Jetzt Diskutieren
Physische Bewertung

10 Einfache Möglichkeiten, Ihre Stromrechnungen zu kürzen

10 Einfache Möglichkeiten, Ihre Stromrechnungen zu kürzen

Energie- und Geldeinsparungen auf Ihrer Stromrechnung sind einfach, wenn Sie diese Richtlinien befolgen.

Energie sparen; Geld sparen.

Dank der extremen Wetterbedingungen und der schlechten öffentlichen Versorgungspolitik in einigen Bundesstaaten haben Haushaltsstromrechnungen durch das Dach geschossen. Leider prognostizieren die Prognostiker kein Ende der noch höheren Strompreise.

Was können Sie tun, um Ihren Stromzähler zu entlasten? Hier sind 10 einfache Möglichkeiten, um Ihre Stromrechnungen zu reduzieren:

1 Schalten Sie Lichter aus, die Sie nicht verwenden. Dies ist ein Kinderspiel und sicherlich eine der einfachsten Maßnahmen von allen, und doch ist es ein wichtiger Schritt hin zu einer konservativen Haltung. Einfach einen Schalter umlegen, um jeden Tag Hunderte von Watt Energie zu verschwenden.

2 Schneiden Sie die Lichter, die Sie verwenden, zurück. Verwenden Sie in Innenräumen Dimmer oder verringern Sie die Leistung von Glühlampen. Entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für eine Arbeitsbeleuchtung anstelle einer allgemeinen Raumbeleuchtung. Stellen Sie im Freien Bewegungsmelder auf die Leuchten, damit sich die Lampen nur dann einschalten, wenn sie benötigt werden.

3 Stellen Sie Ihren Thermostat ein. Eine Klimaanlage verbraucht enorm viel Strom, wenn sie läuft. Im Sommer können Sie erhebliche Einsparungen erzielen, indem Sie die eingestellte Temperatur auf 78 Grad F oder mehr erhöhen. Umgekehrt können Sie die eingestellte Temperatur während des Winters herunterregeln (als Faustregel gilt, dass bei jedem Absinken der Thermostat-Solltemperatur im Winter innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden 3 Prozent der Energiekosten eingespart werden.)

Ein programmierbarer elektronischer Thermostat

4 Verwenden Sie einen elektronischen Thermostat. Wenn Sie noch keinen programmierbaren elektronischen Thermostat für Ihr Heiz- / Kühlsystem haben, sollten Sie unbedingt Ihren vorhandenen Thermostat durch einen ersetzen. Dieses Gerät kann so eingestellt werden, dass die Temperatureinstellungen automatisch auf Energiesparstufen eingestellt werden, wenn Sie schlafen oder sich außerhalb des Hauses befinden.

5 Lüften Sie den Ventilator des Umluftsystems. Lassen Sie diesen Ventilator anstelle der Klimaanlage laufen, um eine angenehme Temperatur während des Sommers aufrechtzuerhalten. Einfach den Thermostat auf "Nur Ventilator" drehen, um die Luft im ganzen Haus zu recyceln. (In einem heißen, feuchten Klima wird der Ventilator normalerweise nicht gekühlt und das Haus wird entfeuchtet.) Ersetzen Sie außerdem regelmäßig die Luftfilter des Heiz- / Kühlsystems, um die Effizienz zu verbessern.

6 Pflegen Sie Ihren Kühlschrank. Da es einer der größten Energieverbraucher im Haushalt ist, sollte ein Kühlschrank mit maximaler Effizienz betrieben werden. Dies bedeutet, dass die Tür nur kurz geöffnet und die "Kalt" -Steuerung gemäß den Anweisungen des Herstellers eingestellt werden muss. Vakuum-Kühlschlangen zum Entfernen von Staub. Abtauen wenn nötig (obwohl die meisten Kühlschränke heute frostfrei sind). Um die Leistung des Kühlschranks zu reduzieren, sollten Sie ihn in eine elektronische Induktionsmotorsteuerung wie den Power Planner stecken, der in Baumärkten erhältlich ist.

7 Verwenden Sie elektrische Geräte weniger. Betreiben Sie nur einen elektrischen Trockner mit voller Ladung oder, noch besser, trocknen Sie Ihre Kleidung an der Luft.Entscheiden Sie sich für das Kochen in der Mikrowelle statt mit einem elektrischen Ofen. Und vergessen Sie nicht, die Kaffeemaschine auszuschalten, wenn der Kaffee fertig ist. Überprüfen Sie beim Kauf neuer Geräte das EnergyGuide-Etikett, um sicherzustellen, dass es sich um energieeffiziente Modelle handelt.

8 Verringern Sie die Temperatur der Warmwasserbereiter. Reduzieren Sie die Wassertemperatur auf maximal 120 Grad F. Ein elektrischer Wassererhitzer verschlingt Strom! Betrachten Sie den Wechsel zu einem Gas-Wasser-Heizgerät.

9 Ersetzen Sie Standard-Glühbirnen. Verwenden Sie stattdessen hocheffiziente Kompaktleuchtstofflampen, die etwa ein Viertel bis ein Drittel der Energie verbrauchen, um die gleiche Lichtmenge zu erzeugen (eine Kompaktleuchtstofflampe mit 20 Watt liefert etwa das gleiche Licht wie eine 75-Watt-Lampe). weißglühend). Obwohl die meisten deutlich mehr kosten als herkömmliche Glühbirnen, halten sie bis zu 13 Mal länger, was sie zu einem langfristigen guten Kauf macht.

Verwenden Sie natürliches Licht, um einen Raum aufzuhellen.

10 Verwenden Sie natürliches Licht. Längere Tage und ein höherer Sommer-Sonnen-Winkel bieten Ihnen die Möglichkeit, Mutter Natur bei den Energierechnungen helfen zu lassen. Der Trick ist, Licht ohne sommerlichen Wärmegewinn oder Blendung (oder Winterwärmeverlust) zuzulassen. Glücklicherweise können Sie den Wärmegewinn und die Blendung mit Fensterabdeckungen und Fensterfolien steuern, die in Baumärkten erhältlich sind. Um die Menge an natürlichem Licht zu erhöhen, das einen Raum überflutet, prallen Sie es mit Hilfe von Lamellen oder bedienbaren Jalousien von der Decke und den Wänden ab (helle Decken, Wände und Böden funktionieren am besten). Weitere Informationen zur Verwendung von Tageslicht finden Sie unter Tageslichttechniken für Licht und Wärme.

Auch wenn einige dieser Methoden so aussehen, als ob sie nur geringfügige Erleichterung von schwankenden Stromrechnungen bieten, kann die Übernahme mehrerer oder aller von ihnen zu erheblichen Gesamteinsparungen führen. Viele Versorgungsunternehmen verlangen höhere Gebühren für den Teil Ihrer elektrischen Nutzung, der die Basisanforderungen übersteigt. Wenn Sie das überschüssige Fett entfernen, können Sie Ihre Rechnungen drastisch senken.


Autor Des Artikels: Alexander Schulz. Unabhängiger Konstrukteur und technischer Experte. Arbeitserfahrung in der Baubranche seit 1980. Fachkompetenz in den Richtungen: Bau, Architektur, Design, Hausbau.

Video-Anleitung: Beste mücken und fliegenfalle selber bauen - life hack |iy.


Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Kommentar Hinzufügen