße Löcher

Es gibt alle Arten von Methoden, um Löcher in der Größe von Türknauf zu patchen. Aber am schnellsten und einfachsten ist es, eines dieser Stick-on Mesh-Patches zu verwenden. Sie sind in einigen verschiedenen Größen in Lackläden, Baumärkten und Home-Centern erhältlich. Um das Pflaster zu verwenden, reinigen Sie einfach die Wandoberfläche und schleifen Sie sie, um der Oberfläche ein wenig Zahn zu geben. Dann kleben Sie das Pflaster über das Loch und bedecken es mit zwei oder drei dünnen Schichten Fugenmasse. Sie können den Prozess beschleunigen, indem Sie für die erste Schicht eine Verbindung vom Typ Setting verwenden.

Sie können auf Wandtextur sprühen

Orangenhaut an Wänden oder Decken ist gut, um Defekte zu verbergen und Interesse zu wecken, aber es kann ein echter Schmerz sein, wenn Sie einen großen Patch machen müssen. Zum Glück können Sie Spray-On Orange Peel Patch kaufen, mit dem Sie die Textur des Patches anpassen können, ohne einen Profi einzustellen. Sie können das Patching-Material in einigen verschiedenen Versionen kaufen: normal, schnell trocknend und pro. Die Pro-Version gibt Ihnen die beste Kontrolle über das Sprühmuster.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Textur auf ein Stück Trockenbau oder Pappe sprühen, um Ihre Technik zu optimieren, bevor Sie sie auf das Wandpflaster sprühen. Lassen Sie das Teststück trocknen, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie die Düse für eine gröbere oder feinere Textur einstellen müssen. Denken Sie daran, Sie können immer einen weiteren Mantel hinzufügen, wenn nicht genug Textur vorhanden ist, nachdem der erste Mantel getrocknet ist.

Verwenden Sie ein Lichtrakel beim Patchen von Wänden

Wenn Sie Ihre Wände auf Farbe vorbereiten, positionieren Sie ein helles Licht, damit der Strahl wie hier gezeigt über die Wand schwingt. Dadurch werden etwaige Defekte hervorgehoben, sodass sie einfacher zu erkennen und zu beheben sind. Außerdem werden Sie auf Patches aufmerksam gemacht, die mehr Füllung oder zusätzliches Schleifen erfordern. Wenn Ihre Wände im hellen Licht glatt aussehen, können Sie sicher sein, dass sie großartig aussehen, wenn Sie mit dem Malen fertig sind.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Neue Wände einbauen - Tipps und Tricks von hagebaumarkt.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen